Glossarium diplomaticum (Brinckmeier)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bibliografische Angaben

Dr. Eduard Brinckmeier: Glossarium diplomaticum zur Erläuterung schwieriger, einer diplomatischen, historischen, sachlichen, oder Worterklärung bedürftiger lateinischer, hoch- und besonders niederdeutscher Wörter und Formeln, welche sich in öffentlichen und Privaturkunden, Capitularien, Gesetzen, Verordnungen, Zuchtbriefen, Willküren, Weisthümern, Traditions- und Flurbüchern, Heberollen, Chroniken, Rechnungen, Inschriften, Siegeln u. s. f. des gesammten deutschen Mittelalters finden.

  • Erster Band:
    • Ausgabe 1850: Selbstverlag des Verfassers, Wolfenbüttel 1850.
    • Ausgabe 1856: Friedrich Andreas Perthes, Gotha 1856.
  • Zweiter Band:
    • Ausgabe 1855: Friedrich Andreas Perthes, Hamburg und Gotha 1855.
    • Ausgabe 1856: Friedrich Andreas Perthes, Hamburg und Gotha 1856.

Digitalisate

Persönliche Werkzeuge