Heilsberg (Ostpreußen)/Adressbuch 1936

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Info
Dieses Adressbuch wurde von Freiwilligen im Rahmen des Projektes historischer Adressbücher indexiert. In den erfassten Daten können Sie hier suchen.
Heilsberg (Ostpreußen)/Adressbuch 1936
page=1

Bibliografische Angaben

Titel: Einwohnerbuch (Adreßbuch) für Stadt und Kreis Heilsberg
Untertitel: Ausgabe 1936
Autor / Hrsg.: Buchdruckerei der Warmia, Heilsberg Ostpr.
Erscheinungsort: Heilsberg
Erscheinungsjahr: 1936
Standort(e): Bestandsabfrage in der Zeitschriftendatenbank (ZDB): ZDB-ID 1165545-8, als CD beim Adressbuch-Service Paderborn
Inhalt:  
Erster Teil
Heilsberg (Geschichte, Sehenswürdigkeiten), Kreisleitung und Kreisverwaltung, Heilsberg in Zahlen, Guttstadt, Guttstadt in Zahlen, Der Kreis in Zahlen
Zweiter Teil
Verzeichnis der Einwohner und Firmen der Stadt Heilsberg (nach dem ABC geordnet)
Dritter Teil
Verzeichnis der Einwohner und Firmen der Stadt Heilsberg (nach Straßen geordnet)
Vierter Teil
Berufsgruppenverzeichnis der Stadt Heilsberg
Fünfter Teil
Verzeichnis der Einwohner und Firmen der Stadt Guttstadt (nur nach dem ABC)
Sechster Teil
Berufsgruppenverzeichnis der Stadt Guttstadt
Siebenter Teil
Die Landgemeinden des Kreises (die Gemeinden und deren Einwohner nach dem ABC geordnet)

Schrifttum über den Kreis Heilsberg Anzeigen

Umfang: 265 Seiten
Enthaltene Orte: 110

2 Städte: Heilsberg (Straßennamen deutsch/polnisch), Guttstadt,

107 Gemeinden:

Albrechtsdorf, Alt Garschen, Althof, Altkirch, Ankendorf, Arnsdorf (Ermland), Battatron, Beiswalde, Benern, Bewernick, Blankenberg, Blankensee, Bleichenbarth, Blumenau, Bogen, Deppen, Drewenz, Elditten, Eschenau, Frauendorf, Freimarkt, Friedrichsheide, Glottau, Gronau, Großendorf, Groß Klaussitten, Heiligenfelde, Heiligenthal, Hohenfeld, Jegothen, Kalkstein, Katzen, Kerschdorf, Kerschen, Kerwienen, Kiwitten, Kleiditten, Kleinenfeld, Klingerswalde, Klotainen, Knipstein Knopen, Kobeln, Kolm, Konitten, Konnegen, Krekollen, Langwiese, Launau, Lauterhagen, Lauterwalde, Lawden, Liewenberg, Lingenau, Markeim, Mawern, Medien, Münsterberg, Napratten, Neuendorf b. Guttstadt, Neuendorf b. Heilsberg, Neu Garschen, Noßberg, Ober Kapkeim, Petersdorf, Peterswalde, Polpen, Pomehren, Queetz, Raunau, Regerteln, Rehagen, Reichenberg, Reimerswalde, Retsch, Roggenhausen, Rosenbeck, Rosengarth, Schlitt, Schmolainen, Schönwalde, Schönwiese, Schulen, Schwenkitten, Schwuben, Settau, Siegfriedswalde, Sommerfeld, Soritten, Springborn, Stabunken, Sternberg, Stolzenhagen, Süßenberg, Thegsten, Tollnigk, Trautenau, Unter Kapkeim, Voigtsdorf, Waltersmühl, Warlack, Wernegitten, Widdrichs, Wolfsdorf, Workeim, Wosseden, Wuslack

45 Wohnplätze:

Bundien, Dittrichsdorf, Eiserwerk, Elmswalde, Freimarkt Bahnhof, Galitten, Glottauer Vorstadt, Hasenberg, Heide-Vorstadt, Kerwienen-Werder, Kienberg, Klein Elditten, Klein Schwenkitten, Kleitz, Klutkenmühle, Knopsbruch, Komalmen, Konnegenhof, Kossen, Lemitten, Lisettenhof, Makohlen, Maraunen, Mengen, Neuendorf b. Heilsberg Bahnhof, Neuvierzighuben, Parkitten, Regerteln Bahnhof, Reichsen, Roggenhausen Bahnhof, Scharnigk, Scharnigk A, Scharnigk B, Schweden, Schwengen, Sperlings, Sperwatten, Süßenthal, Termlack, Thiergarten, Tüngen, Walkmühle, Windenhof, Zechern, Ziegelei Elisenhöhe, Zweiteichen

und Werbung aus Allenstein

Besonderheiten: Das Heilsberger Adressbuch ist auf Grund amtlicher Unterlagen und eigener Angaben der Einwohner und Firmen bearbeitet worden.


Erfassung im Rahmen des Projekt Adressbücher

Kontakt: some mail
Vorlage: Reprint (Johannes Kraemer, Bergheim) und Kopien Deutsche Bücherei Leipzig.
Datenbankabfrage: Adressbuch 203
Bearbeitungsstand: komplett
Bearbeitete Orte: alle Orte, alle Teile des Adressbuches
Datensätze: 18.503
Bearbeiter: Peter Lingnau
Information: Mehrfach vorkommende Personen werden ein Mal aufgeführt mit Nennung der Seitenzahlen des Vorkommens.
Persönliche Werkzeuge