Haus Husen

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie Regional > Historisches Territorium > - Portal:Grafschaft Mark > Grafschaft Mark > Amt Schwerte (historisch) > Haus Husen

Siegel 1375 des Godert van den Husen (gesp. Schild, Obereck r. Stern) oder Husmann

Inhaltsverzeichnis

Lage

Einleitung

Haus Husen gelangte von der Familie von Husen an die von Frydag und von Romberg. Im 19. Jhdt. war es im Besitz der Familie Schulz, gelangte 1850 durch Heirat an von der Leithen und 1903 an von Basse. Im Jahre 1956 kam Haus Husen an die Evangelische Kirche von Westfalen.

Familie von Husen zu Husen

  • 1259 Gotfried van den Husen, miles
  • 1338 Arnoldus dictus van den Husen
  • 1346 Bernardus u. Johannes van den Husen, Brüder.

Sohn Aleve

  • Aleve van den Husen
    • Aleke van den Husen, Erbin des Niederhofes oo Godert Frydag
    • Belke van den Husen, Erbin des Oberhofesoo Arnt Frydag

Familie Frydag

  • 24.02.1391 Goedeke von dem Redberg, Richter zu Lünen, beurkundet, dass Wessel Frydag und seine Frau Leneke für eine Geldsumme dem Dietrich Frydag von den Husen ihr Erbgut, genannt der Hof zu Meininghausen, gelegen in dem Kirchspiel zu Brechten, verkauft haben.
  • 13.11.1428 Johann Frydag van den Husen
  • 26.01.1470 Jodocus und Melchior Frydag van den Husen.

Familie von Romberg

  • 31.08.1686 Georg Friedrich von Romberg, Herr zu Massen und Husen, bestätigt, dass er ... von Johann Lubert von Romberg, Herr zu Ichterloe und Töddinghausen, 100 Reichstaler geliehen hat.
  • 1773 Freifrau von Romberg zu Husen, geb. von Boddenburg (+): Erbansprüche der Nichte, Anna Isabella von Syberg, Capitularin des Stifts zum Freundenberg
  • 1690-1714, 1729 Bernhard Dietrich v. Romberg zu Massen und Husen
    • 1714-1723 Familie v. Syberg zu Busch und ihre Muhme Clara Margaretha v. Romberg geb. Freytag, zu Husen
      • 1699-1739 Johann Friedrich von dem Romberg zu Massen, Herr von Haus Husen
  • 1767 Verkauf des Hauses Husen durch Lieutenannt, Freyherr von Romberg zu Massen. Duisburger Intelligenz-Zettel Nr. V.

Familie Schulz

1809 Leutnant Schulz zu Husen.

Familie Kautz

  • 1832 Wwe. Kautz, Guts- und Kornwassermühlenbesitzerin zu Husen bei Syburg.

Archiv

  • Archiv von Fürstenberg zu Herdringen (Arnsberg), Bestand Haus Husen, darin 202 Akten und 8 Karten (18.-20. Jhdt.), Familiensachen, Gutsverwaltung, Eisenbahn, Post, Fabriken, Prozesse.)
Persönliche Werkzeuge