Nachweise genealogischer Quellen im Gebiet der ehemaligen Preußischen Rheinprovinz (Thorey und Geis)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bibliografische Angaben

THOREY, Volker und GEIS, Claus: Nachweise genealogischer Quellen im Gebiet der ehemaligen Preußischen Rheinprovinz, Köln 2003.
Band I: Wohnplatzverzeichnis
Band II: Kirchenbücher, Familienbücher und Verkartungen und Zivilstandsregister im südlichen Teil der preußischen Rheinprovinz

Umfang

Das Verzeichnis erfasst die gesamte ehemalige preußische Rheinprovinz, deren Gebiet im Wesentlichen heute zu den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und zum Saarland gehört, zum Teil auch zu Belgien (Eupen, Malmedy) und zum Bundeland Hessen (der ehemalige Kreis Wetzlar als Exklave). Zusätzlich werden bei Thorey/Geis im Einzelfall auch einige, nicht näher definierte Grenzbereiche der Nachbarterritorien behandelt (z.B. Schwelm, das zur Provinz Westfalen gehörte.

Ergänzende Hinweise

Im Jahr 2003 erschien die von vielen Genealogen lange gewünschte 2. Auflage des Werkes. Auch sie war sehr schnell wieder vergriffen. Für eine dritte Auflage sind weitere Verbesserungen, vor allem hinsichtlich des Wohnplatzverzeichnisses im nördlichen Bereich der ehemaligen Rheinprovinz geplant.

Bezugsmöglichkeit siehe Homepage der WGfF, hier: Publikationen

Persönliche Werkzeuge