Meran/Adressbuch 1921

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Hier kann jeder mitmachen: Dieses Adressbuch wird mit Hilfe des DatenEingabeSystems (DES) erfasst.
Editionsrichtlinien lesen.
Bedienungsanleitung lesen.
Bitte auch die hier genannten buchspezifischen Hinweise beachten.
Mit der Erfassung beginnen.


Meran/Adressbuch 1921
page=1

Inhaltsverzeichnis

Bibliografische Angaben

Titel: Adreßbuch des Kurortes Meran
Gültigkeitsangabe (Jahr): 1921
Untertitel: (Meran, Obermais, Untermais, Gratsch) sowie der Gemeinden des politischen Bezirkes Meran mit den Gerichtsbezirken Meran, Lana, Passeier und dem Markte Schlanders
Erscheinungsort: Meran
Verlag: Verlagsanstalt S. Pötzelberger
Jahrgang/Auflage: 10
Erscheinungsjahr: 1921
freie Standort(e) online: Digitalisat der Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann
Umfang: 424 Seiten
Enthaltene Orte:
Meran
Aich, Algund, Aschbach und Ried, Aschl, Berg, Burgstall, Finele, Forst, Gargazon, Gfeis, Gratsch, Hafling, Haslach, Kompatsch, Kronsbichl, St. Peter, Kuens, Lana, Magdfeld, Marling, Marlinger Berg, Mitterlana, Mitterplars, Mitterterz, Mühlbach, Nals, Naturns, Niederlana, Nörder, Oberdorf mit St. Georgen, Oberlana, Obermais, Oberplars, Ober-Tall, Ober und Unter-Walde, Obervernuer, Partschins, Pawigl, Plaus, Quadrat, Rabland, Ried, Riffian, Schenna, Schlanders, Schweinsteg, Sonnenberg, St. Leonhard i. P., St. Martin i. P., Tabland, Tirol, Töll, Tschenn, Tscherms, Tschierland, Tschivon, Unter Tall, Unterdorf, Untermais, Untervernuer, Vellau, Verdigen, Verdins, Vöran, Walten, Zenoburg
Objekt im GOV: source_1195960

Weitere Informationen

Erfassung im Rahmen des Projekt Adressbücher

Zur Erfassungsstatistik Suchen Mitmachen
Editionsrichtlinien · Bedienungsanleitung · Mailingliste für Hilfe bei Online-Erfassung
Projektbetreuer: Joachim Buchholz, Evelyn Gebhardt
Kontakt: some mail


Inhaltsverzeichnis

Bezeichnung Seiten[1]  ?
Vorwort 10
Verzeichnis der Anzeigen 12
Inhaltsverzeichnis 18
Ergänzungen und Berichtigungen 20
Kurort Meran (Kurgemeinden Stadt Meran, Obermais, Untermais und Gratsch) 21
Häuserverzeichnis der Stadt Meran 27
Häuserverzeichnis von Obermais 41
Häuserverzeichnis der Marktgemeinde Untermais 48
Häuserverzeichnis der Kurgemeinde Gratsch 59
Verzeichnis der Häuser und Gehöfte im Kurbezirk 61
Namens - Verzeichnis der Bewohner des Kurortes mit Ausnahme Kurgäste 85
Ämter, Behörden und öffentliche Anstalten 299
Ärzte und Ihre Sprechstunden 307
Heilanstalten und Sanatorien etc. 308
Geschäfts- und Gewerbetreibende des Kurbezirks Meran 311
Vereine, Genossenschaften und Wohltätigkeits-Anstalten 355
Häuser- und Höfe-Verzeichnis der Landgemeinden des pol. Bezirkes Meran 361

Zeichenerklärung

  • = Für die sofortige Erfassung vorgesehen.
  • = Nicht für eine Erfassung vorgesehen.
  • = Bereits erfasst.
  • = Eine Erfassung kommt in Frage, es wird aber erst zu einem späteren Zeitpunkt entschieden, ob der Bereich erfasst wird oder nicht.
  • Ohne Kennzeichnung = Für die Erfassung nicht relevant.


