Wanderungsbewegung

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie: Regional > HRR > Historische deutsche Staaten > Lebensumstände > Wirtschaft > Bevölkerung, Armut, Auswanderung > Wanderungsbewegung


Einleitung

Der Abstrom der Bevölkerung vom Lande ist eine, der im Gefolge der industriellen Revolution einsetzenden kapitalistischer Produktionsweise und rascher Vermehrung der Bevölkerung, auftretende Notwendigkeit. Eine allgemeine Erscheinung insofern, als das sie gleichermaßen klein- und großbäuerliche Gegenden, wie die Gebiete des Großgrundbesitzes betrifft.

Die Abwanderung vom platten Lande vollzieht sich in drei Formen:

Persönliche Werkzeuge