Offenburg

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Baden-Württemberg > Regierungsbezirk Freiburg > Ortenaukreis > Offenburg

Inhaltsverzeichnis

Politische Einteilung

In der Verwaltungsgemeinschaft Offenburg sind zusammengefasst:

Stadtteile und Wohnplätze im Stadtgebiet
  • Kernstadt Offenburg
    • Am Kalbsbrunnen
    • Bleiche
    • Großer Deich
    • Laubenlindle
    • Pumpwerk
    • Spitalhof
    • Weingarten
    • Ziegelhof
Stadtteile und Wohnplätze außerhalb des Stadtgebiets

Geschichte

  • 1627-1630 starben in Offenburg 60 Personen wegen Hexerei den Tod durch Henkershand (Johannes Scherr: Deutsche Kultur- u. Sittengeschichte, 22.-30. Tausend, Leipzig 1938).

Genealogische und historische Gesellschaften

Historische Gesellschaften

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Kirchenbücher

Siehe Eintrag Offenburg in Die Kirchenbücher in Baden, Seite 203.

Standesbücher

Adressbücher

→ Kategorie: Adressbuch für Offenburg

Friedhöfe und Denkmale

Bibliografie

  • Literatursuche nach Offenburg in der Landesbibliographie Baden-Württemberg online

Genealogische Bibliografie

  • Kähni, Otto: Die Offenburger Reichsschultheißen. In: Die Ortenau 44 (1964) 88-110
  • Geck, Adolf: Von den Mühlen und Müllern am Mühlbach. In: D'r alt Offeburger 1917, Nr. 937. 940. 942. 945. 948. 955. 966; 1918, Nr. 974
  • Geck, Adolf: Beiträge zur Familiengeschichte altoffenburger Patrizier- und Adelsgeschlechter. In: D'r alt Offeburger 1923, Nr. 1264-1267. 1269

Historische Bibliografie

Archive und Bibliotheken

Archive

Verschiedenes

nach dem Ort: Offenburg

Weblinks

Offizielle Webseiten

Historische Webseiten

  • Informationen zu Offenburg in LEO-BW, dem landeskundlichen Informationssystem für Baden-Württemberg

Weitere Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen (z.B. über die Vorlage:Hinweis zu Zufallsfund).

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_406900
Name
  • Offenburg (deu)
Typ
  • Stadt (1971 -)
Postleitzahl
  • W7600 (- 1993-06-30)
  • 77652 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • wikidata:Q4044
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 08317096
Karte
   

TK25: 7513

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Offenburg (- 1972-12-31) ( Bezirksamt Landkreis )

Offenburg ( Verwaltungsgemeinschaft )

Ortenaukreis (1973-01-01 -) ( Landkreis )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Zell-Weierbach, Zell-Weierbach Offenburg Gemeinde Ortschaft ZELACHJN38XL (1971-01-01 -)
Weingarten (Kirche) Wohnplatz WEICHEJN38XL
Schuckshof Wohnplatz SCHHOFJN38XL
Offenburg Kreuzschlag Ortsteil KRELAGJN38XL
Griesheim, Griesheim Offenburg Gemeinde Ortschaft GRIEIMJN38XM (1971-12-01 -)
Rieshof Wohnplatz RIEHOFJN38XL
Waltersweier Offenburg, Waltersweier Gemeinde Ortschaft WALIERJN38XL (1971-12-01 -)
Weier, Weier Offenburg Gemeinde Ortschaft WEIIERJN38XM (1971-12-01 -)
Windschläg, Windschläg Offenburg Gemeinde Ortschaft WINLAGJN38XM (1975-01-01 -)
Offenburg Reichsstadt Stadt Stadtteil OFFURGJN38XL (1971 -)
Spitalhof Wohnplatz SPIHOFJN38XL
Rütti Wohnplatz RUTTTIJN38XJ
Hagenbach Wohnplatz HAGACHJN38XJ
Im Gottswald Wohnplatz IMGALDJN38WL
Rüttihof Wohnplatz RUTHO1JN38XJ
Elgersweier Offenburg Gemeinde Ortschaft ELGIERJN38XK (1971-12-01 -)
Offenburg Albersbösch Ortsteil ALBSCHJN38XL
Offenburg-Käfersberg, Käfersberg Ortsteil KAFERGJN38XL
Zunsweier, Zunswilre, Zunsweier Offenburg Gemeinde Ortschaft ZUNIERJN38XK (1973-01-01 -)
Bohlsbach Offenburg Gemeinde Ortschaft BOHACHJN38XM (1975-01-01 -)
Bleiche Wohnplatz BLECHEJN38XK
Offenburg Uffhofen Ortsteil UFFFENJN38XK
Bühl Offenburg Gemeinde Ortschaft BUHUHLJN38XM (1971-12-01 -)
Fessenbach, Fessenbach Offenburg Gemeinde Ortschaft FESACHJN38XL (1971-01-01 -)
Rammerweier, Rammersweier Offenburg Gemeinde Ortschaft RAMIERJN38XL (1971-12-01 -)


