Katholische Kirche in Deutschland

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie Katholische Kirche > Katholische Kirche in Deutschland

Katholische Kirche in Deutschland

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Die römisch-katholische Kirche in Deutschland ist eine der beiden großen christlichen Konfessionen in Deutschland. Sie ist in 27 Diözesen organisiert. Für das Jahr 2019 gab die Deutsche Bischofskonferenz die Mitgliederzahl mit 22.600.371 an, was 27,2 % der Gesamtbevölkerung entspricht. Im Jahr 2016 waren 53 % der Katholiken weiblich, 47 % männlich.

Gliederung

Die Katholiken in Deutschland leben in 9.936 Pfarreien (Stand: 2019), die in Pfarrverbände bzw. Seelsorgeeinheiten, dann in Dekanate zusammengeschlossen sind und schließlich zu einem der 27 Erzbistümer oder Bistümer gehören.

Die Katholische Kirche in Deutschland gliedert sich heute wie folgt auf:

Kirchenprovinzen

Aktuelle Kirchenprovinzen

Untergegangene Kirchenprovinzen

Ehemalige Kirchenprovinzen ganz oder teilweise im Gebiet des heutigen Deutschlands sind:

  • Kirchenprovinz Bremen (bis 1648, bis 1072 Hamburg-Bremen genannt)
    • bestehend aus: Erzbistum Bremen, (Erz-)bistum Hamburg, Bistum Oldenburg, Bistum Lübeck, Bistum Ratzeburg, Bistum Schwerin
  • Kirchenprovinz Gnesen (für Lebus bis 1424)
    • bestehend aus: Erzbistum Gnesen, Bistum Lebus, Bistum Bromberg, Bistum Włocławek
  • Kirchenprovinz Breslau (auch ostdeutsche Kirchenprovinz)
    • bestehend aus: Erzbistum Breslau, Bistum Legnica, Bistum Świdnica
  • Kirchenprovinz Lund (1104–1536)
    • bestehend aus: Erzbistum Lund, Bistum Roskilde, Bistum Schleswig
  • Kirchenprovinz Magdeburg (bis 1648)
    • bestehend aus: Erzbistum Magdeburg, Bistum Brandenburg, Bistum Havelberg, Bistum Zeitz, Bistum Merseburg, Bistum Meißen
  • Kirchenprovinz Mainz (bis 1801)
    • bestehend aus: Erzbistum Mainz, Bistum Verden, Bistum Hildesheim, Bistum Halberstadt, Bistum Paderborn, Bistum Würzburg, Bistum Worms, Bistum Speyer, Bistum Augsburg, Bistum Eichstätt, Bistum Konstanz, Bistum Straßburg, Bistum Chur
  • Ostdeutsche Kirchenprovinz (1930–1972)
    • bestehend aus: Erzbistum Breslau, Bistum Legnica, Bistum Świdnica
  • Kirchenprovinz Salzburg (bis 1821)
    • bestehend aus: Erzbistum Salzburg, Bistum Freising, Bistum Regensburg, Bistum Passau, Bistum Säben, Bistum Gurk, Bistum Chiemsee, Bistum Seckau, Bistum Lavant
  • Kirchenprovinz Trier (bis 1801)
    • bestehend aus: Erzbistum Trier, Bistum Metz, Bistum Toul, Bistum Verdun

Erzbistümer

Bistümer

Geschichte

Zur Geschichte der römisch-katholischen Kirche in Deutschland siehe der Artikel auf

Bibliografie

Historische Bibliografie

  • Drobinski, Matthias: Oh Gott, die Kirche. Versuch über das katholische Deutschland. Aktualisierte Neuauflage. Patmos, Düsseldorf 2008, ISBN 3-491-72532-1
  • Gatz, Erwin (Hrsg.): Geschichte des kirchlichen Lebens in den deutschsprachigen Ländern seit dem Ende des 18. Jahrhunderts; 8 Bände, Herder, Freiburg im Breisgau [u. a.] 1991–2008
  • Höffner, Joseph: Der deutsche Katholizismus in der pluralistischen Gesellschaft der Gegenwart. In: Jahrbuch für Christliche Sozialwissenschaften 1 (1960), S. 31–50
  • Schulz, Ehrenfried: Missionarisch Kirche sein in der Welt von heute. In: Ulrich Babinsky (Hrsg.): Eine lebendige Pfarrgemeinde. Herbert Utz, München 2008, ISBN 978-3-8316-0839-3, S. 79–121
  • Deutsche Bischofskonferenz (Hrsg.): Zwangsarbeit und katholische Kirche 1939–1945. Geschichte und Erinnerung, Entschädigung und Versöhnung; eine Dokumentation; Schöningh, Paderborn [u. a.] 2008
  • Frerk, Carsten: Violettbuch Kirchenfinanzen. Alibri, 2010, ISBN 978-3-86569-039-5
  • Frerk, Carsten: Kirchenrepublik Deutschland: Christlicher Lobbyismus. Alibri, Aschaffenburg 2015, ISBN 978-3-86569-190-3

