Zauche und Flämingheimat

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Zauche - Fläming Heimat (Beilage des Streiters, Treuenbrietzen 1934 - 1945)

Der Streiter-Verlag 1923 von dem NSDAP-Politiker und SS-Brigadeführer Fritz Tittmann begründet, gab die Wochenzeitung „Der Streiter für völkische Politik und soziale Gerechtigkeit“ heraus und fungierte als Schriftleiter. Ab 1932 erschien sie als Tageszeitung (sechsmal wöchentlich) mit einer Auflage von 4.500. Am 1. Februar 1934 wurde sie umbenannt in „Der Streiter für Volk und Heimat“.

Jahrgang 1934

1/1934

  • Das frühere Amt Belzig, die Märker Kornkammer (Belzig; Krautanbau in Linthe; *Hopfendörfer: Lütte, Fredersdorf, Schwanebeck, Baitz, Lüsse, Dippmannsdorf, Ragösen)
  • Treuenbrietzen: Unruhen 1423; Märztage 1848; „Grüß“ mir die Mutter Gottes
  • Lüdendorf
  • Zixdorf und Zeuden: der Wolkenbruch am Himmelfahrtstag 1929

2/1934

  • Bauernnot vor 200 Jahren (Rittergut Rietz)
  • Kulturdenkmäler (Postsäulen in Buchholz bei Treuenbrietzen, Treuenbrietzen, Belzig, Steinkreuze)
  • Frohnsdorf
  • Mundart (Krähe und Storch im Kinderlied - platt)

3/1934

  • Treuenbrietzen: der Landwehrmann, Bürgerrolle, Runenhäuser
  • Raubritter im Amte Belzig (Die von Schierstedt auf Görzke; Belzig, Wiesenburg, Jeserig, Leitzkau, Treuenbrietzen, Bosdorf)
  • Niebel: der große Brand 1882
  • Rietz: Kriegszug 1530

4/1934

  • Grenzgang auf dem Fläming (Garrey, Zixdorf, Hohenwerbig, Kerzendorf, Berkau, Bergholz, Grubo, Raben)
  • Niebel: Sage vom Lindwurm auf dem Lindberg
  • Rietz: Soldatenschicksal 1783
  • Treuenbrietzen: Bürgerrolle, Zinngießer

5/1934

  • Treuenbrietzen: die Heiliggeistkapelle - das zunkünftige Heimatmuseum, Hakenbuden

6/1934

  • Treuenbrietzen: die Stadt der Treue, Bürger huldigen Friedrich d. Großen, Bürgerrolle
  • Niebel: ein Augenzeuge des großen Brandes von 1882
  • Der fruchtbare Fläming (Belzig, Kuhlowitz, Dahnsdorf, Kranepuhl)

7/1934

  • Treuenbrietzen: Handwerksbrauch der Schuhmachergesellen, von der Zimmerer- und Maurer-Innung, die gestohlene Innungslade der Weber, von der Not des Handwerks 1848, verschwundene Handwerkszweige, Schmiedeinnung, Bürgerrolle

8/1934

  • Rottstock: Sage vom Mühlenstein im Kirchturm

9/1934

  • Treuenbrietzen: Friedhöfe, das älteste Grabdenkmal, Gräber in der Kirche
  • Alte Steinkreuze
  • Der schwarze Tod in Niemegk
  • Bräuche beim Tod und Begräbnis der Flämingbauern

10/1934

  • Durch Zauche und Fläming (Neuendorf, Brück, Rottstock, Niemegk, Zixdorf, Boßdorf)
  • Alte Verkehrs- und Handelsstraßen
  • Die kursächsischen Postsäulen
  • Postverbindungen um 1860

11/1934

  • Nichel: der große Brand 1865
  • Treuenbrietzen: der erste Turnunterricht 1860, die Reise der Kaiserin von Rußland 1814 und 1815, Bürgerwehr 1848
  • Papiermühle zu Schlalach

12/1934

  • Münzfunde in Niemegk, Michendorf, Lütte, Seddin, Treuenbrietzen, Bergholz, Beelitz, Elsholz, Boßdorf, Marzahna, Danna
  • Unrecht Gut gedeihet nicht (Geschichten aus Lobbese und Zeuden)

13/1934

  • Weihnachten, Weihnachtspyramiden, Weihnachtsglaube

14/1934

  • Das „Scheppergelag“ in Rietz bei Brandenburg
  • Wie man in Treuenbrietzen den Beginn des 19. Jahrhunderts feierte
  • Todesfahrt in der Neujahrsnacht (Postkutsche Golzow, Lucksfleiß)
  • Silvester und Neujahrsbrauchtum (Klemmkuchen)
  • Von der Spinnstube (Marzahna, Ragösen)
  • Strenge Winter in früherer Zeit

