Württembergische Garnisonen

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal:Militär | Militär Württemberg

Württembergische Garnisonen im Weltkrieg, einschließlich Reservelazarette und Flugwachen, sowie Vereinslazarette vom Roten Kreuz.

  • Aalen:
  • 4. Landsturm-Rekrutendepot.
  • Schlichtungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienstes.
  • Einberufungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienstes.
  • Vereinslazarett.
  • Aglishardt, Gemeinde Böhringen (OA. Rottweil) :
  • Genesungsheim.
  • Aichelberg (OA. Calw):
  • Flugwache.
  • Alpirsbach (OA. Oberndorf):
  • Reservelazarett.
  • Flugwache.
  • Asperg (OA. Ludwigsburg):
  • Ersatz-Bataillon Infanterie-Regiment Nr. 121, 3. Garnisons-Kompagnie.
  • 1. Landsturm-Rekrutendepot.
  • Kriegsgefangenenlager (siehe Hohenasperg).
  • Aulendorf (OA. Waldsee):
  • Flugwache.
  • Vereinslazarett.
  • Backnang:
  • Vereinslazarett und Genesungsheim.
  • Balingen:
  • Vereinslazarett.
  • Beinstein (OA. Waiblingen):
  • Genesungsheim.
  • Besenfeld:
  • Flugwache.
  • Besigheim:
  • Reservelazarett.
  • Biberach an der Riß:
  • Garnisonskommando.
  • 1. Landsturm-Infanterie-Ersatz-Bataillon XIII. A.-K. (XIII./21.), Bataillonsstab und 2. Kompagnie.
  • Immobile Bahnhofskommandantur.
  • Kriegsverpflegungsanstalt.
  • Vereinslazarett.
  • Birkenfeld (OA. Neuenbürg):
  • Militärisches Hilfskommando (Holzabnahmestelle).
  • Blaubeuren:
  • Vereinslazarett.
  • Böblingen:
  • Flieger-Ersatz-Abteilung (Württembergische) Nr. 10.
  • Kampfeinsitzerhalbstaffel 4a.
  • Militär-Bauamt.
  • Vereinslazarett.
  • Böckingen (OA. Heilbronn):
  • 2. Landsturm-Infanterie-Ersatz-Bataillon XIII. A.-K. (XIII./22.), 2. Kompagnie.
  • Bönnigheim (OA. Besigheim):
  • Vereinslazarett.
  • Brackenheim:
  • Vereinslazarett.
  • Breithülen, Gemeinde Münsingen:
  • Immobiles Pferdelazarett Nr. 1 XIII. A.-K.
  • Buchau - Schloß Buchau (OA. Riedlingen):
  • Vereinslazarett.
  • Buoch (OA. Waiblingen):
  • Flugwache.
  • Calmbach (OA. Neuenbürg):
  • Aufsichtsoffizier für die Militär-Kurorte (siehe Wildbad).
  • Vereinslazarett.
  • Calw:
  • Bezirkskommando.
  • Schlichtungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienstes.
  • Einberufungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienstes.
  • Flugwache.
  • Vereinslazarett.
  • Cannstatt:
Siehe Stuttgart.
  • Comburg:
Siehe Hall.
  • Crailsheim:
  • 2. Landsturm-Infanterie-Ersatz-Bataillon XIII. A.-K. (XIII./22.), 4. Kompagnie.
  • Kriegsverpflegungsanstalt.
  • Immobile Bahnhofskommandantur.
  • Schlichtungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienstes.
  • Einberufungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienstes.
  • Vereinslazarett.
  • Creglingen (OA. Mergentheim):
  • Vereinslazarett.
  • Degerloch:
Siehe Stuttgart.
  • Dennach (OA. Neuenbürg):
  • Flugwache.
  • Ditzenbach (OA. Geislingen):
  • Reservelazarett.
  • Dornstadt (OA. Blaubeuren):
  • Militär-Bauleitung.
  • Dornstetten (OA. Freudenstadt):
  • Genesungsheim.
  • Eberhardzell (OA. Waldsee):
  • Vereinslazarett.
