Neuss/Ev.Christuskirche/Votivtafel

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Votivtafel

Auf der Empore des linken Seitenschiffes der evangelischen Christuskirche wurde 1878 eine Votivtafel für die gefallenen Krieger der Gemeinde angebracht. Die Inschift lautet:

Für König und Vaterland starben
aus hiesiger Gemeinde
1866

1. Carl Cresrinsky
Sergeant im Inf.Regt. Nr. 57


1870 - 71

2. Wilhelm Frohwein
Sec.Lieut. im Inf.Regt. N. 68
am 26. Nov. 1870


3. Albert von Schwedler
Sec.Lieut. im Inf.Regt. N. 68
am 6. Aug. 1870


4. Joh. Georg Burhenne
Inf.Reg. N.86 am 6. Okt. 1870


5. Friedich Otto Mühlberger
Inf.Regt. N. 68 am 10. Okt. 1871

Persönliche Werkzeuge