Ostpreußen/Genealogische Quellen/Kirchbuchbestände Kreis Sensburg

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

ev. Alt Ukta Gründung 1846

Wohnplatz von Ukta
Von Nikolaiken, Aweyden und Johannisburg abgetrennt:
von Aweyden 1. Alt Ukta/Stara Ukta, 2.Neu Ukta/Nowa Ukta, 3. Waldsiedeln/ Wypad, 4. Krutinne/ Krutyń, 5.Krutinnerofen/ Krutyński Piecek, 6. Grünheide/Zielony Lasek, 7.Ratajowa Wola, 8.Jägerswalde/Rosocha, 9.Sakrent/Zakręt, 10. Walddorf/Chostka, 11. Hirschen/Zgon, 12. Klein Jägerswalde/Mała Rosocha, 13. Groß Jägerswalde/Duża Rosocha, 14. (unlesbarer Ortsname), 15.Einsiedeln/Kadzidłowo, 16. Eckertsdorf/Wojnowo, 17. Iwanowo, 18.Mościska, 19.Nickelshorst/Gałkowo, 20. Schönfeld/ Ładne Pole, 21. Peterhain/Piotrowo, 22.Leodorwalde (heute ein unbekanntes Dorf).
von Nikolaiken: 1.Gonschor/Gąsior, 2. Keilern/Kamień, 3. Neubrück/Nowy Most, 4. Biebern/Bobrówko, 5.Klein Schwignainen/Śwignajno Małe, 6. Gross Schwignainen/Śwignajno Duże, 7.Heinrichsdorf/Janowo, 8. Kienhausen/Kokoszka, 9. Wigrinnen/Wigryny, 10. Orłówko, 11.Niedersee/Ruciane, 12. Guschienen/Guzianka, 13. (unlesbarer Ortsname)
Von Johannisburg: 1. Dietrichswalde/Wólka, 2. Nieden/Nida, 3.Kowalik, 4.Klein Weissuhnen/Małe Wejsuny, 5. Kotzig (heute ein unbekannter Ort).

Im Sommer 1944 übersandte der letzte Pfarrer von Alt-Ukta, Dr. Theophil Flügge, auf Anweisung seiner vorgesetzten Kirchenbehörde die Kirchenbücher zur Auslagerung nach Westdeutschland. Sie wurden in einem Stollen in der Rhön aufbewahrt. Dort fielen sie bei der Invasion den Kriegswirren zum Opfer.

Bestand 1909

gem. Rose

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS EZA Berlin DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1846 ff. 1846 ff. mit Reg.
Heiraten 1846 ff. 1846 ff. mit Reg.
Sterbe 1846 ff. 1846 ff. mit Reg.
Konfirmationen 1927 ff.
Kommunikanten 1846 ff.
Register
Duplikate
Anmerkungen

ev. Aweyden Gründung 1437

{{#dpl:

| category = Ort im evangelischen Kirchspiel Aweyden
| redirects = include
| format = *Zum evangelischen Kirchspiel Aweyden gehörten folgende Orte:\n,%PAGE%, - ,\n

}}

Bestand 1909

gem. Rose

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS EZA Berlin DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1784 ff.
(1764 ff.)
1764 ff. mit Reg. 1764-1846 1764-1846
Heiraten 1847 ff. 1764 ff. mit Reg. 1764-1846 1764-1846
Sterbe 1810 ff. 1764 ff. mit Reg. 1764-1784 1764-1780
Konfirmationen 1914 ff. 1848-1853 c)
Kommunikanten 1805 ff.
Register
Duplikate
Anmerkungen a) b)

a) als “Aweyden-Langendorf” bezeichnet
b) Mikrofilme aufgenommen von Manuskripten in Berlin-Dahlem, und im Staatsarchiv Warszawa.
c) Im Staatsarchiv Allenstein, Polen

ev. Bosemb (Bussen) Gründung ?

