Computergenealogie/2007/Heft 4

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Heft 4/2007

Inhaltsverzeichnis Heft 04/2007


Internet - Kurzmeldungen
Studenten und Dozenten der Universität Bern
Zentrale Datenbank Nachlässe
Messtischblätter von Polen
Vermisste des Zweiten Weltkriegs in der Sowjetunion
Virtuelles Datenschutzbüro
Alte Landkarten von Böhmen, Mähren und Schlesien
Virtueller Lesesaal der Österrichischen Nationalbibliothek
Bilder des Bundesarchivs online
Deutsche Fliegergruppe 1914-18
Ortslexikon des Deutschen Reichs 1894
Digitales Langzeitarchiv
Geschichte der Fronhöfe und Bauernhöfe
Alt- und mitteldeutsche Wörter
(Computergenealogie 22, 4/2007, S. 3-4)


Titelthema: DigiBib - Die neue Digitale Bibliothek für Genealogen
Im August 2007 loste die neue Digitale Bibliothek im GenWiki (kurz DigiBib) die Online-Bibliothek auf dem Server genealogy.net ab. Die alten Inhalte wurden übernommen und inzwischen um zahlreiche weitere Besände ergänzt. Doch die DigiBib bietet mehr als Scans von genealogisch relevanter Literautr. (Carl, Marie-Luise; Computergenealogie 22, 4/2007, S. 5-9)


Internet, unser Webseitentip - Angeklickt - ein Familienalbum aus zwei Kulturen
Migrantenschicksale werden lebendig auf der Website einer deutsch-kurdischen Familie. (Computergenealogie 22, 4/2007, S. 10)


Blick über den Zaun: Irland - Auswanderungsland
Fast 30 Millionen Amerikaner haben ihre Wurzeln in Irland. Neben den Auswanderer-Datenbanken sind Online-Familienanzeigen von heute und aus historischen Zeitungen interessant. (Günter Junkers; Computergenealogie 22, 4/2007, S. 11)


Google Earth und GoogleMaps - ein starkes Duo
Das historische genealogische Ortsverzeichnis GOV hat durch die direkte Interaktion mit den beiden neuen Google-Produkten sehr viel hinzugewonnen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Google Maps und Google Earth nutzen und dadurch zur kontinuierlichen Verbesserung des GOV beitragen können. (Klaus-Peter Wessel; Computergenealogie 22, 4/2007, S. 12-16)


Software - Family Tree Maker 2008 - ein Schritt vor oder ein Schritt zurück?
Nach 18 erfolgreichen Jahren wagt der Family Tree Maker einen Neuanfang und präsentiert sich mit Version 2008 als neu programmierte Version. Für Januar kommenden Jahres wird auch eine neue deutsche Version angekündigt. (Reuter, Doris; Computergenealogie 22, 4/2007, S. 17-23)


Vereine: 59. Deutscher Genealogentag - Karten, Orte, Namen: auf den Spuren der Vorfahren
"Wo lebten unsere Vorfahren" war das Thema des 59. Deutschen Genealogentags in Ludwigshafen. In den Vortragspausen konnten sich die Teilnehmer in der diesmal besonders großen Ausstellung über neue und alte Bücher, Software und vieles mehr informieren. (Carl, Marie-Luise, Schubert, Dieter und Wessel, Klaus-Peter; Computergenealogie 22, 4/2007, S. 24-27)


Vereine - Visitenkarte: Arbeitskreis Familien- und Ortsforschung Stolper Lande (AKFF)
(Computergenealogie 22, 4/2007, S. 27)


Erfahrungsbericht zur Erstellung eines OFB - Hinter den Kulissen eines Ortsfamilienbuches
Heike Bund bearbeit mit Hilfe von Dieter Höhne das Ortsfamilienbuch der emsländischen Stadt Lingen auf den vereinseigenen Servern und erlaubt uns einen Blick hinter die Kulissen. (Bund, Heike; Computergenealogie 22, 4/2007, S. 28)


