Amt Windheim

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Windheim ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Windheim.

Amt Windheim Übersicht über lokalen Zuständigkeiten in Angelegenheiten von Kirchen, Standesamt, Einwohnerverwaltung, Katasteramt, Amtsgerichten (Testamente, Nachlaß-, Erbschafts- u. andere Gerichtssachen), Polizei , Bauamt ...

Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Regierungsbezirk Minden > Kreis Minden > Amt Windheim

Inhaltsverzeichnis

Vorläufer

Brandenburg-Preußen

Napoleon

Bürgermeisterei Windheim 1832/35

1832/35 Bürgermeisterei Windheim 8.332 Einwohner, davon

  • Kirchdorf Windheim 766 Einwohner
  • Dorf Döhren 610 Einwohner
  • Dorf Seelenfeld 153 Einwohner
  • Dorf Ilse mit Wulfhagen 282 Einwohner
  • Dorf Joessen 245 Einwohner
  • Dorf Neuenknick 570 Einwohner
  • Dorf Rosenhagen 241 Einwohner
  • Dorf Gorspen und Vahlsen 238 Einwohner
  • Kirchdorf Lahde 443 Einwohner
  • Dorf Bierde 413 Einwohner
  • Dorf Quetzen 552 Einwohner
  • Dorf Ilserheide 375 Einwohner
  • Dorf Raderhorst 285 Einwohner
  • Kirchdorf Heimsen 659 Einwohner
  • Dorf Ilvese 555 Einwohner
  • Kirchdorf Dankersen 478 Einwohner
  • Dorf Hasenkamp 41 Einwohner
  • Kirchdorf Frille 467 Einwohner
  • Dorf Wietersheim 431 Einwohner
  • Dorf Päpinghausen 205 Einwohner
  • Dorf Leten 201 Einwohner
  • Dorf Aminghausen 127 Einwohner

Neubildung des Amtes Windheim

  • 31. 10.1841 Landgemeindeordnung: Neubildung von Landgemeinden (Voraussetzung: eigener Etat oder eigene Abteilung im Etat) und von Ämtern (meist dem entsprechend) seit 1843 Bürgermeistereien. 1844 wurden die Bürgermeistereien in Ämter umbenannt.
  • 1843-1972 Amt Windheim

