Warburg/Adressbuch 1909

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Info
Dieses Adressbuch wurde von Freiwilligen im Rahmen des Projektes historischer Adressbücher indexiert. In den erfassten Daten können Sie hier suchen.
GenWiki - Digitale Bibliothek
Online-Adressbuch
Warburg/Adressbuch 1909
Hilfe zur Nutzung von DjVu-Dateien
ohne Einzelseiten
Einzelseiten für die DigiBib werden bei Bedarf, d. h. wenn sich ein interessierter Bearbeiter findet, angelegt.
Das komplette DjVu können Sie sich durch Klicken auf das Bild ansehen (siehe auch: Benutzerhinweise zur Navigation, Punkt 6).

Inhaltsverzeichnis

Bibliografische Angaben

Titel: Adressbuch der Stadt Warburg
Autor / Hrsg.: Druck und Verlag von F.C. Werth
Erscheinungsort: Warburg
Erscheinungsjahr: 1909
freie Standort(e) online: DigiBib

Weitere Informationen

  1. In den beiden Stadtteilen Altstadt und Neustadt gibt es unterschiedliche Straßen, die aber den gleichen Namen tragen.
  2. Es gibt durchnummerierte Straßen, die in den anderen Stadtteil übergehen.
  3. Es sind im Adressbuch nicht zwei Spalten für Stand und Beruf vorgesehen, sondern es gibt nur die Spalte "Stand", in der Einträge wie "Schreiner", aber auch "Fräulein" vorkommen.
  4. Bei Witwen ist nur der Vorname des Ehemanns eingetragen und in Klammern der Familienname, aber gelegentlich auch ohne Klammern, was wohl bedeutet, daß die Witwe - in einem Fall auf Seite 24 - die Gastwirtschaft weitergeführt hat. In Fällen Witwe ohne Klammern wird der Beruf in die Spalte Beruf eingetragen, sonst bleibt die Berufsangabe in Klammern in der Spalte Stand.
  5. Etliche Bezeichnungen sind abgekürzt, lassen sich aber nicht mehr genau vervollständigen. Beispiel: "U.Schützenzaun" - "Unterm S." oder "Unter dem S." - diese Abkürzungen werden nicht aufgelöst

Erfassung im Rahmen des Projekt Adressbücher

Kontakt: some mail
Vorlage: Scans von Fotokopien eines unbekannten Originals
Datenbankabfrage: Adressbuch 343
Bearbeitungsstand: vollständig erfasst und online (2010-04-23)
Bearbeiter: Wolfgang Dicke

Bearbeiter (DigiBib)

Bearbeitungsstand

Projektvorstellung: April 2010

Persönliche Werkzeuge