Landkreis Saulgau/Adressbuch 1939

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Info
Dieses Adressbuch wurde von Freiwilligen im Rahmen des Projektes historischer Adressbücher indexiert. In den erfassten Daten können Sie hier suchen.


Landkreis Saulgau/Adressbuch 1939
page=1

Inhaltsverzeichnis

Bibliografische Angaben

Titel: Einwohnerbuch für den Kreis Saulgau
Untertitel: Vollständiges Einwohnerbuch sämtlicher Städte und Landgemeinden des Kreises Saulgau
Autor / Hrsg.: Adalbert Nagy
Erscheinungsort: Stuttgart
Verlag: Reklameverlag
Erscheinungsjahr: 1938
Umfang: 272 Seiten


Erfassung im Rahmen des Projekt Adressbücher

Zur Erfassungsstatistik Suchen
Projektbetreuer: Susanne Nicola
Kontakt: some mail
Vorlage: Digitalisat


Inhaltsverzeichnis

Bezeichnung Seiten Erfassung?
Dienststellenverzeichnis der NSDAP und ihre Gliederungen 5-6
Parteidienststellen, Reichs-, Staats- und Gemeindebehörden in der Kreisstadt Saulgau 11-15
Einwohnerverzeichnis der Kreisstadt Saulgau 17-42
Verzeichnis der freien Berufe, Gewerbe- und Handelsbetriebe der Kreisstadt Saulgau 43-52
Parteidienststellen, Reichs-, Staats- und Gemeindebehörden in Riedlingen a. D. 57-60
Einwohnerverzeichnis der Stadt Riedlingen a. D. 61-72
Verzeichnis der freien Berufe, Gewerbe- und Handelsbetriebe der Stadt Riedlingen a. D. 73-78
Parteidienststellen, Reichs-, Staats- und Gemeindebehörden in Mengen 81-83
Einwohnerverzeichnis der Stadt Mengen 85-96
Verzeichnis der freien Berufe, Gewerbe- und Handelsbetriebe der Stadt Mengen 97-103
Einwohnerverzeichnis der Stadt Buchau 107-114
Verzeichnis der freien Berufe, Gewerbe- und Handelsbetriebe der Stadt Buchau 115-118
Einwohnerverzeichnis Scheer a. D. 120-123
Einwohnerverzeichnis Altshausen 125-133
Verzeichnis der freien Berufe, Gewerbe- und Handelsbetriebe der Gemeinde Altshausen 134-137
Einwohnerverzeichnis weitere Gemeinden im Kreis Saulgau 138-270


Editionsrichtlinien für die Online-Erfassung (DES)

Das Wichtigste zuerst

  • Ein Eintrag beginnt immer am Anfang der Zeile und am oberen Rand der Buchstaben. Daher ist wie im folgenden Beispiel in das Bild zu klicken, um einen Eintrag hinzuzufügen:
Datei:Kiel-Seite 82-1.jpg
  • Es wird immer vollständig und so buchstabengetreu wie möglich erfasst. Es wird nichts abgeändert oder hinzugefügt.
  • Abkürzungen werden nicht aufgelöst. Ein „Aug.“ bleibt ein „Aug.“ und wird kein „August“, ein „Tischlermstr.“ wird kein „Tischlermeister“ und ein „u.“ wird kein „und“
  • Straßennamen werden nicht vereinheitlicht. Die „Calvinstr. wird nicht zur„Calvinstraße“ und ein „Berl. Pl.“ wird nicht zum „Berliner Platz“



Besonderheiten beim Erfassen des alphabetischen Verzeichnisses

Bei einigen Gemeinden sind vor dem alphabetischen Einwohnerverzeichnis Funktionsträger genannt. Diese sind gemäß der allgemeinen Edis für Funktionsträger zu erfassen. Das Funktionsträger-Kennzeichen braucht dabei nicht gesetzt zu werden, dies wird über die Flächenerfassung zugesteuert.



Persönliche Werkzeuge