Personal-Codex des Weißenseer Kreises/008

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
GenWiki - Digitale Bibliothek
Personal-Codex des Weißenseer Kreises
Inhalt
GenWiki E-Book
<<<Vorherige Seite
[007]
Nächste Seite>>>
[009]
Hilfe zur Nutzung von DjVu-Dateien
Texterfassung: unkorrigiert
Dieser Text wurde noch nicht korrekturgelesen und kann somit Fehler enthalten.


  1. Frau Döring (der Vorigen Sohnes Frau).
  2. Frau Johanna Wilhelmine Hoffmann.
  3. Philipp Christian Helfer, 1783.
  4. Johann Gottfried Bergner, 1822.
  5. Karl Gottlieb Siedler, 1826.
  6. Johann Ernst John, 1829.
  7. Karl Ephraim Junne, 1842.
  8. Hermann Raßloff, 1850.
  9. Wilhelm Schultz, 1856.
  10. August Schneider, 1858.
  11. Eduard Zimmermann.


VIII. Lehrer der 1857 errichteten Selecta
  1. Heinrich Wilhelm Gerau, 1857.
  2. A. König, 1862
    zugleich Pfarr-Vicar in Schönstedt.
  3. Gustav Lindenlaub, 1862.


2. Stadt Gebesee

A. Geistliche.

I. Pastoren
  1. M. Nicolaus Ehrich, wurde 1555 als erster lutherischer Prediger nach Gebesee berufen, Sein Bild und das seiner Ehefrau ist in der St. Lorenz-Kirche das. in Lebensgröße in Stein ausgehauen. + 1584.
  2. Nicolaus von Wandsleb, 1584–1614.
  3. Henning Dedekind, 1615–1626.
  4. M. Benjamin Dedekind, Sohn des Vorigen, 1626–1640.
  5. Balthasar Geyer, 1641–1642.
  6. M. Sebastian Bejerott oder Bexrott, 1643–1654.
  7. Christoph Sebastiani, 1654–1661.
  8. Johann Wilhelm Wiegleb, 1661–1691.
Persönliche Werkzeuge