  • Ebersbach an der Fils (OA. Göppingen):
  • Genesungsheim.
  • Ebingen (OA. Balingen):
  • Garnisonskommando.
  • Landsturm-Infanterie-Ersatz-Bataillon XIII. A.-K. (XIII./23.), 1., 3. und 4. Kompagnie.
  • Württembergische Munitionsanfertigungsstelle (Munast).
  • Militärische Bauleitung, Munitionsanfertigungsstelle.
  • Vereinslazarett.
  • Eglosheim (OA. Ludwigsburg):
  • 1. Landsturm-Infanterie-Ersatz-Bataillon XIII. A.-K. (XIII./21.), 5. Kompagnie.
  • Kriegsgefangenenlager.
  • Ehingen an der Donau:
  • Bezikskommando.
  • Vereinslazarett.
  • Elisabethenberg, Gemeinde Waldhausen (OA. Welzheim):
  • Reservelazarett.
  • Ellwangen an der Jagst:
  • Garnisonskommando.
  • 2. Landsturm-Infanterie-Ersatz-Bataillon XIII. A.-K. (XIII./3.), 5. Kompagnie.
  • Unteroffizier-Vorbildungsanstalt.
  • Bezirkskommando.
  • Offiziergefangenenlager.
  • Militärische Bauleitung der Unteroffizier-Vorbildungsanstalt.
  • Vereinslazarett.
  • Ennabeuren (OA. Münsingen):
Siehe Münsingen.
  • Eßlingen am Neckar:
  • Garnisonskommando.
  • Ersatz-Bataillon Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 246.
  • Bezirkskommando.
  • Standortschlächterei.
  • Militär-Neubauamt.
  • Vereinslazarett.
  • Faurndau (OA. Göppingen):
  • Genesungsheim.
  • Feuerbach (AOA. Stuttgart):
  • Ersatz-Bataillon Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 119, 2. Ersatz-Kompagnie.
  • Bekleidungs-Instandsetzungsamt.
  • Proviantamt Stuttgart.
  • Ersatz-Magazin Stuttgart.
  • Reservelazarett IX Stuttgart.
  • Fischbach (OA. Tettnang):
  • Landsturm-Infanterie-Bataillon Ravensburg (XIII./16.), 1. Kompagnie.
  • Flacht (OA. Leonberg):
  • Flugwache.
  • Freudenstadt:
  • Flugwache.
  • Reservelazarett.
  • Friedrichshafen (OA. Tettnang):
  • Garnisonskommando.
  • Kommando der militärischen Grenzbewachung im württembergischen Bodenseegebiet.
  • Kommando der Österreichisch-Deutschen Bodenseeflottille.
  • Landsturm-Infanterie-Bataillon Ravensburg (XIII./16.).
  • Flak-Gruppe Friedrichshafen.
  • Flughauptwache Friedrichshafen.
  • Württembergische Funkenstation.
  • Standortschlächterei.
  • Militärische Bauleitung für die Luftschifferkaserne.
  • Militärische Bauleitung für den Kriegsluftschiffhafen.
  • Militärische Potüberwachungsstelle.
  • Militär-Polizeistelle Friedrichshafen.
  • Reservelazarett.
  • Gaildorf:
  • Vereinslazarett.
  • Geislingen an der Steige mit Altenstadt:
  • 3. Landsturm-Infanterie-Ersatz-Bataillon XIII. A.-K. (XIII./22.), Stab und 2. Kompagnie.
  • Reservelazarett.
  • (Schwäbisch) Gmünd:
  • 2. Stellv. 54. Infanterie-Brigade.
  • Garnisonskommando.
  • Ersatz-Bataillon Infanterie-Regiment Nr. 475.
  • Ersatz-Bataillon Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 121.
  • Ersatz-Bataillon Landwehr-Infanterie-Regiment Nr. 126.
  • Schlichtungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienstes.
  • Einberufungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienstes.
  • Standortschlächterei.
  • Garnisonverwaltung.
  • Reservelazarett I und II.
  • Göppingen:
  • Schlichtungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienstes.
  • Einberufungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienstes.
  • Vereinslazarett.
  • Großbottwar (OA. Marbach):
  • Genesungsheim.
  • Großholzleute (OA. Wangen):
  • Genesungsheim
  • (Schwäbisch) Hall:
  • Garnisonskommando.
  • 2. Landsturm-Infanterie-Ersatz-Bataillon XIII. A.-K. (XIII./22.), Stab und 1. Kompagnie.
  • Bezirkskommando.
  • Schlichtungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienstes.
  • Einberufungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienstes.
  • Vereinslazarett.
  • 6. Landsturm-Rekrutendepot.
  • Heidenheim an der Brenz:
  • Vereinslazarett.
  • Heibronn:
  • Garnisonskommando.
  • Ersatz-Bataillon Füsilier-Regiment Nr. 122.
  • Flugwache.
  • Bezirkskommando.
  • Schlichtungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienstes.
  • Einberufungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienstes.
  • Standortschlächterei.
  • Kriegsverpflegungsanstalt.
  • Garnisonverwaltung.
  • Reservelazarett I, II und III.
  • Immobile Bahnhofskommandantur.
  • Hilfsoffizier vom Kommando für Bahnschutz.
  • Heiligenbronn (OA. Oberndorf):
  • Genesungsheim.
  • Hemmingen (OA. Leonberg):
  • Genesungsheim.
  • Herrenalb (OA. Neuenbürg):
  • Genesungsheim.
  • Herrenberg:
  • Flugwache.
  • Vereinslazarett.
  • Hirsau (OA. Calw):
  • Reservelazarett.
  • Hochdorf (OA.Vaihingen) :
  • Genesungsheim.
  • Hohenasperg (Gemeinde Asperg, OA. Ludwigsburg):
  • Flugwache.
  • Kriegsgefangenenlager.
  • Reservelazarett.
  • Hoheneck (OA. Ludwigsburg):
  • Genesungsheim.
  • Hohenheim, Gemeinde Plieningen (AOA. Stuttgart):
  • Reservelazarett.
  • Hohenrodt (OA. Freudenstadt):
  • Vereinslazarett.
  • Horb am Neckar:
  • Bezirkskommando.
  • Vereinslazarett.
  • (Schloß) Horneck (OA. Neckarsulm):
  • Reservelazarett.
  • Jagstfeld (OA. Neckarsulm):
  • Verteilungsstelle für Gegenstände aus den besetzten Gebieten.
  • Genesungsheim.
  • Illkirch-Grafenstaden (Elsaß):
  • Ersatz-Bataillon Württembergisches Fuß-Artillerie-Regiment Nr. 13.
  • Isny (OA. Wangen):
  • Garnisonskommando.
  • Ersatz-Bataillon Württembergisches Gebirgs-Regiment, Stab und 1. Kompagnie (2. und 3. Kompagnie in Leutkirch, Tragtier-Ersatz-Eskadron in Rimpach).
  • 5. Ersatz-M.-G.-Kompagnie XIII. A.-K.
  • Genesungsheim.
  • Kirchheim unter Teck:
  • Garnisonskommando.
  • Ersatz-Bataillon Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 248.
  • Standortschlächterei.
  • Vereinslazarett.
  • Kißlegg (OA. Wangen):
  • Vereinslazarett.
  • Kniebis, Gemeinde Baiersbronn (OA. Freudenstadt):
  • Vereinslazarett.
  • Knittlingen (OA. Maulbronn):
  • Vereinslazarett.
  • Korntal (OA. Leonberg):
  • 1. Landsturm-Infanterie-Ersatz-Bataillon XIII. A.-K. (XIII./21.), 3. Kompagnie.
  • Kornwestheim (OA: Ludwigsburg):
  • Ersatzbataillon Infanterie-Regiment Nr. 121, 1. Rekrutendepot.
  • Künzelsau:
  • Vereinslazarett.
  • Laichingen (OA. Münsingen):
  • Genesungsheim.
  • Langenargen (OA. Tettnang):
  • Landsturm-Infanterie-Bataillon Ravensburg (XIII./16.), 4. und 5. Kompagnie.
