Belzig/Volkszählung

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Volkszählung 1890

Belzig hat laut Volkszählung vom 01. Dezember 1890

  • Wohnhäuser (bewohnt) 384
  • Gewöhnliche Haushaltungen 613
  • Einzel lebende männliche Personen mit Haushalt 16
  • Einzel lebende weibliche Personen mit Haushalt 46
  • Anstalten sind vorhanden 7
  • Wohnhafte männliche Personen 1306
  • Wohnhafte weibliche Personen 1313
  • Ortsanwesende weibliche Personen 1420 = 2733 Einwohner
  • davon evangelische männliche Personen 1289
  • davon evangelische weibliche Personen 1410
  • davon katholische männliche Personen 18
  • davon katholische weibliche Personen 5
  • davon jüdische männliche Personen 5
  • davon jüdische weibliche Personen 5
  • 1 Person war unter der Rubrik andere Christen aufgeführt

Volkszählung 1900

Laut Volkszählung vom 01. Dezember 1900 hatte Belzig: 2895 Einwohner (1428 Männer, 1467 Frauen). Das Stadtgebiet hatte 395 Wohnhäuser. Belzig zählte 648 gewöhnliche Haushaltungen und 66 einzeln stehende Leute. 98 Haushalte haben eine Landwirtschaft und 398 besaßen Vieh (147 Pferde, 190 Rinder, 9 Schafe, 864 Schweine, 263 Ziegen, 1909 Federvieh, 137 Bienenstöcke und 1045 Obstbäume)

Laut Volkszählung vom 01. Dezember 1900 hatte Sandberg: 902 (932) Ew. Mit 215 Haushalten in 144 Wohnhäusern. Zu Sandberg gehörten 17 Handwerksbetriebe mit 26 Gesellen und 9 Lehrlingen. Sandberg Anteil I. 5 Ew., Anteil II. 25 Ew., Anteil III. 23 Ew., Anteil IV. Caniner Krug 31 Ew. Sandberg hat 30 Wirtschaften mit insgesamt 1113 ha Land, 102 Pferde, 265 Rinder, 535 Schweine, 447 Schafe, 239 Ziegen und 1171 Stück Federvieh sowie 8000 Obstbäume.

Persönliche Werkzeuge