Fylke Söndre-Trondhjem

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

Regional > Europa > Norge > Fylke Söndre-Trondhjem

Einleitung

Geschichte

  • 1891: Söndre-Trondhjem (Söndre-Drontheim, Söndre-Throndhjem), Amt in Norwegen
  • 18921,1 qkm,
  • 1891 Einwohner: 123.817
  • Klima sehr rauh; Boden nur in den Tälern fruchtbar, gebirgig durch das Dovrefjeld, mit vielen mit Schnee und Eis bedeckten Gipfeln; stark zerrissene Küsten, viele Fjords, vor denselben zahlreiche Inseln, auf welchen sich die Bergzüge des Westens noch fortsetzen; meist nur Küstenflüsse, einige Seen.
  • Ackerbau ist auf ein kleines Gebiet beschränkt, sehr bedeutende Waldungen und daher starke Holzausfuhr.
  • Gewerbe: Viehzucht, Jagd, Tierfang (Vögel) und Fischerei, Schiffbau, Bergbau (Kupfer, Eisen, Schwefelkies)
  • bedeutender Handel (Eisen, Tran, Vieh, Holz u. Holzwaren).
  • Verwaltung: Amtsstadt ist Trondhjem (Drontheim).
    • Quelle: Meyers Handlexikon von 1872 und Hic Leones.
Persönliche Werkzeuge