  • Genesungsheim.
  • Langenburg (OA. Gerabronn):
  • Vereinslazarett:
  • Lauchheim (OA. Ellwangen):
  • Vereinslazarett.
  • Lauffen am Neckar (OA. Besigheim):
  • Genesungsheim.
  • Laupheim:
  • Vereinslazarett.
  • Lauterbach (OA. Oberndorf):
  • Flugwache.
  • Leonberg:
  • Bezirkskommando.
  • Vereinslazarett.
  • Leutkirch:
  • Ersatz-Bataillon Württembergisches Gebirgs-Regiment, 2. und 3. Kompagnie.
  • Vereinslazarett.
  • Lichtenstein, Gemeinde Honau (OA. Reutlingen):
  • Flugwache.
  • Liebenzell (OA. Calw):
  • Reservelazarett.
  • Lorch (OA. Welzheim):
  • Genesungsheim.
  • Löwental, Gemeinde Friedrichshafen (OA. Tettnang):
  • Landsturm-Infanterie-Bataillon Ravensburg (XIII./16.), 2. Kompagnie.
  • Ludwigsburg:
  • Garnisonskommando.
  • Stellv. 52. Infanterie-Brigade.
  • Gericht der Stellv. 52. Infanterie-Brigade.
  • Inspektion der Ersatz-Eskadrons der Kavallerie.
  • Inspektion der Ersatz-Abteilungen der Feld-Artillerie.
  • Ersatz-Bataillon Infanterie-Regiment Nr. 121 ((1. Ersatz-Kompagnie in Marbach am Neckar, 1. Landsturm-Rekrutendepot E./121 und 3. Garnisons-Kompagnie in Asperg, 1. Rekrutendepot in Kornwestheim).
  • 4. Ersatz-N.-G.-Kompagnie XIII. A.-K.
  • Ersatz-Eskadron Dragoner-Regiment Nr. 25.
  • Ersatz-Eskadron Ulanen-Regiment Nr. 20.
  • 2. Ersatz-Abteilung Feld-Artillerie-Regiment Nr. 29.
  • 2. Ersatz-Abteilung Feld-Artillerie-Regiment Nr. 65.
  • Train-Ersatz-Abteilung Nr. 13.
  • Bezirkskommando.
  • Schlichtungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienst.
  • Einberufungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienstes.
  • Kriegsbekleidungsamt.
  • Traindepot.
  • Proviantamt.
  • Ersatz-Magazin.
  • Garnisonschlächterei.
  • Garnisonverwaltung.
  • Militär-Bauamt I und II.
  • 1. Ersatz-Pferdedepot XIII. A.-K.
  • Immobiles Pferdelazarett Nr. 2 XIII. A.-K.
  • Immobilie feststehende Blutuntersuchungsstelle Nr. 24.
  • Militär-Fuhramt.
  • Reservelazarett.
  • Marbach am Neckar:
  • Ersatz-Bataillon Infanterie-Regiment Nr. 121, 1. Ersatz-Kompagnie.
  • Vereinslazarett.
  • Maulbronn:
  • Vereinslazarett.
  • Mengen (OA. Saulgau):
  • Vereinslazarett.
  • Mergentheim:
  • Garnisonskommando.
  • Ersatz-Bataillon Landwehr-Infanterie-Regiment Nr. 120.
  • Bezirskommando.
  • Standortschlächteriei.
  • Garnisonverwaltung.
  • Reservelazarett.
  • Metzingen (OA. Urach):
  • Vereinslazarett.
  • Möhringen auf den Fildern (AOA. Stuttgart):
  • Vereinslazarett.
  • Mühlacker (OA. Maulbronn):
  • Flugwache.
  • Vereinslazarett.
  • Munderkingen (OA. Ehingen):
  • Vereinslazarett.
  • Münsingen (Truppenübungsplatz):
  • Ennabeuren:
  • Württembergische Garnisons-Minenwerfer-Kompagnie Nr. 420.
  • Lager I (Gänsewag):
  • Kriegsgefangenenlager.
