Helgoland/Adressbuch 1844/6

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
GenWiki - Digitale Bibliothek
Online-Adressbuch
Helgoland/Adressbuch 1844
<<<Vorherige Seite
[5]
Nächste Seite>>>
[7]
Hilfe zur Nutzung von DjVu-Dateien
unkorrigiert
Dieser Text wurde noch nicht korrekturgelesen und kann somit Fehler enthalten.

stark und gesucnd von da zurückkehrten, er- innern sich mit Freude und Dank ihres dor- tigen Aufenthaltes. Die Insel liegt unter dem 54 o 11 ` 34 `` nördlicher Breite und 25 o 31` 22 `` östlicher Länge; sie ist etwa 1 engl. Meile lang, 1/3 Meile breit und 2 1/3 Meilen im Umfange. Sie ist in fast gleicher Entfernung von der Mün- dung der Weser, Elbe, Eyder und Hever, etwa 9 Meilen von Cuxhaven und 24 Mei- len von Hamburg, 6 Meilen von Wangeroog, 8 Meilen von Norderney und 12 Meilen von Föhr entfernt. Der bewohnte Theil der Insel ist theils auf dem Unterlande, theils auf dem Ober- lande, zu welchem letzteren man mittelst einer 186 Stufen enthaltenden, dehr beque- men hölzernen Treppe gelangt. Der eigentliche Badeplatz ist auf der etwa eine halbe engl. Meile von der Insel entfernten Sanddühne, zu der sichere und bequeme Boote führen. Das sehr zweckmässig eingerichtete Badehaus, in dem alle Arten warmer und kalter Bäder nach arztlicher Vorschrift gegeben werden, ist auf der Insel Selbst. Die Zahl der Einwohner beträgt etwa 2200 bis 2300 Seelen

Beamte der Regierung und des Landes sind:

Sr. Excellenz der Herr Gouverneur J. Hind- marah, Capitain in der königl. grossbritan- nischen Marine, Commandeur des Guelphen- Ordens u. s. w. Physicus, Landes- und Bade-Atzr: Herr H. von Aachen, Dr. Med. et. Chir.

Persönliche Werkzeuge