Editionsrichtlinien für die Online-Erfassung (DES)

Das Wichtigste zuerst

  • Ein Eintrag beginnt immer am Anfang der Zeile und am oberen Rand der Buchstaben. Daher ist wie im folgenden Beispiel in das Bild zu klicken, um einen Eintrag hinzuzufügen:
Datei:Kiel-Seite 82-1.jpg
  • Es wird immer vollständig und so buchstabengetreu wie möglich erfasst. Es wird nichts abgeändert oder hinzugefügt.
  • Abkürzungen werden nicht aufgelöst. Ein „Aug.“ bleibt ein „Aug.“ und wird kein „August“, ein „Tischlermstr.“ wird kein „Tischlermeister“ und ein „u.“ wird kein „und“
  • Straßennamen werden nicht vereinheitlicht. Die „Calvinstr. wird nicht zur„Calvinstraße“ und ein „Berl. Pl.“ wird nicht zum „Berliner Platz“

Allgemein gelten die Editionsrichtlinien für Adressbücher

Abweichende oder ergänzende Regeln bei der Erfassung

Wo immer möglich stehen Straßenauswahllisten zur Verfügung. Sollte ein Name fehlen oder ein Tippfehler vorhanden sein - "xxx nicht in Liste xxx" wählen und Eintrag röten.

Wegen der Länge der Einträge sollte mit Erfassung immer in der rechten Spalte begonnen werden, damit die grünen Balken keine noch zu erfassenden Daten überdecken.

Werden in einem Eintrag mehrere Namen oder Anschriften genannt, ist für jeden ein eigener Datensatz zu erstellen.

Einwohnerverzeichnis Meran

  • Vor dem Straßennamen steht eine römische Ziffer (I, II, III oder IV), die die Ortsteile bezeichnen. Die entsprechende Ziffer 1, 2, 3, oder 4 ist zu erfassen (Auswahlliste). Dann wird der Ort automatisch eingefügt. Teilweise wird zusätzlich bzw. nur ein Gebäudename erwähnt (z. B. "Freiberg"). Der wird nach der Hausnummer erfasst. Beispiel: Lange Straße 27, Freiberg.
  • Ist keine Ziffer (I, II, III oder IV) für den Ortsteil erwähnt, Eintrag unbedingt röten. Die Ortszuteilung erfolgt dann durch den Projektbetreuer.
  • Der * (Stern) vor dem Namen bezeichnet den Hausbesitzer. Dann bitte ein Häkchen bei "Eigentümer" setzen.
  • Teilweise werden 2 Adressen (privat und Geschäft) angegeben. Dann sind 2 Datensätze anzulegen (1 x privat und 1 x Firmenname).

Einwohnerverzeichnis Landgemeinden

  • Die Einträge sind wie folgt aufgebaut: Hausnummer, Gebäudename, Vorname, Nachname. Die Hausnummer ist zusammen mit dem Gebäudenamen zu erfassen. Beispiel: 27, Freiberg.

Hinweis zum Erfassungsfenster

Für Einsteiger: DES-Bedienungsanleitung und Einführungsviedeo

Tabstop-Kontrolle
Das Erfassungfenster ermöglicht es euch eine Auswahl zu treffen an welchem Datenfeld mit der Tabulator-Taste gestoppt werden soll und an welchem nicht.

Datei:DES-Icon-TabStopKontrolle.jpg Tabstop-Buttons sind lila eingefärbt.

Soll ein Tabstop ausgelassen werden den Button anklicken, das Icon Halteverbot wird angezeigt. Mit der Tabulator-Taste springt ihr dann künftig an diesem Datenfeld vorbei zum nächsten Datenfeld mit Tabstop. Datenfelder ohne Tabstop könnt ihr normal mit der Maus anwählen. Einführungsvideo
Werte-Mitnahme

Der grüne Button vor dem Erfassungsfeld aktiviert die Werte-Mitnahme.

Wird er angeklickt wird das Icon copy angezeigt, der eingetragene Wert wird in das nächste Erfassungsfenster übernommen. Einführungsvideo

Empfehlung
Der Shortcut [Alt]+[s] speichert die Eingaben sofort und schließt das Erfassungsfenster.

Bearbeitungsstand

  • DES-Projekt in der Erfassung seit 21.11.2019

Bearbeiter

Fußnoten:

  1. Die Seitennummer bezieht sich auf die tatsächliche Seitennummer und weicht von der Nummerierung im Buch ab


Persönliche Werkzeuge