  • Lager I (deutscher Teil):
  • Ersatz-Bataillon Infanterie-Regiment Nr. 120, 1. Rekrutendepot.
  • Lager II (bei Münsingen):
  • Ersatz-Bataillon Landsturm-Infanterie-Regiment (1. Württembergisches) Nr. 13 (XIII./27.).
  • 3. Ersatz M.-G.-Kompagnie XIII. A.-K.
  • Lager III (altes Lager):
  • Kommandantur.
  • Arbeitskommando.
  • Kommandantur der Kriegsgefangenenlager.
  • 1. Ersatz-M.-G.-Kompagnie XIII. A.-K.
  • Ersatz-Bataillon Grenadier-Regiment Nr. 123, 1. Rekrutendepot.
  • Ersatz-Bataillon Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 122, Rekrutendepot.
  • Landsturm-Infanterie-Bataillon Rottweil (XIII./6.), 2. und 3. Kompagnie.
  • Übungsbatterie XIII. A.-K.
  • Flugwache.
  • Militär-Bauleitung.
  • Proviantamt.
  • Garnisonverwaltung.
  • Reservelazarett.
  • Lager IV (bei Feldstetten):
  • Württembergisches 9. Minenwerfer-Ersatz-Bataillon.
Württembergischer Truppenübungsplatz
  • Murr an der Murr (OA. Marbach):
  • Genesungsheim.
  • Murrhardt (OA. Backnang):
  • Vereinslazarett.
  • Nagold:
  • Reservelazarett.
  • Neckarsulm:
  • Vereinslazarett.
  • Neresheim:
  • Vereinslazarett.
  • Neuenbürg:
  • Aufsichtsoffizier für die Militär-Kurorte (siehe Wildbad).
  • Vereinslazarett.
  • Neuhausen auf den Fildern (OA. Eßlingen):
  • Genesungsheim.
  • Neustädtle (OA. Waiblingen):
  • Genesungsheim.
  • Niedernau (OA. Rottenburg):
  • Reservelazarett.
  • Nürtingen:
  • Ersatz-Bataillon Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 248, 4. und 5. Ersatz-Kompagnie.
  • Reservelazarett.
  • Oberndorf am Neckar:
  • Landsturm-Infanterie-Bataillon Horb (XIII./5.).
  • Flak-Gruppe Oberndorf.
  • Schlichtungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienstes.
  • Einberufungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienstes.
  • Vereinslazarett.
  • Ochsenhausen (OA. Biberach):
  • Vereinslazarett.
  • Öhringen:
  • Vereinslazarett.
  • Pfullingen (OA. Reutlingen):
  • Vereinslazarett.
  • Plattenhardt (AOA. Stuttgart):
  • Flugwache.
  • Plochingen am Neckar (OA. Eßlingen):
  • Flugwache.
  • Kriegsverpflegungsanstalt.
  • Vereinslazarett.
  • Ravensburg:
  • Ersatz-Bataillon Landwehr-Infanterie-Regiment Nr. 123.
  • Ersatz-Bataillon Infanterie-Regiment Nr. 124, 2. Genesenen-Kompagnie.
  • Bezikskommando.
  • Schlichtungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienstes.
  • Einberufungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienstes.
  • Reservelazarett.
  • Reute (OA. Waldsee):
  • Vereinslazarett.
  • Reutlingen:
  • Garnisonskommando.
  • Ersatz-Bataillon Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 122 (Rekruten-Depot in Münsingen).
  • Bezirkskommando.
  • Schlichtungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienstes.
  • Einberufungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienstes.
  • Reservelazarett.
  • Riedlingen:
  • Vereinslazarett.
  • Rimpach, Gemeinde Leutkirch:
  • Tragtier-Ersatz-Eskadron.
  • Rötenbach (OA. Calw):
  • Vereinslazarett.
  • Rottenburg am Neckar:
  • Flugwache.
  • Vereinslazarett.
  • Rottenmünster, Gemeinde Rottweil:
  • Vereinslazarett.
  • Rottweil:
  • Garnisonskommando.