Neuer Ortsname vom 03.06.1938 für Bosemb.
Das Kirchspiel besteht nicht mehr; Kirchenbücher im Pfarramt Seehesten.

Bestand 1909

gem. Rose

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS EZA Berlin DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1735-1828 1735-1828 1735-1757
1760-1828
1735-1828
Heiraten 1735-1828 1735-1828 1735-1828 1735-1828
Sterbe 1735-1828 1735-1828 1785-1828 1735-1828
Konfirmationen 1797-1856 b)
Kommunikanten
Register
Duplikate
Anmerkungen a)

a) Mikrofilme aufgenommen von Manuskripten in Berlin, 1942 und Königsberg, 1935.
b) Im Staatsarchiv Allenstein, Polen

Orthodoxe Philipponen-Gemeinde Eckertsdorf Gründung 1826

{{#dpl:

| category = Ort in der orthodoxen Philipponen-Gemeinde Eckertsdorf
| redirects = include
| format = *Zur Philipponen-Gemeinde Eckertsdorf gehörten folgende Orte:\n,%PAGE%, - ,\n

}}

Bestand 1909

gem. Rose

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS EZA Berlin DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 01.01.1839 – 30.09.1874 b)
1930 ff.
Heiraten 01.01.1839 – 30.09.1874 b)
Sterbe 01.01.1839 – 30.09.1874 b)
Konfirmationen
Kommunikanten
Register
Duplikate 1850-1874
AG Sensburg
Anmerkungen c) a), b)

a) Kirche der aus Rußland eingewanderten Sekte der Philipponen.
b) Personenstandsregister der Philipponen im Standesamt Ukta
c) Bei Rose nicht aufgeführt

ev. Eichmedien Gründung vor der Reformation

Bestand 1909

gem. Rose

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS EZA Berlin DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1800 ff. 1800 ff. 1800-1823 1800-1823
Heiraten 1788 ff. 1788 ff. 1788-1829 1788-1829
Sterbe 1788 ff. 1800 ff. 1788-1829 1788-1829
Konfirmationen
Kommunikanten
Register T, S 1800 ff.
H 1815 ff.
Duplikate
Anmerkungen

a) Mikrofilm aufgenommen von Manuskripten im Staatsarchiv, Warszawa; und Berlin.


ev. Barranowen (Hoverbeck) Gründung 1902

Wurde am 16.07.1938 für Hoverbeck umbenannt.
Wurde von den Kirchspielen Nikolaiken und Sensburg abgezweigt

Bestand 1909

gem. Rose

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS EZA Berlin DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1902 ff. 1902 ff. mit Reg. 1851-1889
1901-1944
1902-1944
Heiraten 1902 ff. 1902 ff. mit Reg 1902-1944 1902-1944
Sterbe 1902 ff. 1902 ff. mit Reg 1902-1944 1902-1944
Konfirmationen
Kommunikanten 1902 ff.
Register T 1902-1938 T 1902-1938
H, S 1902-1944
Duplikate
Anmerkungen b), c) a) b)

a) Außerdem: Gefallene 1915-1919, 1939-1943
b) Außerdem: Familiebuch 1813-1850
c) Mikrofilme aufgenommen von Manuskripten in Berlin-Dahlem, und Leipzig.

ev. Niedersee (Rudczany) Gründung 1920

Neuer Ortsname vom 03.06.1938 für Rudczany.
Mit Alt Ukta verbunden.

