Kreis Küstrin

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Hierarchie

Lokalisierung des Kreises Küstrin innerhalb des Landes Neumark

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Wappen

Datei:Wappen Kreis Küstrin.png

Allgemeine Information

Fläche in ha 0
Gemeindenummer W511
Einwohnerzahl

Politische Einteilung

Bild:Karte_Kreis_Küstrin.svg

Städte, Gemeinden

Alt Bleyen Henriettenhof Neulangsow
Alt Drewitz Herzershof Neumannswalde
Alt Manschnow Hinterbruch Neuschaumburg
Alt Schaumburg Hirnschädel Neustadt
Alt Tucheband Hofebruch Oberhaide
Altlangsow Kalenzig Ortwig
Altstadt Kerstenbrügge Papier Mühle
Annahof Kienitz Posedin
Baiersberg Kienitzer Loose Rathstock
Basta Kietz Rehfeld
Batzlow Kietzerbusch Sachsendorf
Batzlower Teerofen Klein Kohlhof Sand
Bienenhof Seilerei Klein Neuendorf Sand
Bleyen Klein Wittstock Vorwerk Solikante
Blumberg Klewitz Sophienthal
Blumbergerbruch Küstrin Steintoch
Bohlswalde Kuhbrückenvorstadt Sydowswiese
Buschdorf Kutzdorf Udowald F
Darrmietzel Kutzdorfer Eisenhammer Udowald Mühle
Drewitz Lehmannshöfel Unterhaide
Drewitzer Teerofen Letschin Vierruthen
Etablissement Kienitz Libbenichen Werbig
Friedrichsaue Loose Kolonie Werbiger Loose
Fürstenfelde Manschnow Werder
Fürstenfelde Vorwerk Manschnower Mühle Wilhelmsaue
Genschmar Mehrin (Kr. Lebus) Wilkersdorf
Genschmarer Loose Mehrin Graben Wilkersdorf Gut A
Gerickensberg Mehrin Vorwerk Wilkersdorf Gut B
Gieshof Mühlenberg Wilkersdorf Zorndorf Bh
Glückauf Nabern Wittstock
Golzow Neu Amerika Wollup
Golzower Loose Neu Bleyen Zechin
Gorgast Neu Tucheband Zechiner Loose
Gorgaster Loose Neu Wilkersdorf Zelliner Loose
Groß Cammin Neu Zicher Zerbicke
Groß Neuendorf Neudamm Zicher
Groß Neuendorfer Loose Neudamm F Zorndorf
Hackenow Neudammer Groß Mühle Zorndorf Bf
Hälse Neudammer Klein Mühle
Hathenow Neudrewitz

Geschichte

Der Kreis Küstrin wurde am 1.1.1836 aufgelöst und auf die Kreise Königsberg/Nm., Landsberg/W. und Lebus aufgeteilt.


Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Siehe bei den Nachfolgekreisen.


Archive und Bibliotheken

Archive

Siehe bei den Nachfolgekreisen.

Bibliotheken

Martin-Opitz-Bibliothek
Berliner Platz 5
44623 Herne
Tel. (02323)16 2805
Fax (02323)16 2609
E-MailWebseite

Handbibliothek der FST Neumark
Dr. Gerd C. Schmerse
Meckelstedter Str. 9
27624 Meckelstedt
E-MailWebseite

Weblinks

Genealogische Webseiten

Zur Startseite der Neumark-Liste

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Zufallsfunde zu diesem Ort bitte per Mail an Listowner Neumark-L - sie werden in die Neumark-Datenbank aufgenommen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Kreis Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Kreis anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Forscher für die einzelnen Orte dieses Kreises sind auf den jeweiligen Ortsseiten gelistet.

Daten aus dem GOV

GOV-Kennung object_190200
Name
  • Küstrin (deu)
Typ
  • Kreis (1816 - 1836-01-01)
Karte
   

TK25: 3353

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Frankfurt (Oder) (1816 - 1836-01-01) ( Regierungsbezirk )