  • Ersatz-Kompagnie Landsturm-Infanterie-Bataillon Rottweil (XIII./6.).
  • Bezirkskommando.
  • Schlichtungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienstes.
  • Einberufungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienstes.
  • Flak-Gruppe Rottweil.
  • Flughauptwache Rottweil.
  • Funkenstation.
  • Militär-Polizeistelle Rottweil.
  • Vereinslazarett.
  • Salach (OA. Göppingen):
  • Vereinslazarett.
  • Saulgau:
  • Vereinslazarett.
  • Scheer (OA. Saulgau):
  • Genesungsheim.
  • Schelklingen (OA. Blaubeuren):
  • Genesungsheim.
  • Schömberg (OA. Neuenbürg):
  • Genesungsheim.
  • Schömberg (OA. Rottweil):
  • Genesungsheim.
  • Schorndorf:
  • Vereinslazarett.
  • Schramberg (OA Oberndorf):
  • Flak-Kommando.
  • Vereinslazarett.
  • Schussenried (OA. Waldsee):
  • Vereinslazarett.
  • Schwarzenberg (OA. Neuenbürg):
  • Genesungsheim.
  • Schwenningen am Neckar (OA. Rottweil):
  • Vereinslazarett.
  • Sießen (OA. Saulgau):
  • Genesungsheim.
  • Sindelfingen (OA. Böblingen):
  • Flak-Kommando.
  • Singen (Baden):
  • Flugwache.
  • Solitude:
Siehe Stuttgart.
  • Sontheim (OA. Heilbronn):
  • 2. Landsturm-Infanterie-Ersatz-Bataillon XIII. A.-K. (XIII./22.), 2. Kompagnie.
  • Spaichingen:
  • Vereinslazarett.
  • Stockheim (OA. Brackenheim):
  • Flugwache.
  • Stuttgart mit Cannstatt:
  • Kriegsministerium.
  • Ober-Rekrutierungsrat.
  • Stellvertretendes Generalkommando XIII. Armeekorps.
  • Gericht des XIII. Armeekorps.
  • Stellvertretende 51. Infanterie-Brigade.
  • Gericht der Stellvertretenden 51. Infanterie-Brigade.
  • Landwehr-Inspektion.
  • Gericht der Landwehr-Inspektion.
  • Inspektion der Kriegsgefangenenlager, zugleich Militärische Oberaufsicht über die Lazarette usw.
  • Ersatz-Bataillon Grenadier-Regiment Nr. 119.
  • Ersatz-Bataillon Infanterie-Regiment Nr. 125.
  • Ersatz-Bataillon Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 119 (2. Kompagnie in Feuerbach).
  • Ersatz-Bataillon Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 120.
  • Ersatz-Bataillon Landwehr-Infanterie-Regiment Nr. 119.
  • 2. Landsturm-Infanterie-Bataillon Stuttgart (XIII./3.) – (5. Kompagnie in Ellwangen an der Jagst).
  • Kommandeur der Ersatz-M.-G.-Truppen XIII. A.-K.
  • Ersatz-Eskadron Dragoner-Regiment Nr. 26.
  • 2. Ersatz-Abteilung Feld-Artillerie-Regiment Nr. 13.
  • Stabsoffizier der Flak Stuttgart.
  • Bosch-Schule.
  • Flak-Gruppe Stuttgart.
  • Flughauptwache Stuttgart.
  • O.-Flak-Scheinwerferzüge.
  • Immobile Kraftwagen-Abteilung Nr. 1.
  • Bezirkskommando I und II.
  • Feststellungs-Ausschuß.
  • Schlichtungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienstes.
  • Einberufungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienstes.
  • Offizier-Gefangenenlager Stuttgart.
  • Kriegsgefangenenlager I und II.
  • Stellvertretende Intendantur.
  • Kriegszahlamt.
  • Artillerie- und Traindepot-Direktion.
  • Neben-Artilleriedepot.
  • Standortschlächterei.
  • Garnisonsverwaltung.
  • Militär-Bauamt.
  • Militär-Neubauamt Stuttgart.
  • Stellvertretender Korpsarzt.