Kernstadt

GOV-Kennung OFFURGJN38XL
Name
  • Offenburg (deu)
Typ
  • Reichsstadt (1240 - 1803)
  • Stadt (1803 - 1971)
  • Stadtteil (1971 -)
Einwohner
  • 5754 (1870)
  • 6587 (1875)
  • 7274 (1880)
  • 7765 (1885)
  • 8576 (1890)
  • 9741 (1895)
  • 13664 (1900)
  • 15435 (1905)
  • 16081 (1907)
  • 16848 (1910)
  • 18961 (1916)
  • 16048 (1917)
  • 16230 (1919)
Postleitzahl
  • W7600 (- 1993-06-30)
  • 77652 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • opengeodb:22113
  • geonames:2857798
Webseite
Karte
   

TK25: 7513

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Offenburg (1971 -) ( Stadt )

Offenburg Stadt und Landamt I (1807 - 1809) ( Oberamt Amt Oberamt )

Gengenbach (Obervogtei) (1803 - 1807) ( Grafschaft Vogtei )

Offenburg (- 1972-12-31) ( Bezirksamt Landkreis )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Hl. Dreifaltigkeit (Offenburg) Kirche object_289141
Christus (Offenburg) Kirche CHRURGJN38XK
Hl. Kreuz (Offenburg) Kirche object_289145
Unsere Liebe Frau (Weingarten) Kirche UNSTENJN38XL
St. Fidelis (Offenburg) Kirche object_289159
Erlöser (Offenburg) Kirche ERLURGJN38XL
Hl. Geist (Offenburg) Kirche object_289143
Auferstehung (Offenburg) Kirche object_150397
St. Martin (Offenburg) Kirche STMURGJN38XL
Stadtkirche (Offenburg) Kirche STAURGJN38XL


Städte und Gemeinden im Ortenaukreis

Achern | Appenweier | Bad Peterstal‑Griesbach | Berghaupten | Biberach | Durbach | Ettenheim | Fischerbach | Friesenheim | Gengenbach | Gutach | Haslach im Kinzigtal | Hausach | Hofstetten | Hohberg | Hornberg | Kappel‑Grafenhausen | Kappelrodeck | Kehl | Kippenheim | Lahr | Lauf | Lautenbach | Mahlberg | Meißenheim | Mühlenbach | Neuried | Nordrach | Oberharmersbach | Oberkirch | Oberwolfach | Offenburg | Ohlsbach | Oppenau | Ortenberg | Ottenhöfen im Schwarzwald | Renchen | Rheinau | Ringsheim | Rust | Sasbach | Sasbachwalden | Schuttertal | Schutterwald | Schwanau | Seebach | Seelbach | Steinach | Willstätt | Wolfach | Zell am Harmersbach

Persönliche Werkzeuge