Spelle

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von GOV:SPELLEJO32RI)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Niedersachsen > Landkreis Emsland > Samtgemeinde Spelle > Spelle

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Wappen

Bild:Wappen_Spelle.png
Das Wappen der Gemeinde Spelle zeigt im blauen Feld über einem goldenen Räderpflug im Schildfuß einen goldenen, bezinnten Burgturm mit spitzem Dach, begleitet von zwei goldenen ausgerissenen Eichen. Die Bäume beziehen sich auf den Ortsnamen, der 890 als "Spinoloha" = Spindelbaumwald überliefert ist. Dabei weisen die ausgerissenen Wurzeln zugleich auf den Namen des Ortsteils Varenrode - Föhrenrodung. Der Burgturm steht für das Gut und feste Haus Venhaus, und der Pflug bezieht sich einerseits auf das überwiegend äußerlich noch landwirtschaftlich geprägte Bild der Gemeinde, zum anderen auf die Kultivierung von Moor, Heide und Ödland in allen drei Ortsteilen. Der Pflug verweist außerdem auf die Landmaschinenindustrie, die seit den letzten Jahrzehnten das Erwerbsleben in Spelle weitgehend prägt.

Allgemeine Information

Politische Einteilung

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Internetlinks

Offizielle Internetseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.


Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung SPELLEJO32RI
Name
  • Spelle (deu)
Typ
Einwohner
Postleitzahl
  • W4441 (- 1993-06-30)
  • 48480 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • opengeodb:24397
  • wikidata:Q672822
  • geonames:2830652
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 03454049
Karte
   

TK25: 3610

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Plantlünne (1809 - 1811) ( Mairie Bürgermeisterei ) Quelle Quelle

Spelle (1974-03-01 -) ( Samtgemeinde ) Quelle

Plantlünne (Kirchspiel) (- 1809) ( Kirchspielvogtei ) Quelle

Spelle (1811 - 1819) ( Mairie Bürgermeisterei ) Quelle Quelle

Spelle (- 1974) ( Standesamt ) Quelle

Lingen (1885-04-01 - 1974-02-28) ( Landkreis ) Quelle Quelle

Lingen (1819 - 1885) ( Amt ) Quelle

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Spelle Ort SPELL1JO32RI
Schierlenhook Wohnplatz SCHOOKJO32RJ (1971-01-01 -)
Burg Venhaus, Veenhusen Gut Ort BURAUSJO32RI (1971-01-01 -)
Margaretenhof Wohnplatz MARHOFJO32RJ
Varenrode Ort VARODE_W4441 (1971-01-01 -)
Venhaus Ort VENAUS_W4441 (1971-01-01 -)
Persönliche Werkzeuge