Bestand 1909

gem. Rose

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS EZA Berlin DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1907 ff.
Heiraten 1908 ff.
Sterbe 1907 ff.
Konfirmationen 1907 ff.
Kommunikanten 1913 ff.
Register
Duplikate
Anmerkungen a)

a) Bei Rose nicht aufgeführt


ev. Nikolaiken Gründung vor der Reformation

Bestand 1909

gem. Rose

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS EZA Berlin DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1693 ff. 1693-1722
1728-1751
1753 ff.
1693-1722
1727-1783

Stadt:
1784-1870

Land:
1784-1944

Stadt/Land:
1871-1944

Nach Orten:
1851-1889
1693-1722
1727-1810

Stadt:
1810-1894

Land:
1810-1894

1. Pfarre:
1895-1944

2. Pfarre:
1895-1944
1891-1908 d)
Heiraten 1765 ff. 1765-1814
1816
1828 ff.
1757-1783
1789-1816
1828-1830
1830-1887 Stadt
1896-1944 Stadt
1830-1889 Land
1896-1944 Land
1889-1895 Stadt/Land
1757-1784
1789-1816
1828-1830

Stadt:
1830-1889

Land:
1830-1887

2. Pfarre:
1889-1944
Sterbe 1765 ff. 1765 ff. 1765-1790
1776-1790 Mogillanten
1789-1935 Stadt
1789-1944 Land
1765-1859

Stadt:
1840-1895

Land:
1859-1895

1. Pfarre:
1896-1944

2. Pfarre:
1896-1944
Konfirmationen
Kommunikanten
Register T 1810 ff.
H, S 1900 ff.
Taufen:
1693-1711
1766-1809
1810-1939 Stadt
1810-1939 Land

Heiraten:
1757-1899
1900-1939 Stadt
1900-1939 Land

Sterbe:
1765-1840
1900-1944 Stadt
1840-1875 Land
1900-1940 Land
Taufen:
1693-1802
1851-1889
1765-1893 Stadt
1765-1859 Land
1890-1939 1. Pfarre
1895-1939 2. Pfarre

Heiraten:
1757-1818 Stadt
1828-1899 Stadt
1757-1818 Land
1828-1889 Land
1900-1939 1. Pfarre
1900-1939 2. Pfarre

Sterbe:
1765-1840
1840-1875 Land
1900 1. Pfarre
1900 2. Pfarre
Duplikate
Anmerkungen a), b) e) c)

a) Im Amtsgericht:
* Dissidenten: 1800-1874
* Juden 1847-1874
b) Militär:
* Regt. Bosniaken (Towarczys-Ulanen) Nr. 9: 1770-1777, 1779-1792, Kirchenbücher T 1771 bei der evang. Feldpropstei der Armee, Berlin C2, Frommelstr. 1
* Hinterpommersche Provinzial-Invaliden-Kompagnie: 1800-1807, Kirchenbücher unbekannt
c) Neuorganisation 1896: 1. Pfarrstelle entspricht „Stadt“ zzgl. einiger Landgemeinden, 2. Pfarrstelle restl. Landgemeinden
d) Im Archiwum Panstwowe w Olsztynie
e) Mikrofilme aufgenommen von Manuskripten in Berlin-Dahlem und Archiv der Evangelischen Kirche der Union, Berlin.
f) Außerdem:
* Tauf-Index Familienbuch 1835-1889
* Familienbuch 1810-1850 (A-Z)


ev. Ribben Gründung vor der Reformation

{{#dpl:

| category = Ort im evangelischen Kirchspiel Ribben
| redirects = include
| format = *Zum evangelischen Kirchspiel Ribben gehörten folgende Orte:\n,%PAGE%, - ,\n

}}

Bestand 1909

gem. Rose

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS EZA Berlin DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1721-1766
1800 ff.
1765-1799
1820 ff.
Heiraten 1734-1764
1800 ff.
1765-1799
1839 ff.
Sterbe 1724-1763
1800 ff.
1765-1799
1830 ff.
Konfirmationen 1838 ff.
Kommunikanten 1767 ff.
Register T 1838 ff.
H 1911 ff.
S 1859 ff.
Duplikate
Anmerkungen

ev. Schimonken (Schmidtsdorf) Gründung 1560

  • Am 16.7.1938 wurde Schimonken in Schmidtsdorf umbenannt.

