Urdenbach

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel ist noch im Aufbau. Bitte tragen Sie vervollständigende Informationen ein.

Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Regierungsbezirk Düsseldorf > Düsseldorf > Stadtteil Urdenbach


Lokalisierung des Stadtteils Urdenbach innerhalb der Stadt Düsseldorf

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Politische Einteilung

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kichen

Urdenbach, Evangelische Kirchengemeinde

Katholische Kirchen

Geschichte

  • 1591.22. Febr.. Urdenbach. Versammlung der Landstände von Berg.
  • 1629. Urdenbach. Die Holländer treiben Kriegsabgaben ein (Fritz Hinrichs: Geschichte der Monheimer Höfe, Opladen 1959).
  • 1712. Urdenbach. Johann Casparus Mirken, Pfarrer in Urdenbach, wird „wegen Ungehorsam und Widersetzlichkeit“ abgesetzt (Maria Luise Baum: Rob. Cleff, Die Stammtafeln der bergischen Familien Mirken, Nippel u. Hochstein, in: ZdBG, Bd. 68, Jg. 1940, S. 125).

Genealogische und historische Gesellschaften

Genealogische Gesellschaften

Historische Gesellschaften

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Kirchenbücher

  • Evangelische Kirche Urdenbach (Benrath):
    • Heiraten 1670-1858, Digitalisate online bei Familysearch.
    • Taufen 1790-1843, Digitalisate online bei Familysearch.
    • Tote 1790-1857, Digitalisate online bei Familysearch.
    • Taufen 1755-1809 Heiraten 1770-1809 Tote 1716-1809, Digitalisate online bei Familysearch.
    • Taufen 1844-1874 Heiraten 1859-1874 Tote 1858-1905, Digitalisate online bei Familysearch.


Zivilstandsregister

Urdenbach gehörte von 1809 bis 1875 zu Benrath.

Historische Quellen

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Historische Bibliografie

  • Ackermann, Helmut: Urdenbach. Geschichte der evangelischen Gemeinde und des Ortes. Düsseldorf, Grupello-Verlag, 2. Auflage, 1933, 576 Seiten.

Weitere Bibliografie

  • Helmut Ackermann: Düsseldorf-Urdenbach - Geschichte der evangelischen Gemeinde und des Ortes, Grupello Verlag Düsseldorf 1993, ISBN 3-928234-03-X

Archive und Bibliotheken

Archive

Verschiedenes

Ortsinteressierte

Dirk Vollmer Benutzer:Vollmer

Weblinks

Offizielle Webseiten

http://www.urdenbach.de (07.08.2005)

Zufallsfunde

Urdenbach/Zufallsfunde

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Hier sind private E-Mailadressen und Homepages von Ahnenforschern gelistet. Diese Personen bieten Information, Nachschau und teilweise auch Scan bzw. Kopien passend zu dieser Seite an. Details bitte direkt erfragen.


Wappen der Stadt Düsseldorf.png Stadtteile in Düsseldorf (Regierungsbezirk Düsseldorf)
Stadtbezirk 1: Altstadt | Derendorf | Golzheim | Karlstadt | Pempelfort | Stadtmitte
Stadtbezirk 2: Düsseltal | Flingern-Nord | Flingern-Süd
Stadtbezirk 3: Bilk | Flehe | Friedrichstadt | Hafen | Hamm | Oberbilk | Unterbilk | Volmerswerth
Stadtbezirk 4: Heerdt | Lörick | Niederkassel | Oberkassel
Stadtbezirk 5: Angermund | Kaiserswerth | Kalkum | Lohausen | Stockum | Wittlaer
Stadtbezirk 6: Lichtenbroich | Mörsenbroich | Rath | Unterrath
Stadtbezirk 7: Gerresheim | Grafenberg | Hubbelrath | Knittkuhl | Ludenberg
Stadtbezirk 8: Eller | Lierenfeld | Unterbach | Vennhausen
Stadtbezirk 9: Benrath | Hassels | Himmelgeist | Holthausen | Itter | Reisholz | Urdenbach | Wersten
Stadtbezirk 10: Garath | Hellerhof


Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung URDACHJO31KD
Name
  • Urdenbach (deu)
Typ
  • Gemeinde (1816 - 1928)
  • Stadtteil (1929 -)
Postleitzahl
  • W4000 (- 1993-06-30)
Karte
   

TK25: 4807

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Benrath (1816 - 1928) ( Mairie Bürgermeisterei Amt )

Stadtbezirk 9 (Düsseldorf) (1975 -) ( Stadtbezirk )

Düsseldorf (1929 - 1975) ( Kreisfreie Stadt Stadtkreis Kreisfreie Stadt Stadtkreis )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Urdenbach Kirchdorf BENATHJO32TC (1816 -)
Herz Jesu Kirche object_1173536
Persönliche Werkzeuge