Projekt Kirchenbücher

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Info
Kirchenbücher sind sicher eine der wichtigsten Quellen für die Familienforschung.
Um in Deutschland Kirchenbücher einzusehen, muss man sehr häufig ein regional zuständiges Archiv aufsuchen, jedoch tauchen die ersten Quellen auch als Online-Digitalisate auf.
Projekt Kirchenbücher
hier: Projekt Kirchenbücher
Informationen
Informationen für Bearbeiter
Information zur Suche

Kontakt



Für den deutschsprachigen Raum sind hier zu nennen:

  • Familysearch
  • das von ICARUS betriebene Online-Portal Matricula
  • das von mehreren Landeskirchenarchive der Evangelischen Kirche in Deutschland betriebene Online-Portal Archion

Kirchenbuch-Indexierung

Mit Matricula und Archion haben in 2017 Verhandlungen mit Compgen zu einer möglichen Zusammenarbeit stattgefunden.
Es ist beabsichtigt, eine qualitativ gesicherte Erfassung von Kirchenbüchern mit dem vom Verein entwickelten Online-Datenerfassungssystem (DES) durchzuführen.
Die erfassten Datensätze stehen auf den Servern von Compgen weltweit und kostenlos allen Genealogen zur Verfügung.
Der Unterschied wird darin bestehen, dass die Scans bei Matricula online jederzeit kostenlos einsehbar sind. Die Links der Datensätze führen also direkt zu den Scans bei Matricula.
Die erfassten Datensätze der von Archion zur Verfügung gestellten Kirchenbüchern werden zwar frei einsehbar bleiben, die Scans werden aber nach wie vor nur über ein abzuschließendes Abonnement mit Archion einsehbar sein.

Das erste Buch im Matricula-Projekt wird ein Buch des Bistums Münster sein. Es wurde im Workshop bei der Mitgliederversammlung 2018 in Sindelfingen vorgestellt Bork (Selm).
Das erste Buch im Archion-Projekt wird in Kürze folgen, die Vorbereitungen sind fast abgeschlossen Enger.

In einer weiteren Kooperation mit dem Evangelischen Kirchenarchiv Rheinland, Archivstelle Boppard, werden die Militärkirchenbücher der Garnison Köln erfasst.
Auch hierzu erfolgt der Startschuss im Mai 2018. Nach Abschluss der Kölner Bücher startet in 2020 die Erfassung der Evangelischen Bücher der Garnison Koblenz.

In 2020 wird eine Kooperation mit dem Archiv des Katholischen Militärbischofs in Berlin eine Kooperation vereinbart und gestartet. Dabei geht es um die Erfassung der bei Matricula eingestellten katholischen Garnisonskirchenbücher von Köln.


Mitarbeit

Gesucht sind hier aktive Genealogen, denen der Blick in ein Kirchenbuch nicht fremd ist und die sich vorstellen können, ihre Kenntnisse so der Allgemeinheit der Genealogen zur Verfügung zu stellen. Vielleicht findet sich auch eine lokal aktive Gruppe von Familien-/Heimatforschern, die sich ein Buch aus dem Pool von Matricula auswählen wollen und die Betreuung der Erfassung dazu übernehmen wollen.
Eine Info an some mail reicht aus und das Technikteam wird aktiv.

Persönliche Werkzeuge