Cottbus/Oberkirche St. Nikolai

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Cottbus / Brandenburg


Zugehörigkeit, aktuell
Bundesrepublik Deutschland > Land Brandenburg > Kreis Neisse-Spree > Cottbus
historisch (1914)
Königreich Preußen, Provinz Brandenburg > Regierungsbezirk Frankfurt (Oder) > Stadtkreis Cottbus > Cottbus

Inhaltsverzeichnis

Art des Denkmals

Kriegergedenktafeln

in der ev. Oberkirche St. Nikolai
Gedenktafeln für die Gefallenen
und Vermissten
der Befreiungskriege 1813-15
in China und in Afrika im Weltkrieg 1914-18

Standort

Oberkirchplatz an der Sandower Straße, in der Nähe des Altmarktes

Verbleib

Die Gedenktafeln sind in der Kirche erhalten.

Entwurf und Ausführung des Denkmals

Entwurf

  • Architekt: ___________?
  • Bildhauer: ___________?

ausführende Werkstätten / Material

-?-

Chronik des Denkmals

Projekt

  • Stifter der Gedenktafeln: Kirchengemeinde St. Nikolai
  • Kosten: -?-

Errichtung des Denkmals

enthüllt __.__.____?

Tabellarische Darstellung

Datum Geschehen
15. bis 16. Jh. Bauzeit der Kirche
1910-11 Umfassende Renovierung der Kirche
1945 Während des 2. Weltkrieges brennt die Kirche aus.
1946 Weitere Teile der Kirche stürzen ein.
1960 Der Wiederaufbau wird mit dem Bau des Daches abgeschlossen.
1965 Einbau des letzten Fensters.
1993-95 Erneuerung des Kirchendaches

Literatur- und Quellenangaben

  1. Besichtigung der Kirche (Peter Wittgens: 30.05.2012)
  2. https://de.wikipedia.org/wiki/Oberkirche_St._Nikolai (19.07.2015)


Kategorien

Persönliche Werkzeuge