Dortmund/Bilder

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Kriegerdenkmäler

Kriegerdenkmal von 1870

Das Kriegerdenkmal von 1870
Das Bild zeigt die Litographie von Robert Geissler 1870 und erinnert an die Dortmunder Soldaten, die 1866 in der Schlacht bei Königgrätz gefallen waren.

Der Grundriss zeigt die Form eines Sarkophages. Das Podest trägt einen schlafenden Löwen als Sinnbild für die schlafende Kraft des Vaterlandes. Auf der Breitseite werden die Namen der Gefallenen genannt:

  • Herrmann Bading
  • Friedrich Klöpper
  • Dietrich Loh
  • Carl Röllecke
  • Heinrich Sudhaus
  • Gottfried Treeck
  • Conrad Voss
  • Carl Wencker
  • Wilhelm Zöllner


Das Denkmal geht auf Entwürfe von Schinkel zurück für das Grabmal von Gerhardt von Scharnhorst. Das ursprünglich vor dem Bahnhof der Köln-Mindener Eisenbahn gelegene Kriegerdenkmal steht heute im Westpark und ist in auf der Webseite für Kriegerdenkmäler verzeichnet.

Internet

Weitere Kriegerdenkmäler im Internet

Persönliche Werkzeuge