Klötze

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie : Regional > Bundesrepublik Deutschland > Sachsen-Anhalt > Altmarkkreis Salzwedel > Klötze

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Einwohner: ca 5700

Politische Einteilung

  • Die Stadt Klötze ist seit dem 1.1.2010 eine Einheitsgemeinde.
  • Am 01.12.1928 Vereinigung Gutsbezirk Klötze, Forst mit der Stadt Klötze.[1]

Ortsteile und kleinere Ansiedlungen:[2]

  • Klötze
    • Försterei Döllnitz
    • Klötze Nord
    • Zartau
    • Ziegelei
  • Kunrau
    • Belfort
    • Hahnenberg
    • Kolonie I
    • Kolonie II
    • Umspannwerk

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Ev. Pfarramt (Klötze); Kirchstr. 24; 38486 Klötze

Tel.: 03909/3626

Katholische Kirchen

Kath. Pfarramt (Klötze); Kapellenberg 16, 38486 Klötze

Tel.: 03909/473166

Geschichte

Der Ort wurde in den vergangenen Jahrhunderten sehr verschieden geschrieben wie Klott, Clotze, Klotzecke und zuletzt bis 1904 Cloetze. Das Wort Klott oder Klod ist wendisch und bedeutet Baumstamm oder Balkenholz.

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Historische Quellen

Bildquellen

Anmerkungen

  1. Amtsblatt der Regierung zu Magdeburg, 1928, S. 272 u. 283
  2. Ortsteilverzeichnis Land Sachsen-Anhalt 2011, Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt, Halle (Saale), Gebietsstand 1.1.2011.
  3. abweichend vom Ortsteilverzeichnis 2016 wird Lupitz dem Ortsteil Kusey zugeordnet

Internet-Links

Offizielle Internetseiten

http://www.altmarkweb.de/link.php3?link=http://www.stadt-kloetze.de&ref=region

Weitere Internetseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.


Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

Stadt und Einheitsgemeinde

GOV-Kennung object_356802
Name
  • Klötze (deu)
Typ
  • Stadt (- 2009-12-31)
  • Stadt (2010-01-01 -)
Einwohner
Postleitzahl
  • O3580 (- 1993-06-30)
  • 38486 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • geonames:6550956
  • opengeodb:19463
  • GND:4338568-0
  • wikidata:Q50877
  • viaf:248252716
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
Karte
   

TK25: 3332

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Klötze (1994 - 2009-12-31) ( Verwaltungsgemeinschaft )

Klötze (1952-07-25 - 1994-06-30) ( Landkreis ) Quelle

Altmarkkreis Salzwedel (1994-07-01 -) ( Landkreis )

Gardelegen (- 1952-07-24) ( Landkreis ) Quelle

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Dönitz Gemeinde Ortsteil object_1053814 (2010-01-01 -)
Klötze Stadt KLOTZEJO52OP
Kunrau Gemeinde Ortsteil object_1053819 (2010-01-01 -)
Schwiesau Gemeinde Ortsteil object_1070271 (2010-01-01 -)
Röwitz Gemeinde Ortsteil object_1070269 (2010-01-01 -)
Ristedt Gemeinde Ortsteil object_1053824 (2010-01-01 -)
Schwarzendamm Landgemeinde Gemeinde Ortsteil object_1070270 (2010-01-01 -)
Quarnebeck Gemeinde Ortsteil object_1053823 (2010-01-01 -)
Trippigleben Gemeinde Ortsteil object_1070273 (2010-01-01 -)
Immekath Gemeinde Ortsteil object_1053816 (2010-01-01 -)
Steimke Gemeinde Ortsteil object_1053825 (2010-01-01 -)
Kusey Gemeinde Ortsteil object_1053820 (2010-01-01 -)
Wenze Gemeinde Ortsteil object_1053827 (2010-01-01 -)
Wilhelmsfarm Wohnplatz WILARMJO52OP
Neuendorf Gemeinde Ortsteil object_1053821 (2010-01-01 -)
Rappin, Neu Rappin Ortsteil RAPPINJO52MO (2010-01-01 -)
Siedentramm Gemeinde Ortsteil SIEAM1JO52OQ (2010-01-01 -)
Neuferchau Gemeinde Ortsteil object_1070268 (2010-01-01 -)
Neu-Ristedt, Kolonie Neu England, Kolonie Ristedt Ortsteil NEUEDTJO52MP (2010-01-01 -)
Friedhof Klötze Friedhof FRITZEJO52OO
Böckwitz Gemeinde Ortsteil object_1070265 (2010-01-01 -)
Nesenitz Gemeinde Ortsteil object_1070267 (1973-01-01 -)
Neuer Jüdischer Friedhof Klötze Friedhof NEUTZEJO52OP
Altferchau Landgemeinde Gemeinde Ortsteil object_1070264 (2010-01-01 -)
Lockstedt, Lockstedt bei Klötze Gemeinde Ortsteil object_1070266 (2010-01-01 -)
Hohenhenningen Gemeinde Ortsteil object_1053815 (2010-01-01 -)
Jahrstedt Gemeinde Ortsteil object_1053818 (2010-01-01 -)