Jahrgang 1935

1/1935

  • Friedrich der Große und unsere Heimat (Treuenbrietzen)

2/1935

  • Friedrich der Große in Treuenbrietzen (Bau von Häusern)
  • Neugründungen von Dörfern (Clausdorf, Niebelhorst, Freienthal, Lucksfleiß)

3/1935

  • Fürsorge Friedrich des Großen für die Landwirtschaft in der Zauche´schen Havelniederung

4/1935

  • Schlalach: Ansetzung von entlassenen Soldaten Friedrich des Großen als Büdner
  • Nichel zur Zeit des Großen Kurfürsten und Friedrichs des Großen (Wittbrietzen, Niebel, Schlalach, Brachwitz, Deutsch-Bork, Lühsdorf, Reesdorf); (Erbzinsverschreibungen: Klausdorf, Salzbrunn, Birkhorst, Freienthal)
  • Weitere Kolonisationstätigkeit des Königs (Salzbrunn, Birkhorst, Rieben, Krobshof)
  • Kirchenneubau in Golzow
  • Seidenraupenzucht in Treuenbrietzen
  • Hopfenanbau in Treuenbrietzen

5/1935

  • Zur ältesten Geschichte von Brück (Grenzstreitigkeiten mit Damelang und Tornow)
  • Entstehung der Dorfteiche
  • Milde Winter in früheren Jahrhunderten
  • Aus der Franzosenzeit 1813 (Rietz, Seehausen)

6/1935

  • Michael Stifel, Pfarrer in Brück
  • Notzeiten des Dorfes Bardenitz
  • Rundmarken an der Kirche zu Bardenitz
  • Bergholz 1625 - der Bauernsohn Andreas Paul braucht einen Geburtsbrief (1656 Treuenbrietzen, Christoffel Meliß)
  • „So richten die Bauern zu Lütte“

7/1935

  • Michael Stifel, Pfarrer in Brück
  • Pechüle (Name und Notzeit des Dorfes, Kirche, Sage)
  • Winterstürme in früheren Jahrhunderten

8/1935

  • Michael Stifel, Pfarrer in Brück
  • Die Hermannshöhe bei Bardenitz, eine ehemalige Papiermühle
  • Mühlensagen aus dem Kreise Zauch-Belzig (Alte Mühle Gömnigk, Wühlmühle Neschholz)
  • Steinmüller und Neumüller zu Treuenbrietzen während des Dreißigjährigen Krieges

9/ 1935

10/1935

  • Michael Stifel, Pfarrer in Brück
  • Die Landschaft des Fläming
  • Zixdorf: Alte Flämingkirche
  • Eine Fläminghochzeit um 1866
  • Das Flämingwasser kommt (Treuenbrietzen, Rietz, Grubo, Niemegk, Belzig, Garrey, Niederwerbig)

11/1935

  • Michael Stifel, Pfarrer in Brück
  • Die Zauche nach ihren natürlichen Verhältnissen
  • Die Kirche in Göhlsdorf
  • Sage: Das versunkene Dorf (Görnsee, zwischen Grebs und Prützke)

12/1935

  • Michael Stifel, Pfarrer in Brück
  • Rottstock bei Brück
  • Der Kobold in Ragösen

13/1935

  • Untergegangene Dörfer und wüste Marken im Kreise Zauch-Belzig
  • Nichel: der große Brand 1879

14/1935

  • Untergegangene Dörfer und wüste Marken im Kreise Zauch-Belzig
  • Das Nieplitztal: vorgeschichtliche Bodenfunde, Alt-Frohnsdorfer Stein, Entstehung

15/1935

  • Osterbräuche

16/1935

  • Ergänzungen zu „Untergegangene Dörfer und wüste Marken im Kreise Zauch-Belzig“
  • Haseloff: von der Not des Lehrers Johann Andreas Christinecke 1714 (Rietz bei Treuenbrietzen, Grabo)

17/1935

  • Geschichte von Boßdorf (mit den Vorwerken Assau und Karlshof)
  • Bischofsstein - Rittergut Rietz - Steinkreis

18/1935

  • Geschichte von Boßdorf (Rittergut, Separation, Kirche)
  • Frohnsdorf: Plünderung durch die Franzosen 1806