Amt Windheim 1931

  • Amt Windheim, Kreis Minden, Regierungsbezirk Minden, Sitz Lahde, Bürgermeister Timmermann, Fernsprecher 304
    • Einwohner: 14.679, Ev. 14.366, Kath. 106, Israelisch 39, Sonstige 168
    • Gesamtfläche: 12.970 ha, bebaute Fläche 272 ha; Ackerland 8.708 ha, Wald- u. Wiesenfläche 2.842 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Verwaltungaltungzweige allgemeine Verwaltung, Wahlen, Gemeindeangelegenheiten, Haushalts-, Kassen-, Rechnungswesen, Wege- u. Grundbuchsachen, Schul-, Steuer-, Meldewesen, Polizei, Invaliden-, Arbeitslosenversicherung, Wohlfahrt, Fürsorge, Polizei 2, Polizeistation Lahde, Amtssparkasse in Lahde, Reichsbanknebenstelle Minden, Spar- u. Darlehnskasse 4, Amtsgericht Petershagen, Minden, Landgericht Bielefeld, Finanzamt Minden, Landesfinanzamt Münster, Katasteramt Petershagen, Minden, Zollamt Minden, Postscheckamt Hannover, Industrie- u. Handelskammer Minden, Handwerkskammer Bielefeld, Gewerbeaufsichtsamt Minden, Oberbergamt Dortmund, Kulturamt Minden, Hochbauamt Minden, Kulturbauamt Minden
    • Politik, Amtsvertretung 21 Sitze: rechts 14, links 7.
  • Gemeinde Aminghausen: Mischgemeinde, Gemeindevorsteher Wehking, Ortsklasse D
    • Einwohner: 360, Ev. 358, Kath. 2
    • Gesamtfläche: 213 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule, Posthilfstelle, Eisenbahnstation Minden 2 km, Feuerwehr (frw.), Elektrizitätsversorgung
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: rechts 4, links 1, unbekannt 1.
  • Gemeinde Bierde: Landwirtschaftsgemeinde, Gemeindevorsteher Nagel, Ortsklasse D
    • Einwohner: 529, Ev. 525, Kath. 1, Israelisch 3
    • Gesamtfläche: 831 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule, Posthilfstelle, Eisenbahnstation Lahde 2 km, Feuerwehr (frw.), Spar- u. Darlehnsgenossenschaft, Elektrizitätsversorgung, Sommerbadeanstalt (pv.)
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: rechts 5, links 1.
  • Gemeinde Dankersen: Mischgemeinde, Gemeindevorsteher Döpking, Ortsklasse C
    • Einwohner: 2.720, Ev. 2.598, Kath. 14, Sonstige 108
    • Gesamtfläche: 543 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Pfarramt (ev.), Volksschule, Postanstalt, Eisenbahnstation, Feuerwehr (frw.), Elektrizitätsversorgung, Badeanstalt (pv), Eisenbahn
    • Politik, Gemeindevertretung 9 Sitze: rechts 1, links 4, unbekannt 4.
  • Gemeinde Döhren: Landwirtschaftsgemeinde, Gemeindevorsteher Lyra, Ortsklasse D
    • Einwohner: 640, Ev. 631, Kath. 9
    • Gesamtfläche: 780 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule, Post u. Telegraf, Eisenbahnstation, Feuerwehr (Pfl.), Elektrizitätsversorgung, Eisenbahn
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: rechts 5, unbekannt 1.
  • Gemeinde Frille: Landwirtschaftsgemeinde, Gemeindevorsteher Schäkel, Ortsklasse D
    • Einwohner: 535, Ev. 519, Kath. 2, Israelisch 14
    • Gesamtfläche: 712 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule, Post u. Telegraf, Eisenbahnstation, Feuerwehr (frw.), Elektrizitätsversorgung, Eisenbahn
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: rechts 4, links 1, unbekannt 1.
  • Gemeinde Gorspen-Vahlsen: Landwirtschaftsgemeinde, Gemeindevorsteher Müller, Ortsklasse D
    • Einwohner: 444, Ev. 441, Kath. 3
    • Gesamtfläche: 388 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule, Posthilfstelle. Eisenbahnstation Lahde 2 km, Feuerwehr (Pfl.), Elektrizitätsversorgung
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: rechts 3, links 2, unbekannt 1.
  • Gemeinde Heimsen: Landwirtschaftsgemeinde, Gemeindevorsteher Plenge, Ortsklasse D
    • Einwohner: 718, Ev. 699, Kath. 7, Sonstige 12
    • Gesamtfläche: 1.037 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Pfarramt (ev.), Volksschule, Post u. Telegraf, Eisenbahnstation, Feuerwehr (frw.), Spar- u. Darlehnsgenossenschaft, Elektrizitätsversorgung, Eisenbahn
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: rechts 4, unbekannt 2.
  • Gemeinde Ilse: Landwirtschaftsgemeinde, Gemeindevorsteher Baade, Ortsklasse D
    • Einwohner: 471 Ev.
    • Gesamtfläche: 583 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule, Posthilfstelle, Eisenbahnstation Windheim 2 km, Feuerwehr (Pfl.), Elektrizitätsversorgung
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: rechts 5, unbekannt 1.
  • Gemeinde Ilserheide: Landwirtschaftsgemeinde, Gemeindevorsteher Brinkmann, Ortsklasse D
    • Einwohner: 525 Ev.
    • Gesamtfläche: 599 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule, Posthilfstelle, Eisenbahnstation Lahde 4 km, Feuerwehr (Pfl.), Elektrizitätsversorgung
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: rechts 5, unbekannt 1.
  • Gemeinde Ilvese: Landwirtschaftsgemeinde, Gemeindevorsteher Buchholz, Ortsklasse D
    • Einwohner: 585, Ev. 576, Sonstige 9
    • Gesamtfläche: 689 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule, Posthilfstelle, Eisenbahnstation Heimsen 1,5 km, Feuerwehr (Pfl.), Elektrizitätsversorgung
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: rechts.
  • Gemeinde Jössen: Landwirtschaftsgemeinde, Gemeindevorsteher Salge, Ortsklasse D
    • Einwohner: 409, Ev. 408, Kath. 1