Neumark, Lubuskie (1300 - 1836-01-01) ( Markgrafschaft Provinz Teilprovinz )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Neumühl, Namyślin Landgemeinde Gemeinde NEUUHLJO72GQ (- 1836-01-01)
Letschin Gemeinde LETHINJO72EP (- 1836-01-01)
Kietz b. Küstrin, Küstrin-Kietz Landgemeinde Ortsteil Gemeinde Ortsteil object_263351 (- 1836-01-01)
Rathstock Gemeinde object_263326 (- 1836-01-01)
Bleyen, Altbleyen, Blewen Landgemeinde Gemeinde Ortsteil Gemeindeteil BLEWENJO72HO (- 1836-01-01)
Libbenichen Gemeinde LIBHENJO72FL (- 1836-01-01)
Ortwig Gemeinde ORTWI1JO72EQ (- 1836-01-01)
Zechyn, Czechin, Zechin Landgemeinde Gemeinde ZECHINJO72FO (- 1836-01-01)
Altcüstrinchen, Altküstrinchen, Stary Kostrzynek Landgemeinde Gemeinde object_212608 (1816 - 1836-01-01)
Werbig Gemeinde WERBI2JO72EN (- 1836-01-01)
Genschmar Gemeinde object_263334 (- 1836-01-01)
Altlangsow Dorf Ortsteil Gemeindeteil LANSOWJO72FN (- 1836-01-01)
Rehfeld Weiler Gemeindeteil REHELDJO72FP (- 1836-01-01)
Sophienthal Gemeinde SOPHALJO72FP (- 1836-01-01)
Lehmannshöfel Landgemeinde Ortsteil Gemeindeteil LEHFEL_O1211 (- 1836-01-01)
Wittstock, Wysoka Landgemeinde Gemeinde WITOCKJO72HR (- 1836-01-01)
Quartschen, Quarcio Marchicus, Chwarszczany Landgemeinde Gemeinde QUAHENJO72HQ (- 1836-01-01)
Neu Tucheband, Etablissement Tucheband Gemeinde Ortsteil Gemeindeteil TUCANDJO72FN (- 1836-01-01)
Steintoch Gemeinde Ortsteil Gemeindeteil STEOCHJO72EO (- 1836-01-01)
Batzlow, Bogusław Landgemeinde Gemeinde BOGLAWJO72JQ (- 1836-01-01)
Neu Manschnow Gemeinde Ortsteil Gemeindeteil NEUNOWJO72HM (- 1836-01-01)
Sachsendorf Gemeinde SACORFJO72FM (- 1836-01-01)
Neudamm, Dębno Stadt NEUAM2JO72IR (- 1836-01-01)
Darrmietzel, Dargomyśl Landgemeinde Gemeinde DARZELJO72HQ (- 1836-01-01)
Hälse, Porzecze Landgemeinde Gemeinde PORCZEJO72FQ (- 1836-01-01)
Zicher, Cychry Landgemeinde Gemeinde ZICHERJO72IQ (- 1836-01-01)
Hathenow Gemeinde object_263298 (- 1836-01-01)
Etablissement Friedrichsaue, Friedrichsaue Vorwerk Landgemeinde Gemeinde FRIAUEJO72FO (- 1836-01-01)
Kerstenbrügge, Mostno Landgemeinde Gemeinde KERGGEJO72JR (- 1836-01-01)
Gerickensberg Dorf Ortsteil Gemeindeteil GERERGJO72FO (- 1836-01-01)
Fürstenfelde, Boleszkowice Stadt FURLDEJO72GR (- 1836-01-01)
Sydowswiese Weiler Gemeindeteil SYDESEJO72FP (- 1836-01-01)
Drewitz, Drzewice Landgemeinde Gemeinde DREITZJO72HP (- 1836-01-01)
Alt Tucheband Gemeinde Ortsteil ALTAN1JO72GM (- 1836-01-01)
Solikante Weiler Ortsteil Gemeindeteil SOLNTEJO72EQ (- 1836-01-01)
Neubleyen, Bleyen Landgemeinde Gemeinde Ortsteil Gemeindeteil BLEYENJO72HO (- 1836-01-01)
Wilhelmsaue Dorf Ortsteil Gemeindeteil WILAUEJO72EQ (- 1836-01-01)
Kutzdorf, Gudzisz Landgemeinde Gemeinde KUTORFJO72HQ (- 1836-01-01)
Schaumburg, Szumiłowo Landgemeinde Gemeinde SCHURGJO72GO (- 1836-01-01)
Kienitz Gemeinde KIEIT1JO72FQ (- 1836-01-01)
Neu Rosenthal Dorf Ortsteil Gemeindeteil NEUHALJO72DO (- 1836-01-01)
Kalenzig, Kaleńsko Landgemeinde Gemeinde KALSKOJO72GP (- 1836-01-01)
Posedin Dorf Ortsteil Gemeindeteil POSDIN_O1212 (- 1836-01-01)
Gieshof-Mehrin-Graben Gemeinde Ortsteil Gemeindeteil GIEBENJO72ER (- 1836-01-01)
Blumberg, Mościce Landgemeinde Gemeinde BLUERGJO72JQ (- 1836-01-01)
Nabern, Oborzany Landgemeinde Gemeinde NABERNJO72IR (- 1836-01-01)
Küstrin, Custrino Marchicus, Costerino Stadt KUSRINJO72HO (- 1836-01-01)
Herzershof Vorwerk Gemeindeteil HERHOFJO72GM (- 1836-01-01)
Neulangsow Dorf Ortsteil Gemeindeteil LANSOWJO72EN (- 1836-01-01)
Klein Neuendorf Landgemeinde Gemeinde NEUORFJO72DQ (- 1836-01-01)
Baiersberg Dorf Ortsteil Gemeindeteil BAIERG_O1211 (- 1836-01-01)
Gorgast Gemeinde object_263405 (- 1836-01-01)
Klewitz, Chlewice Landgemeinde Gemeinde KLEITZJO72GQ (- 1836-01-01)
Groß Neuendorf Gemeinde NEUORFJO72EQ (- 1836-01-01)
Groß Kammin, Groß Cammin, Kamień Wielki Landgemeinde Gemeinde CAMMINJO72JQ (- 1836-01-01)
Wilkersdorf, Krześnica Landgemeinde Gemeinde WILORFJO72IP (- 1836-01-01)
Manschnow Gemeinde object_263406 (- 1836-01-01)
Zorndorf, Sarbinowo Landgemeinde Gemeinde ZOROR2JO72IP (- 1836-01-01)
Golzow Gemeinde GOLZOWJO72FN (- 1836-01-01)



Land- und Stadtkreise in der Neumark (Ost-Brandenburg)
(ca. 1300–1945; bei wechselnden Zugehörigkeiten)
Brandenburg Wappen
<dpl>

category=Landkreis, kreisfreie Stadt in Neumark format=, |  %PAGE%, , |  </dpl>

Persönliche Werkzeuge
In anderen Sprachen