19/1935

  • Dahnsdorf: Tagebuchaufzeichnungen des Hüfnergutsbesitzers Peter Haseloff aus den Kriegsjahren 1813 bis 1815
  • Marzahna: aus den Freiheitskriegen
  • Rietz: der Brand von 1707

20/1935

  • Alte und neue Pfingstbräuche
  • Hahnenreiten und Hammelauskegeln in den Dörfern der Zauche

21/1935

  • Karl August Pauckert (Treuenbrietzen)

22/1935

  • Lutherpredigt in Belzig, 1530
  • Niederlasssung des ersten Chirurgen in Golzow, 1754
  • Wie Michelsdorf seinen Namen erhielt
  • Das Franzosengrab bei Locktow (Max Förster)

23/1935

  • Von der Kultur der Germanen in unserer Heimat ( Cammer)
  • Wie der alte Fritz den märkischen Wald schützte
  • Der große Brand von Schäpe vor 100 Jahren (Salzbrunn, Seddin)
  • Aus Gömnigk

24/1935

  • Die Chronik des Pfarrers vom wilden Bruch (1631, Magdeburg, Beelitz, Saarmund)
  • Die Schlacht am Bischofstein und auf der Bergheide (Niemegk, Hohenwerbig, Pflügkuff, Klausdorf, Haseloff)
  • Leichenfeier mit tragischem Ausgang (Wittbrietzen, Treuenbrietzen, Nichel)

25/1935

  • Die Chronik des Pfarrers vom wilden Bruch
  • Rietz bei Treuenbrietzen nach dem Dreißigjährigen Kriege
  • Seddin in der Zauche
  • Neuseddin
  • Ältere Urkunden über Niemegk

26/1935

  • Die Chronik des Pfarrers vom wilden Bruch
  • Die Roggenmuhme (eine Flämingsage)
  • Sitten und Erntebräuche in Nichel (Neuhoff bei Kloster Zinna, Johannismarkt in Belzig, Treuenbrietzen, Schlalach, Brachwitz, Buchholz, Niebel, Niebelhorst, Bardenitz, Pechüle, Klausdorf)
  • Alter Erntespruch
  • Der Bauer und die Flur (Flurnamen, Flurumgang von Krüger, Mörz)
  • Heuschreckenplage auf dem Fläming

27/1935

  • Die Chronik des Pfarrers vom wilden Bruch (Wilhelmshorst)
  • Kultur- und Naturdenkmäler in Michelsdorf
  • Treuenbrietzen: Richtefest des Amtsgerichtsgebäudes,
  • Sperlinge- und Heuschreckenplage (Frohnsdorf)
  • Aus Lühsdorf

28/1935

  • Die Chronik des Pfarrers vom wilden Bruch
  • Das Amt Lehnin im Dreißigjährigen Krieg (Kultenhausen, Tornow, Rädel, Golzow, Netzen, Pernitz, Grüneiche, Hammerdamm, Lehnin, Damelang, Göhlsdorf, Deetz)
  • Die Verwüstung der Dörfer im Amt Belzig im Dreißigjährigen Krieg (Preußnitz, Kuhlowitz, Lüsse, Baitz, Neschholz, Trebitz, Gömnigk, Rottstock, Linthe, Jeserig, Niederwerbig, Grabow, Ziezow, Locktow, Mörz, Dahnsdorf, Kranepuhl, Lühnsdorf, Buchholz, Grubo, Bergholz, Borne, Schwanebeck, Lütte, Dippmannsdorf, Ragösen, Haseloff, Pflügkuff, Zeuden, Lobbese, Hohenwerbig, Rädigke, Zixdorf, Garrey, Klein-Marzehns, Groß-Marzehns, Raben, Mützdorf, Lotzschke, Klepzig, Fredersdorf, Benken, Rietz)

29/1935

30/1935

  • Zur ältesten Geschichte des Dorfes Brachwitz

31/1935

  • Abgaben und Steuerwesen im Belziger Lande in alter Zeit
  • Die alte Zunft der Schäfer
  • Die Einwohnerliste von Fredersdorf bei Belzig aus dem Jahre 1645 (Lütte, Dippmannsdorf)

32/1935

  • Zur ältesten Geschichte von Glindow
  • Aus dem Kirchenbuch des Dorfes Buchholz bei Treuenbrietzen
  • Nachricht von einem großen Brand in Linthe, 1877

33/1935

  • Die Entstehung der Zauchlandschaft
  • Götz ein früheres Lehniner Amtsdorf
  • Zur älteren Geschichte von Glindow
  • Ein Lehnsbrief für das Schulzengut in Derwitz
  • Von einem ausgestorbenen Gewerbe in Gollwitz
  • Der große Brand von Dahnsdorf, 1774