  • Sanitätsamt.
  • Garnisonsarzt.
  • Reservelazarett I, II, III, IV, V, VI, VII, VIII, IX (Feuerbach), X, XI, XII (Degerloch).
  • Reservelazarett I und II Cannstatt.
  • Reservelazarett Solitude.
  • Militärische Postüberwachungsstelle für Briefe.
  • Militärische Postüberwachungsstelle für Auslandsgeschäftsbriefe.
  • Militärische Postüberwachungsstelle für Telegramme einschließlich Militärische Prüfungsstelle für Feldtelegramme.
  • Militärische Zentralpolizeistelle Württemberg.
  • Militär-Polizeistelle Stuttgart.
  • Nach- und Abschub-Überwachungsstelle.
  • Linienkommandantur W.
  • Immobile Bahnhofskommandantur.
  • Kommando für Bahnschutz.
  • Militär-Paketamt.
  • Pioniertechnischer Lehrgang.
  • Schloßgarde-Kompagnie.
  • Landjäger-Korps.
  • Evangelische Feldprobstei.
  • Sulz am Neckar:
  • Vereinslazarett.
  • Tailfingen (OA. Herrenberg):
  • Vereinslazarett.
  • Talheim (OA. Tuttlingen):
  • Flugwache.
  • Teinach (OA. Calw):
  • Reservelazarett.
  • Tettnang:
  • Vereinslazarett.
  • Trossingen (OA. Tuttlingen):
  • Flak-Scheinwerfergruppe Nr. 1.
  • Vereinslazarett.
  • Tübingen:
  • Garnisonskommando.
  • Ersatz-Bataillon Infanterie-Regiment Nr. 180.
  • Standortschlächterei.
  • Garnisonsverwaltung.
  • Militär-Neubauamt.
  • Reservelazarett I, II und III.
  • Tuttlingen:
  • Garnisonskommando.
  • Landsturm-Infanterie-Bataillon Rottweil (XIII./6.), 1. Kompagnie.
  • Vereinslazarett.
  • Überkingen (OA. Geislingen):
  • Vereinslazarett.
  • Überruh, Gemeinde Großholzleute (OA. Wangen):
  • Vereinslazarett.
  • Uhenfels, Gemeinde Seeburg (OA. Urach):
  • Genesungsheim.
  • Ulm an der Donau:
  • Stellvertretende 53. Infanterie-Brigade.
  • Gericht der Stellvertretenden 53. Infanterie-Brigade.
  • Stellvertretende 54. Infanterie-Brigade.
  • Gericht der Stellvertretenden 54. Infanterie-Brigade.
  • Württembergisches Kontingent (?).
  • Kommandeur des Kriegsgefangenenlagers.
  • Ersatz-Bataillon Infanterie-Regiment Nr. 120 (I. Rekrutendepot auf dem Truppenübungsplatz Münsingen).
  • Ersatz-Bataillon Grenadier-Regiment Nr. 123 (I. Rekrutendepot auf dem Truppenübungsplatz Münsingen).
  • Ersatz-Bataillon Infanterie-Regiment Nr. 127 (I. Rekrutendepot in Wiblingen).
  • Ersatz-Bataillon Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 247.
  • Ersatz-Bataillon Landwehr-Infanterie-Regiment Nr. 122.
  • Ersatz-Bataillon Landwehr-Infanterie-Regiment Nr. 124.
  • 2. Ersatz-M.-G.-Kompagnie XIII. A.-K.
  • Ersatz-Eskadron Ulanen-Regiment Nr. 19.
  • 2. Ersatz-Abteilung Feld-Artillerie-Regiment Nr. 49.
  • Ersatz-Pionier-Bataillon Nr. 13.
  • Landsturm-Pionier-Ersatz-Kompagnie XIII. A.-K.
  • Württembergische Nachrichten-Ersatz-Abteilung.
  • Funkenstation.
  • Ersatz-Armierungs-Kompagnie XIII. A.-K.
  • Bezirkskommando.
  • Schlichtungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienstes.
  • Einberufungs-Ausschuß des Vaterländischen Hilfsdienstes.