Weitere Bibliografie

  • Brühl, J.A. Moriz (Hrsg.): Hand- und Adressbuch über alle Verhältnisse der katholischen Kirche, Geistlichkeit und kirchlichen Institute: eine allgemeine Statistik der katholischen Kirche in den Ländern deutscher Zunge, Abgeschlossen am 25. Nov. 1850, Bockenheim: Exped. des Kirchlichen Hand- u. Adressbuchs, 1850. Digitalisat
  • Amtliche Zentralstelle für Kirchliche Statistik Deutschlands: Verzeichnis sämtlicher Pfarreien und Rektorate Deutschlands, 1950, Bestandsabfrage in der Zeitschriftendatenbank (ZDB): [1]
  • Bischöfliche Ordinarien und Kommissariate der Katholischen Kirche in der DDR: Verzeichnis der katholischen Pfarreien, Vikarien, Kuratien und sonstigen Seelsorgestellen in der DDR, St. Benno, Leipzig, 1962, [2]
  • Amtliche Zentralstelle für kirchliche Statistik: Verzeichnis aller Pfarreien und sonstiger Seelsorgestellen mit eigenem Geistlichen der katholischen Kirche in West- und Mitteldeutschland (Stand 1.1.1963), 1963, Bestandsabfrage in der Zeitschriftendatenbank (ZDB): [3]
  • Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz: Verzeichnis der Pfarreien und sonstiger Seelsorgestellen der katholischen Kirche in der Bundesrepublik Deutschland, Buch (ca. 900 S.) anfangs Disketten (nur Dienstgebrauch), später als CD-Rom

Weblinks

Archive und Bibliotheken

Archive

Bibliotheken

Verschiedenes

Agenturen

Büchereifachverbände

Filme

TV und Radiokanäle

Daten aus dem Genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_185960
Name
  • Katholische Kirche in Deutschland (deu)
Typ
  • Religionsgemeinschaft
Konfession
  • rk
Webseite
Karte
   

TK25: 6142

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Katholische Kirche, Catholic Church, Římskokatolická církev, Rooms-Katholieke Kerk, Chiesa Cattolica, L’Église catholique ( Religionsgemeinschaft )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Mähren, Olmütz, Moravská církevní provincie Kirchenprovinz object_285050 (1939 - 1945)
Metz, Metz Bistum object_1295096 (1871 - 1918)
Posen-Gnesen Kirchenprovinz object_1282440 (1821 - 1919)
Hildesheim Bistum object_185973 (1805 - 1930)
Straßburg, Strasbourg Bistum Erzbistum object_390321 (1871 - 1918)
Osnabrück Bistum object_185980 (1824 - 1930)
München und Freising Kirchenprovinz object_217760 (1821 -)
Magdeburg Kirchenprovinz object_217773 (- 1648)
Hamburg, Norddeutsche Kirchenprovinz Kirchenprovinz object_217758 (1995-01-07 -)
Breslau, Archidiecezja wrocławska, Wrocław Bistum Erzbistum object_278495 (1821 - 1930)
Mainz Kirchenprovinz object_217768 (782 - 1801)
Trier Kirchenprovinz object_217770 (- 1803)
Köln, Niederrheinische Kirchenprovinz Kirchenprovinz object_394096 (795 -)
Hamburg-Bremen, Bremen Kirchenprovinz object_217772 (- 1648)
Oberrheinische Kirchenprovinz Kirchenprovinz object_217757 (1821-08-21 -)
Mitteldeutsche Kirchenprovinz, Paderborn Kirchenprovinz object_217761 (1930 -)
Apostolisches Exarchat der Ukrainer in Deutschland und Skandinavien Bistum object_1295629 (1959 -)
Bamberg Kirchenprovinz object_217756 (1818 -)
Ermland, Varmien, Warmia, Diecezja Warmińska, Archidiecezja Warmińska Bistum Erzbistum object_214221 (1820 - 1930)
Breslau, Ostdeutsche Kirchenprovinz, Metropolia wrocławska Kirchenprovinz object_287748 (1930 - 1945)
Görlitz Apostolische Administratur object_1143696 (1972-06-28 - 1994-06-26)
Berlin Kirchenprovinz object_217755 (1994-06-27 -)
Salzburg Kirchenprovinz object_217765 (- 1815)


Erzbistümer und Bistümer der Katholischen Kirche in Deutschland

ErzbistümerBamberg | Berlin | Freiburg | Hamburg | Köln | München und Freising | Paderborn
BistümerAachen | Augsburg | Dresden-Meißen | Eichstätt | Erfurt | Essen | Fulda | Görlitz | Hildesheim | Limburg | Magdeburg | Mainz | Münster | Osnabrück | Passau | Regensburg | Rottenburg-Stuttgart | Speyer | Trier | Würzburg

Persönliche Werkzeuge