Bonn/Adressbuch 1856-57

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Info
Dieses Adressbuch wurde von Freiwilligen im Rahmen des Projektes historischer Adressbücher indexiert. In den erfassten Daten können Sie hier suchen.



Bonn/Adressbuch 1856-57

Inhaltsverzeichnis

Bibliografische Angaben

Titel: Erstes Adressbuch der königlich-preussischen Universität-Stadt Bonn für 1856 & 1857
Untertitel: Mit einer kurzgefassten Geschichte der Stadt, von ihrer Gründung bis zur Gegenwart.
Autor / Hrsg.: Herausgegeben von H. B. König
Erscheinungsort: Bonn
Verlag: H. B. König'sche Verlagsbuchhandlung
Erscheinungsjahr: 1856
Standort(e): Stadtarchiv Bonn Signatur: Ib1-1856/57-HB R.35 (Präsenzbestand),
Universitäts- und Landesbibliothek Bonn, Signatur: 63/1211 (1856/57)
freie Standort(e) online: Digitalisat der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn
Enthaltene Orte: Bonn

Weitere Informationen

Dies ist das älteste Bonner Adressbuch.

Erfassung im Rahmen des Projekt Adressbücher

Zur Erfassungsstatistik Suchen
Projektbetreuer: Detlef Wolz, Andreas Job
Kontakt: some mail


Inhaltsverzeichnis

Bezeichnung Seiten Erfassung?
Titel, Vorwort I - VI
Inhaltsverzeichnis VII
Ergänzungen VII - VIII
Geschichte, Bevölkerung 1 - 32
Uni, Behörden, Gemeinnütziges 33 -60
Verzeichnis der Einwohner 61 - 153
Übersicht der Häuser 153 - 155
Straßen und Häuser 156 - 189
Kunst, Wissenschaft, Gewerbe 190 - 212
Anzeigen 213 - 226

Editionsrichtlinien für die Online-Erfassung (DES)

Das Wichtigste zuerst

  • Ein Eintrag beginnt immer am Anfang der Zeile und am oberen Rand der Buchstaben. Daher ist wie im folgenden Beispiel in das Bild zu klicken, um einen Eintrag hinzuzufügen:
Datei:AB_Bonn_S87.png
  • Es wird immer vollständig und so buchstabengetreu wie möglich erfasst. Es wird nichts abgeändert oder hinzugefügt.
  • Abkürzungen werden nicht aufgelöst. Ein „Aug.“ bleibt ein „Aug.“ und wird kein „August“, ein „Tischlermstr.“ wird kein „Tischlermeister“ und ein „u.“ wird kein „und“

Besonderheiten beim Erfassen des alphabetischen Verzeichnisses

Bei diesem Adressbuch taucht die ungewohnte Buchstabenkombination langes und rundes s auf. (im zweiten Beispiel im Straßennamen Sternenstraße). Diese wird grundsätzlich als "ß" erfasst.

Dieses Adressbuch enthält im alphabetischen Teil keine Firmeneinträge. Angaben wie im obigen zweiten Beispiel beziehen sich auf den Arbeitsort. Das Eingabefeld "Firmenname" steht aus diesem Grund nicht zur Verfügung.

Erfassung von Straßennamen

Für die Straßenname steht bei diesem Adressbuch versuchsweise eine Auswahlbox zur Verfügung.

  • Nach dem Eintippen der Anfangsbuchstaben des Straßennamens erscheint dieser meist nach zwei oder drei getippten Buchstaben.
  • Allerdings muss dabei relativ schnell getippt werden. Erscheint beim Tippen des nächsten Buchstabens dieser als neuer Anfangsbuchstabe, dann liegt das daran, dass zu langsam getippt wurde.
  • Nach dem Eintippen des Anfangsbuchstaben und einer kurzen Pause kann mit erneuten tippen des Anfangsbuchstaben zum nächsten Vorschlag gesprungen werden.
  • Alternativ kann mit den Cursor-Tasten nach oben oder unten zum nächsten Vorschlag gesprungen werden. Dies kann sinnvoll sein, wenn viele Straßen dieselben Anfangsbuchstaben haben oder einen Präfix (Am, An etc.).
  • Sobald der gewünschte Straßenname erscheint, kann mit der TAB-Taste zum nächsten Feld (Hausnummer) gesprungen werden.
  • Fehlt ein Straßenname in der Auswahlliste - oder ist er falsch, so kann mit der Eingabe "xx" ein "Platzhalter-Eintrag erzeugt werden". Ein solcher Datensatz sollte anschließend direkt als Tippfehler gemeldet werden, damit ein Admin den Sachverhalt überprüfen kann.
  • Die Schreibung der Straßennamen ist dem Abschnitt „Übersicht der Häuser“ entnommen.
  • Die Schreibung der Straßennamen im „Verzeichnis der Einwohner“ ist nicht immer einheitlich. Abgesehen von unterschiedlichen Abkürzungen können weitere Differenzen auftreten. Die folgende Tabelle listet einige dieser Unterschiede auf. Taucht also eine Schreibweise auf, die nicht auf Anhieb zugeordnet werden kann, empfiehlt es sich, nach ähnlichen Schreibungen Ausschau zu halten. Sind diese noch nicht in dieser Tabelle aufgeführt, kann dies hier eingetragen werden. Alternativ sollte der erfasste Datensatz als Tippfehler gemeldet werden, damit ein Admin die Tabelle entsprechend erweitern kann.
Variante 1 Variante 2 Variante 3 Erfassung über Auswahlbox
Breitegrabenweg breiter Grabenweg Breitergrabenweg Breitergrabenweg
Engelthal im Engelthal Im Engelthale
Herrstraße Heerstraße Heerstraße
Heisterbacherhof Heisterbacherhofstraße Heisterbacherhofstraße
Hospitalgasse Hospitalsgasse Hospitalsgasse

  • Folgende Straßennamen werden nach dem Speichern umgesetzt.
Eingabe Anzeige
Brücke Auf der Brücke
Remigiusstraße St. Remigiusstraße
Sürst In der Sürst
Wachsbleiche An der Wachsbleiche

Erfassung von Hausnummern

Die Straßen ausserhalb der Stadttore sind in „Bezirke“ eingeteilt.

  • Diese sind z. B. wie oben im Bild mit „Lit. B. II.“ etc. bezeichnet. Diese Litera-Angaben werden nicht mit erfasst. Die Ziffer dahinter (hier im Beispiel "4 a") ist die Hausnummer. Diese wird direkt im Feld Hausnummer erfasst.
  • Hausnummern mit Buchstaben ("4 a") werden ohne Leerzeichen, also in der Form 4a erfasst.
  • Hausnummern mit Bruchzahlen werden in der Form 71 1/4 erfasst.

Erfassung von Witwen

Bei Witwen ist in aller Regel der Vorname des verstorbenen Ehemanns angegeben. Dieser wird im Feld "Vorname Bezugsperson" erfasst.

Persönliche Werkzeuge