Kassel/Adressbuch 1850

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

< Kassel(Weitergeleitet von GOV:Source 1161541)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Info
Dieses Adressbuch wurde von Freiwilligen im Rahmen des Projektes historischer Adressbücher indexiert. In den erfassten Daten können Sie hier suchen.
Kassel/Adressbuch 1850
page=1

Inhaltsverzeichnis

Bibliografische Angaben

Titel: 'Casselsches Adress-Buch für das Jahr 1850'
Autor / Hrsg.: Polizei-Commissar Preime
Erscheinungsort: Kassel
Verlag: Döll und Schäffer
Erscheinungsjahr: 1850
freie Standort(e) online: Digitalisat der Universitätsbibliothek Kassel
Umfang: 411 Seiten
Enthaltene Orte: Kassel
Objekt im GOV: source_1161541

Weitere Informationen

 

Erfassung im Rahmen des Projekt Adressbücher

Zur Erfassungsstatistik Suchen
Projektbetreuer: Joachim Buchholz, Petra Paschke
Kontakt: some mail

Inhaltsverzeichnis Adressbuch Kassel 1850

Bezeichnung Seiten  ?
Titelblatt 05
Inhaltsverzeichnis 07
Übersicht der Bevölkerung 09
Einwohnerverzeichnis 11
Häuserverzeichnis 318
Mitglieder Armenverwaltung 355
Bezirke der Armenväter 355
Übersicht Ober-Postamt 358
Einwohner nach Gewerben 360
Berichtigungen und Nachträge 403
Verzeichnis Botenleute und Fuhrleute 405

Zeichenerklärung

  • = Für die sofortige Erfassung vorgesehen.
  • = Nicht für eine Erfassung vorgesehen.
  • = Bereits erfasst.
  • = Eine Erfassung kommt in Frage, es wird aber erst zu einem späteren Zeitpunkt entschieden, ob der Bereich erfasst wird oder nicht.
  • Ohne Kennzeichnung = Für die Erfassung nicht relevant.

Allgemein gelten die Editionsrichtlinien für Adressbücher

Abweichende oder ergänzende Regeln bei der Erfassung

Für die Erfassung der Straßennamen steht eine Auswahlliste zur Verfügung, Sollte ein Name fehlen, "xxx nicht in Liste" wählen und Eintrag "röten". Dafür mit dem Mauszeiger auf den grünen Balken gehen und 2mal links klicken; der Balken wechselt die Farbe zu rot

Einwohnerverzeichnis

  • Das Sternchen * vor dem Namen, bedeutet Eigentümer. Zusätzlich ist eine Häkchen bei "Eigentümer" zu setzen.
    Handelt es sich bei dem Eigentümer nicht um eine Person, ist der Name unter "Firmenname" zu erfassen
  • Steht hinter der Hausnummer eine Bruchzahl, keine Sonderzeichen verwenden, sondern normal erfassen, z. B. 1/2
  • Teilweise steht hinter der Hausnummer noch ein erläutender Begriff
    z. B. St. Martinsplatz 945, nahe am St. Martinsthurm
    Dieser Hinweis, wird zusätzlich zur Hausnummer erfasst.
  • Teilweise findet statt des Straßennamens den Begriff daselbst "das.".
    Dann sind Straßenname und Hausnummer des vorhergehenden Eintrag zu übernehmen.
  • Gelegentlich steht das Sonderzeichen ꝛc. (=tironisches Et) in Einträgen.
    Im deutschen Fraktursatz, in dem die meisten der alten Adressbücher gedruckt sind, wurde das tironische Et als Abkürzung für "etc.= et cetera = und übrige, weitere, andere" bei Aufzählungen verwendet. Dieses Sonderzeichen ist dementsprechend als „etc.“ zu erfassen.
  • Häufig gibt es erläuternde Hinweise zu Witwen "Wwe."
    z. B. Wwe. des Krämers Johann August André
    Das wird wie folgt erfasst: Familienstand: Witwe/verwitwet - Beruf der Bezugsperson: Krämer - Vorname der Bezugsperson: Johann August André
  • Erscheint der Begriff "Demois.", bitte Familienstand "Fräulein/unverheiratet" wählen
  • Erscheint der Begriff "abgesch. Ehefrau des...", ist der Familienstand "geschieden" zu wählen.
  • Werden mehrere Namen in einem Eintrag genannt, ist für jeden Namen ein neuer Datensatz anzulegen.
  • Werden 2 Adressen genannt, sind 2 Datensätze anzulegen.


Bearbeiter

Bearbeitungsstand

  • DES-Projekt Erfassung abgeschlossen am 04.10.2018
Persönliche Werkzeuge