Kaleidoskop - Familienzusammenführung nach 60 Jahren
Eine Amerikanerin findet über die Familienanzeigen bei Genealogienetz ihre deutsche Familie. (Junkers, Günter; Computergenealogie 22, 4/2007, S. 29)


Kaleidoskop
Transatlantische Forschungshilfe
Kirchenbücher aus dem Staatsarchiv Bern digitalisiert
Ein neuer Trend: Ahnenforschung im Fernsehen
Buchvertrieb eingestellt wegen immer mehr Internet-Nutzung
Ancestry.com für 300 Millionen Dollar verkauft?
(Computergenealogie 22, 4/2007, S. 30-31)



Inhaltsverzeichnis

"Computergenealogie" bestellen oder abonnieren

CompGen-Mitglieder Abonnement Einzelheftbestellung
ab Heft 03/2009
Mitglieder des Verein für Computergenealogie e.V.
erhalten alle Hefte des laufenden Jahrgangs
automatisch im Rahmen ihres Jahresbeitrags.
Zum Aufnahmeantrag ...
Vier Ausgaben pro Jahr frei Haus (incl. MwSt)
Inland: 20,- € pro Jahr,
Ausland: 26,- € pro Jahr
Bestellung beim Verlag:
Pferdesport Verlag Ehlers GmbH
Rockwinkeler Landstr. 20
28355 Bremen
Tel. +49 (0) 421 257 55 44
Fax: +49 (0) 421 257 55 43
some mail
Je Heft (incl. MwSt):
Inland: 5,- € + 1,10 € Versandkosten
Ausland: 5,- € + 1,50 € Versandkosten
Bestellung beim Verlag:
Pferdesport Verlag Ehlers GmbH
Rockwinkeler Landstr. 20
28355 Bremen
Tel. +49 (0) 421 257 55 44
Fax: +49 (0) 421 257 55 43
some mail

Anzeigen in der "Computergenealogie"

Wer in der "Computergenealogie" werben möchte, wendet sich an die Anzeigenleitung:

Klaus Vahlbruch
Elsa-Brändström-Str. 3
24782 Büdelsdorf
Tel.: +49 (0) 4331-870 70 54
Mobil: +49 (0) 160 91 25 64 79
some mail

"Familienforschung" bestellen oder abonnieren

Ahnenforschung leicht gemacht - Computergenealogie für jedermann

Das Magazin erscheint ca. alle 2 Jahre.

CompGen-Mitglieder Bestellung Buchhandel Schweiz
Mitglieder des Verein für Computergenealogie e.V. erhalten das Magazin automatisch im Rahmen ihres Jahresbeitrags.
Zum Aufnahmeantrag ...
Je Heft (incl. MwSt):
Inland: 9,80 € plus Versandkosten
Pferdesport Verlag Ehlers GmbH
Rockwinkeler Landstr. 20
28355 Bremen
Tel. +49 (0) 421 257 55 44
Fax: +49 (0) 421 257 55 43
some mail
Vereine, Bibliotheken, Archive oder Museen wenden sich bitte auch für günstige Mengenbezüge an den Verlag.
Unter Angabe der ISBN 978-3-934624-19-1 ist das Magazin FAMILIENFORSCHUNG auch in jeder Buchhandlung Ihrer Wahl zu haben. Dort berät man Sie und besorgt Ihnen das Heft gerne.
Das Magazin FAMILIENFORSCHUNG wird am Kiosk (Internationale Zeitschriften) im Bahnhof erhältlich sein.

Anzeigen in der "Familienforschung"

Wer im Magazin "Familienforschung" werben möchte, wendet sich an die Anzeigenleitung:

Klaus Vahlbruch
Elsa-Brändström-Str. 3
24782 Büdelsdorf
Tel.: +49 (0) 4331-870 70 54
Mobil: +49 (0) 160 91 25 64 79
some mail
Persönliche Werkzeuge