{{#dpl:

| category = Ort im evangelischen Kirchspiel Schimonken
| redirects = include
| format = *Zum evangelischen Kirchspiel Schimonken (Schmidtsdorf) gehörten folgende Orte:\n,%PAGE%, - ,\n

}}

Bestand 1909

gem. Rose

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS EZA Berlin DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1703-1762
1766 ff.
1703 ff. 1702-1944 1702-1704
1707-1710
1712-1765
1840-1942
Heiraten 1765 ff. 1765 ff. 1765-1944 1765-1944
Sterbe 1765 ff. 1768 ff. 1742-1752
1755-1764
1840-1897
1742-1897
Konfirmationen 1828 ff.
Kommunikanten 1895 ff.
Register T 1840 ff. T 1702-1942 T 1702-1765
1768-1942
H 1765-1874
S1800-1874
Duplikate 1806-1874
Anmerkungen b) a)

a) Außerdem standesamtliche Eheschließungen 1883-1892
b) Mikrofilme aufgenommen von Manuskripten in Berlin-Dahlem.

ev. Seehesten Gründung 1401

Bestand 1909

gem. Rose

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS EZA Berlin DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1731 ff. 1649 ff. 1649-1828 1649-1828 1915-1945 f)
Heiraten 1731 ff. 1667-1668
1690-1705
1731 ff.
1687-1705
1731-1772
1687-1705
1731-1772
1903-1944 f)
Sterbe 1731 ff. 1688-1702
1731 ff.
1667-1668
1687-1705
1731-1837
1667-1668
1687-1705
1731-1837
1914-1944 f)
Konfirmationen 1797 ff. (?) 1775-1789 d)
1793-1840 d)
1785-1915 g)
Kommunikanten 1881 ff.
Register
Duplikate
Anmerkungen a), b) c) e)

a) Im Preuß. Staatsarchiv Königsberg (Pr.): T 1649-1828, H 1667-1771, S 1688-1773
b) Militär: Kür.-Regt. v. Wagenfeld Nr. 4: 1714, Kirchenbücher später
c) Mikrofilme aufgenommen von Manuskripten in Berlin, 1942 und Königsberg, 1935.
d) Im Archiwum Panstwowe w Olsztynie
e) Außerdem im Archiwum Panstwowe w Olsztynie: Seelenlisten 1811-1812, 1818-1820, 1822, 1824, 1826, 1829
f) Im Pfarrbüro der evangelischen Kirche in Sensburg
g) Im Staatsarchiv Allenstein, Polen

ev. Sensburg Gründung um 1440

Bestand 1909

gem. Rose

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS EZA Berlin DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1731-1739
1753 ff.
(1660 ff.)
1659-1681
1731 ff.
1659-1681
1731-1944
1659-1681 Stadt + Land
1753-1812 Stadt + Land
1812-1944 Stadt b)
1812-1944 Land
1659-1681
1753-1779
Heiraten 1731 ff.
(1780 ff.)
1766-07/1772
07/1779 ff.
1766-1944 1766-1833 Stadt + Land
1834-1944 Stadt
1834-1944 Land
1766-1780
Sterbe 1731 ff.
(1740 ff.)
1682-10/1739
1745-07/1761
07/1763 ff.
1682-1944 1682-1783 Stadt + Land
1784-1944 Stadt
1784-1807 Land
1809-1944 Land
1682-1690
1692-1737
1765-1780
Konfirmationen
Kommunikanten 1902-1926 f)
Register T 1812-1900
H 1784-1874
H 1911-1931
S 1840-1931
Taufen:
1731-1886
1812-1874 Stadt
1812-1841 Land
1886-1931 Stadt + Land