  • Kriegsgefangenenlager.
  • Neben-Traindepot.
  • Proviantamt.
  • Ersatzmagazin.
  • Garnisonsschlächterei.
  • Garnisonsverwaltung.
  • Militär-Bauamt I und II.
  • Militärische Bauleitung Ulm für die Neubauten bei Einsingen.
  • Militärische Bauleitung Dornstadt / Ulm.
  • Militärische Bauleitung für die Artilleriedepotbauten.
  • Garnisonsarzt.
  • Festungslazarette Ulm (Festungshauptlazarett, Festungshilfslazarett II und III, Seuchenlazarett).
  • Miltär-Polizeistelle.
  • Militärische Paketprüfungsstelle.
  • Immobile Bahnhofskommandantur.
  • 2. Ersatz-Pferdedepot XIII. A.-K.
  • Immobiles Pferdelazarett Nr. 3 XIII. A.-K.
  • Militär-Fuhramt.
  • Feldgendarmerie-Abteilung der Festung Ulm.
  • Festungsgefängnis.
  • Arbeiterabteilung.
  • Untermarchtal (OA. Ehingen):
  • Vereinslazarett.
  • Untertürkheim, Gemeinde Stuttgart:
  • Württembergische Ersatz-Abteilung der Kraftfahrtruppen.
  • Immobiles Kraftwagendepot Nr. 7.
  • Kriegsverpflegungsanstalt.
  • Immobile Bahnhofskommandantur.
  • Militärische Kontrollstelle der Daimlerwerke.
  • Urach:
  • Vereinslazarett.
  • Vaihingen an der Enz:
  • Vereinslazarett.
  • Vaihingen auf den Fildern (AOA. Stuttgart):
  • Flieger-Ersatz-Abteilung (Württembergische) Nr. 10, 4. Kompagnie (Rekruten-Kompagnie).
  • Vereinslazarett.
  • Waiblingen:
  • Vereinslazarett.
  • Waldburg (OA. Ravensburg):
  • Flugwache.
  • Waldsee:
  • Vereinslazarett.
  • Wangen im Allgäu:
  • Vereinslazarett.
  • Wangen, Gemeinde Stuttgart:
  • Technische Motorschule der Flieger-Ersatz-Abteilung (Württembergische) Nr. 10.
  • Weilheim an der Teck (OA. Kirchheim):
  • Vereinslazarett.
  • Weinsberg:
  • Vereinslazarett.
  • Weingarten (OA. Ravensburg):
  • Garnisonskommando.
  • Ersatz-Bataillon Infanterie-Regiment Nr. 124.
  • Proviantamt.
  • Garnisonsverwaltung.
  • Reservelazarett I und II.
  • Weißenau, Gemeinde Eschach (OA. Ravensburg):
  • Reservelazarett.
  • Wiblingen (OA. Ulm):
  • Ersatz-Bataillon Infanterie-Regiment Nr. 127, 1. Rekrutendepot.
  • Wildbad (OA. Neuenbürg):
  • Militär-Bauleitung.
  • Aufsichtsoffizier für die Militär-Kurorte Wildbad, Calmbach und Neuenbürg.
  • Reservelazarett.
  • Wilhelmsheim, Gemeinde Reichenberg (OA. Backnang):
  • Vereinslazarett.
  • Winterlingen (OA. Balingen):
  • Flugwache.
  • (Schloß) Wolfegg, Gemeinde Wolfegg (OA. Waldsee):
  • Vereinslazarett.
  • Wurzach (OA. Leutkirch):
  • Vereinslazarett.
  • (Schloß) Zeil, Gemeinde Reichenhofen (OA Leutkirch):
  • Vereinslazarett.
  • Zuffenhausen (OA. Ludwigsburg):
  • Garnisonskommando.
  • Ersatz-Bataillon Infanterie-Regiment Nr. 126.

Literatur

Generalleutnant Otto von Moser:

„Die Württemberger im Weltkriege“

Chr. Belser A.-G., Verlagsbuchhandlung, Stuttgart 1927.

Persönliche Werkzeuge