Pfarrei Dessendorf

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite gehört zum Portal "Sudetenland" und stammt aus dem Bereich der alten Regionalseiten /reg/SUD/

Dessendorf (č. Desná)

mit Ortschaften / with places: Dessendorf.

Aufbewahrungsort: Staatliches Gebietsarchiv Leitmeritz. Bemerkungen:

  • Archiv-Signaturnummer: L 21
  • Dessendorf: gehörte 1700-1720 zu Pfarrei Nabsel, 1695-1784 zu Pfarrei Morchenstern, 1787-1903 zu Pfarrei Albrechtsdorf.
  • Unsprünglich gehörte Dessendorf zu Morchenstern. Als im Jahre 1784 in Albrechtsdorf eine Lokalie enstand, wurde Dessendorf eine Expositur zu Albrechtsdorf. Dessendorf wurde im Jahre 1903 zur selbständigen Pfarrei erhoben.
Band      Matriken-Art  Gemeinden           Jahrgänge von/bis

 Alle Matriken befinden sich noch am Standesamt (Matrika) in Dessendorf
 (oder Gablonz a.d.N.?), da die Pfarrei erst 1903 errichtet wurde

Ortsname deutsch     / tschechisch:
Dessendorf           = Desná v Jizerských horách
  (Dessendorf an der Desse, im Isergebirge)

Tannwald             = Tanvald
Gablonz an der Neiße = Jablonec nad Nisou

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

Für diesen Artikel wurde noch keine GOV-Kennung eingetragen.


Diese Seite basiert auf den Inhalten der alten Regionalseite http://www.genealogienetz.de/reg/SUD/kb/dessendorf.html.
Den Inhalt zur Zeit der Übernahme ins GenWiki können Sie unter "Versionen/Autoren" nachsehen.
Kommentare und Hinweise zur Bearbeitung befinden sich auf der Diskussionsseite dieses Artikels.
Persönliche Werkzeuge