Heiraten:
1834-1874 Stadt
1784-1874 Land
1911-1931 Stadt + Land

Sterbe:
1840-1879 Stadt + Land
1911-1931
Duplikate 1800-1874
AG Nikolaiken
Anmerkungen a), b) e) c) d)

a) Im Amtsgericht:
* Dissidenten 1858-1874
* Juden 1847-1874
b) einschl. Militär 1933-1944
c) Außerdem:
* Liste der Pfarrer und Diakone 1550-1836
* Chronikalische Aufzeichnungen
d) Kirchliche Nachrichten 1722
e) Mikrofilme aufgenommen von Manuskripten in Berlin-Dahlem sowie von Manuskripten in Ostpreußen, Deutschland.
f) Im Staatsarchiv Allenstein, Polen

ev. Militär Sensburg

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS EZA Berlin DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1899-1920
1935 ff.
1843-1851 Landw.Batl.34
1900-1920
Heiraten 1899-1920
1935 ff.
1843-1846 Landw.Batl.34
1900-1920
b)
Sterbe 1899-1920
1935 ff.
1843-1846 Landw.Batl.34
1900-1920
Konfirmationen
Kommunikanten
Register
Duplikate
Anmerkungen a) c)

a) Außerdem:
* Kür.-Regt. v. Wagenfeld Nr. 4: 1719-1736, Kirchenbücher T, H 1732, Komm. 1733 bei der evang. Feldpropstei der Armee, Berlin C2, Frommelstr. 1
* Hus.-Regt. v. Pletz Nr. 3: 1740, Kirchenbücher beginnen später
* Hus.-Regt. v. Köhler Nr. 7: 1746-1755, 1764-1772, Kirchenbücher beginnen später
* Regt. Bosniaken (Towarczys-Ulanen) Nr. 9: 1770-1777, 1779-1792, Kirchenbücher T bei der evang. Feldpropstei der Armee, Berlin C2, Frommelstr. 1
b) siehe Heiraten ev. Sensburg 1933-1944
c) Mikrofilm aufgenommen von Manuskripten in Berlin-Dahlem.


r.k. Sensburg Gründung 1870

{{#dpl:

| category = Ort im katholischen Kirchspiel Sensburg
| redirects = include
| format = *Zum Kirchspiel Sensburg gehörten folgende Orte:\n,%PAGE%, - ,\n

}}

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS BZ Regensburg DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1862 ff. 1862-1889
Heiraten 1862 ff. 1862-1889
Sterbe 1862 ff. 1862-1902
Firmungen
Neu-Kommunikanten
Register
Duplikate 1864-1874
AG Nikolaiken
Anmerkungen a)

a) Mikrofilme aufgenommen von Manuskripten in Berlin-Dahlem, Kath. Kirchenbuchamt München und im Archiwum Diecezjie Warmińskiej.

ev. Sorquitten Gründung 1740

Bestand 1909

gem. Rose

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS EZA Berlin DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1777 ff. 1703-1745
1777 ff.
Heiraten 1777 ff. 1703-1745
1777 ff.
Sterbe 1777 ff.
(1703 ff.)
1703-1745
1777 ff.
Konfirmationen 1837 ff. ca. 1748
Kommunikanten 1745 ff.
Register T, H 1838 ff.
Duplikate
Anmerkungen a), b) c)

a) Kirchenrechnungen 1655-1850
b) Auszüge aus der Kirchenchronik in Altpr. Geschlk. VI S. 73-77, VII S. 12-19
c) Außerdem: Familienbuch


ev. Warpuhnen Gründung 1875

Von Bäslack, Rößel, Bischofsburg, Sorquitten, Sensburg und Seehesten abgezweigt.

Bestand 1909

gem. Rose

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS EZA Berlin DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1874 ff. 1875 ff.
Heiraten 1874 ff. 1875 ff.
Sterbe 1874 ff.
(1875 ff.)
1875 ff.
Konfirmationen
Register
Duplikate
Anmerkungen

r.k. Warpuhnen Gründung 1928

Bestand 1939

gem. Grigoleit

LDS BZ Regensburg DZfG Leipzig Ausland Anmerkungen
Taufen 1928 ff.
Heiraten 1928 ff.
Sterbe 1928 ff.
Firmungen
Neu-Kommunikanten
Register
Duplikate
Anmerkungen
Persönliche Werkzeuge