Paetsch (Familienname)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Herkunft und Bedeutung

Varianten des Namens

Geographische Verteilung

Relativ Absolut
relative Namensverteilung
Paetsch (im Jahr 2002 insgesamt 497 Einträge)
erstellt von Geogen 3.0 Webdienst
Legende:
weniger als 10 Vorkommen pro Mio,
bis 25 Vorkommen pro Mio,
bis 50 Vorkommen pro Mio,
bis 75 Vorkommen pro Mio,
bis 100 Vorkommen pro Mio,
mehr als 100 Vorkommen pro Mio
absolute Namensverteilung
Paetsch (im Jahr 2002 insgesamt 497 Einträge)
erstellt von Geogen 3.0 Webdienst
Legende:
weniger als 1 Vorkommen,
bis 15 Vorkommen,
bis 30 Vorkommen,
bis 45 Vorkommen,
bis 60 Vorkommen,
mehr als 60 Vorkommen

Bekannte Namensträger

Sonstige Personen

Literaturhinweise

Daten aus FOKO

In der Datenbank FOKO finden Sie zum Beispiel folgende Einträge zum Familiennamen Paetsch:

  1. Paetsch,
  2. Paetsch, 1787 und später in Königsberg/Neum., Ostbrandenburg
  3. Paetsch, lutherisch, zwischen 1677 und 1749 in Heidersdorf G Pfaffroda, Sachsen
  4. Paetsch, zwischen 1853 und 1856 in Geilenkirchen, Nordrhein-Westfalen
  5. Paetsch, 1733 und später in Königsberg, Ostpreußen
  6. Paetsch, evangelisch, zwischen 1731 und 1849 in Wriezen, Brandenburg
  7. Paetsch, evangelisch, 1893 und später in Stettin
  8. Paetsch, evangelisch, 1839 und später in Groß Stoboy, Westpreußen
  9. Paetsch, evangelisch, 1837 und später in Lenzen, Westpreußen
  10. Paetsch, evangelisch, 1865 und später in Marienfelde, Ostpreußen
  11. Paetsch, evangelisch, zwischen 1839 und 1869 in Pomehrendorf, Westpreußen
  12. Paetsch, evangelisch, 1862 und später in Damerau, Ostpreußen
  13. Paetsch, evangelisch, zwischen 1830 und 1842 in Groß-Poleyken, Ostpreußen
  14. Paetsch, 1733 und später in Königsberg / Pr.
  15. Paetsch, evangelisch, zwischen 1727 und 1802 in Wriezen, Brandenburg
  16. Paetsch, evangelisch, zwischen 1706 und 1726 in Strausberg, Brandenburg
  17. Paetsch, evangelisch, zwischen 1680 und 1680 in Küstrin
  18. Paetsch, evangelisch, zwischen 1759 und 1767 in Lebus, Brandenburg
  19. Paetsch, evangelisch, 1794 und später in Rokoschin, Westpreußen

Weitere Einträge und andere Schreibweisen können Sie hier abfragen: http://foko.genealogy.net


Metasuche

zum Familiennamen: Paetsch


Weblinks

Familienforscher

Persönliche Werkzeuge