    • Gesamtfläche: 558 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule, Posthilfstelle, Eisenbahnstation Windheim 3 km, Feuerwehr (Pfl.), Elektrizitätsversorgung
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: rechts 4, links 1, unbekannt 1.
  • Gemeinde Lahde: Landwirtschaftsgemeinde, Gemeindevorsteher Meyer, Ortsklasse D
    • Einwohner: 834, Ev. 818, Kath. 11, Sonstige 5
    • Gesamtfläche: 666 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Pfarramt (ev.), Volksschule, Ärzte 1, Apotheke, Post u. Telegraf, Eisenbahnstation, Feuerwehr (frw.), Amtssparkasse, Elektrizitätsversorgung, Eisenbahn
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: rechts 4, links 2.
  • Gemeinde Leteln: Mischgemeinde, Gemeindevorsteher Pabst, Ortsklasse C
    • Einwohner: 1.019, Ev. 990, Kath. 17, Sonstige 12
    • Gesamtfläche: 351 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule, Posthilfstelle, Eisenbahnstation Minden 2 km, Feuerwehr (frw.), Elektrizitätsversorgung
    • Politik, Gemeindevertretung 9 Sitze: rechts 1, links 6, unbekannt 2.
  • Gemeinde Neuenknick: Landwirtschaftsgemeinde, Gemeindevorsteher Knoop, Ortsklasse D
    • Einwohner: 876, Ev. 873, Kath. 3
    • Gesamtfläche: 1.146 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule, Posthilfstelle, Eisenbahnstation Döhren 2,5 km, Feuerwehr (frw.), Elektrizitätsversorgung
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: rechts.
  • Gemeinde Päpinghausen: Landwirtschaftsgemeinde, Gemeindevorsteher Schäkel, Ortsklasse D
    • Einwohner: 369, Ev. 361, Kath. 1, Sonstige 7
    • Gesamtfläche: 447 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule, Posthilfstelle, Eisenbahnstation Frille 1,5 km„Feuerwehr (frw.), Spar- u. Darlehnsgenossenschaft, Elektrizitätsversorgung
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: rechts 4, links 2.
  • Gemeinde Quetzen: Landwirtschaftsgemeinde, Gemeindevorsteher Rodenbeck, Ortsklasse D
    • Einwohner: 880, Ev. 861, Kath. 2, Israelisch 16, Sonstige 1
    • Gesamtfläche: 782 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule, Posthilfstelle, Eisenbahnstation Lahde 3 km, Feuerwehr (Pfl.), Elektrizitätsversorgung
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: rechts 4, links 2.
  • Gemeinde Raderhorst: Landwirtschaftsgemeinde, Gemeindevorsteher Scheumann, Ortsklasse D
    • Einwohner: 470, Ev. 466, Kath. 4
    • Gesamtfläche: 396 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule, Posthilfstelle, Eisenbahnstation Lahde 6 km, Feuerwehr (Pfl.), Elektrizitätsversorgung
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: rechts.
  • Gemeinde Rosenhagen: Landwirtschaftsgemeinde, Gemeindevorsteher Bösener, Ortsklasse D
    • Einwohner: 342 Ev.
    • Gesamtfläche: 414 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule, Posthilfstelle, Eisenbahnstation Windheim 6 km, Feuerwehr (Pfl.), Elektrizitätsversorgung
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: rechts.
  • Gemeinde Seelenfeld: Landwirtschaftsgemeinde, Gemeindevorsteher Büsching, Ortsklasse D
    • Einwohner: 235, Ev. 234, Kath. 1
    • Gesamtfläche: 452 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule, Posthilfstelle, Eisenbahnstation Döhren 2 km, Feuerwehr (Pfl.)
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: rechts.
  • Gemeinde Wietersheim: Mischgemeinde, Gemeindevorsteher Bödeker, Ortsklasse D
    • Einwohner: 748, Ev. 731, Kath. 7, Israelisch 1, Sonstige 9
    • Gesamtfläche: 669 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule, Posthilfstelle, Eisenbahnstation Minden 5 km, Feuerwehr (frw.), Elektrizitätsversorgung
    • Politik, Gemeindevertretung 9 Sitze: rechts 4, links 5.
  • Gemeinde Windheim: Mischgemeinde, Gemeindevorsteher Huxoll, Ortsklasse D
    • Einwohner: 970, Ev. 939, Kath. 21, Israelisch 5, Sonstige 5
    • Gesamtfläche: 714 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Pfarramt (ev.), Volksschule, Ärzte 1, Tierärzte 1, Post u. Telegraf, Eisenbahnstation, Feuerwehr (frw.), Spar- u. Darlehnsgenossenschaft, Elektrizitätsversorgung, Eisenbahn, Markt
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: rechts 3, links 2, unbekannt 1.

Erweiterung 1934

  • 1934 Aufteilung des Amtes Schlüsselburg auf die Ämter Petershagen und Windheim.

Auflösung und Aufteilung

Quelle

  • Handbuch der Ämter und Landgemeinden in der Rheinprovinz und in der Provinz Westfalen, Preußischer Landgemeindetag West, Berlin 1931


Ehemaliges Amt im Kreis Minden (Regierungsbezirk Minden)

Amt Dützen | Amt Hartum | Amt Hausberge | Amt Petershagen | Amt Rehme | Amt Schlüsselburg | Amt Windheim


Archiv

Bibliografie

Weblinks

Offizielle Webseiten

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten


Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Grabsteine

Historische Webseiten

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Heimat- Familienforscher eintragen, die zu diesem Thema oder in dieser Region Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Heimat- und Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anzubieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

Persönliche Werkzeuge