Ortsteil in der Einheitsgemeinde

GOV-Kennung KLOTZEJO52OP
Name
Typ
  • Stadt
Einwohner
  • 3657 (1905-12-01) Quelle Seite 24/25
  • 3657 (1905-12-01) Quelle S. 24/25 - Nr. 8.2
Postleitzahl
  • O3580 (- 1993-06-30)
  • 38486 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • geonames:2887380
  • wikidata:Q33452384
Webseite
Karte
   

TK25: 3332

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Klötze (1909) ( Standesamt ) Quelle S. 24/25 - Nr. 8.2

Clötze, Clötze (1807 - 1808) ( Kanton ) Quelle

Gardelegen ( Sprengel Pfarrei Sprengel ) Quelle S. 24/25 - Nr. 8.2

Klötze (1909) ( Amtsgericht ) Quelle S. 24/25 - Nr. 8.2

Klötze ( Stadt Stadt ) Quelle

Klötze, Klötze-Neuendorf ( Kirchspiel ) Quelle S. 24/25 - Nr. 8.2

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Klötze (St. Joseph) Kirche KLOEPHJO52NP
Zartau, Forsthaus Zartau Wohnplatz ZARTAUJO52OO (1928-12-01 -)
Försterei Döllnitz Wohnplatz FORITZJO52OO (1928-12-01 -)
Oberförsterei Klötze Wohnplatz OBETZEJO52NP (1928-12-01 -)
Klötze/Ägidiuskirche, Klötze/St. Ägidius-Kirche Kirche object_160123
Bahnwärterhaus am Ziß Wohnplatz BAHISSJO52NO (1928-12-01 -)
Klötze Nord Wohnplatz KLOORDJO52NP
Hasselbusch Wohnplatz HASSCHJO52NO
Forsthaus Pansau Wohnplatz PANSAUJO52OP (1928-12-01 -)


Ehemaliger Gutsbezirk

GOV-Kennung object_1090983
Name
  • Forst Klötze Quelle 1928 - S. 272 u. 283 (deu)
  • Oberförsterei Klötze (1910) (deu)
Typ
  • Gutsbezirk (- 1928-11-30) Quelle 1928 - S. 272 u. 283
Einwohner
Karte
   

TK25: 3333

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Gardelegen (- 1928-11-30) ( Landkreis ) Quelle 1928 - S. 272 u. 283

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Zartau, Forsthaus Zartau Wohnplatz ZARTAUJO52OO (- 1928-11-30)
Försterei Döllnitz Wohnplatz FORITZJO52OO (- 1928-11-30)
Oberförsterei Klötze Wohnplatz OBETZEJO52NP (- 1928-11-30)
Bahnwärterhaus am Ziß Wohnplatz BAHISSJO52NO (- 1928-11-30)
Forsthaus Pansau Wohnplatz PANSAUJO52OP (- 1928-11-30)



Städte und Gemeinden im Altmarkkreis Salzwedel

Ahlum | Algenstedt | Altensalzwedel | Altmersleben | Apenburg | Arendsee (Altmark) | Badel | Bandau | Beetzendorf | Benkendorf (Altmark) | Berge | Bierstedt | Binde | Bonese | Bornsen | Breitenfeld (Altmark) | Brunau | Chüden | Dähre | Dannefeld | Diesdorf | Dönitz | Ellenberg | Engersen | Estedt | Fleetmark | Gardelegen | Gieseritz | Güssefeld | Hanum | Hemstedt | Henningen | Hohentramm | Hottendorf | Höwisch | Immekath | Jahrstedt | Jävenitz | Jeeben | Jeetze | Jeggau | Jeggeleben | Jerchel | Jeseritz (Altmark) | Jübar | Kahrstedt | Kakerbeck | Kalbe (Milde) | Kassieck | Kaulitz | Kerkau | Kläden | Klein Gartz | Kleinau | Kloster Neuendorf | Klötze | Köckte | Kuhfelde | Kunrau | Kusey | Lagendorf | Langenapel | Leppin | Letzlingen | Liesten | Lindstedt | Lüdelsen | Mechau | Mehmke | Mellin | Mieste | Miesterhorst | Nettgau | Neuekrug | Neuendorf | Neuendorf am Damm | Neuferchau | Neulingen | Osterwohle | Packebusch | Peckfitz | Potzehne | Pretzier | Püggen | Rademin | Riebau | Ristedt | Rohrberg | Roxförde | Sachau | Salzwedel | Sanne-Kerkuhn | Schenkenhorst | Schrampe | Schwiesau | Seebenau | Seethen | Sichau | Siedenlangenbeck | Solpke | Steimke | Steinitz | Tangeln | Thielbeer | Tylsen | Valfitz | Vienau | Vissum | Wallstawe | Wannefeld | Wenze | Wernstedt | Wieblitz-Eversdorf | Wiepke | Winkelstedt | Winterfeld | Zethlingen | Zichtau | Ziemendorf

Persönliche Werkzeuge