34/1935

  • 400 Jahre Forellen in der Nieplitz (Treuenbrietzen)
  • Die Nieplitz als Fluß
  • Überschwemmung im Nieplitztal (Lindow, Frohnsdorf, Treuenbrietzen)
  • Die Fischereirechte des Klosters Lehnin (Deetz, Nahmitz, Schmergow, Werder, Marquardt, Paretz)
  • Von der Fischzucht in der Brandtsheide (Wiesenburg, Jeserig, Schlamau, Reetz, Reppinichen)

35/1935

  • Das untergegangene Dorf Budorf bei Treuenbrietzen (Brachwitz, Buchholz, Alt-Langerwisch)
  • Aus der Geschichte von Rädel (Neuendorf bei Brück, Golitz (wüst), Cistecal (wüst), Schwina, Lehnin)
  • Brände in Wittbrietzen
  • Etwas vom Kobold (Assau, Boßdorf)

36/1935

  • Eine Reise von Niemegk über Treuenbrietzen
  • Zauchwitz
  • Die Kirche in Preußnitz
  • Aus der Schulchronik von Bochow (Groß-Kreutz, Lehnin)
  • Geschichte eines Dorfes und eines Geschlechts (Leetza)
  • Allerlei: Kanonenbahn (Beelitz-Heilstätten, Bork, Brück, Baitz, Belzig, Borne)
  • Pechhütten im ehemaligen Amt Belzig: Brück, Dippmannsdorf, Benken, Arensnest, Wiesenburg, Medewitz, Setzsteig, Mützdorf

37/1935

  • Beisetzungen in der Marienkirche zu Treuenbrietzen
  • Das Totenfenster in Groß-Kreutz
  • Eine Reise von Niemegk über Treuenbrietzen (Buchholz, Beelitz, Kunnersdorf)
  • Der Tod im Beruf (Treuenbrietzen, Brachwitz, Brandenburg, Sernow, Buchholz, Niebel)

38/1935

  • Das Dorf Zeuden zur Zeit der Reformation (Pflügkuff, Lobbese, Kloster Zinna, Mörz, Kropstädt, Belzig, Zahna)
  • Ältere Nachrichten über Brück
  • Fahrt nach Linthe (Schmögelsdorf, Marzahn, Feldheim, Schwabeck, Schönefeld, Danna, Kurzlipsdorf, Klebitz, Naundorf, Zahna)
  • Das Caputher Schloß

39/1935

  • Die Gründung der Schneiderinnung in Treuenbrietzen

40/1935

  • Wie früher Weihnachten auf dem Fläming gefeiert wurde
  • Ein Weihnachtsfest in Reckahn, 1773
  • Kriegsweihnachten 1813
  • Weihnachtsevangelium in Treuenbrietzen
  • Weihnachtsbräuche und Sitten in Nichel
  • Sitten und Gebräuche zu Weihnachten

Jahrgang 1936

1/1936

  • Herrschaft Wiesenburg (Belzig, Kloster Leitzkau, Brandenburg, Görzke, Dahnsdorf, Mörz, Rostock?, Jeserig, Locktow, Niemegk, Linthe, Ragösen, Schwanebeck, Porzdorf (wüste), Welsigke, Gliendorf (wüste) Allendorf (wüste), Leistdorf (wüste), Setzsteig, Briesen, Falkenberg (wüste), Elsholz (wüste), Garitz (wüste), Schmerwitz, Bosdorf, Schrapsdorf, Wend.-Bork, Glück (wüste), Sandberg, Reppelstädt (wüste), Katzelitzke (wüste), Melwitz, Pombsto (wüste), Ziepsdorf und Kühno (wüste), Herzschönischle (wüste), Arensnesta, Welsigk, Vielsdorf (wüste), Steindorf, Reppinichen, Kresdorf (wüste), Roitzsch, Reetz, Aladorp, Mittendorf (wüste), Schmerz (wüste), Gersdorf (wüste), Schlamau, Großglien, Kleinglien, Mühle bei Gömnigk)
  • Wiesenburg und die Brandtsheide im Dreißigjährigen Krieg (Jeserig, Wittenberg, Reppinichen, Schlamau, Steindorf, Schmerwitz, Arensnest, Reetz, Werbig, Mahlsdorf, Grutzdorf, Hagelberg, Leetza)
  • Schreckenstage in Belzig, 1636 (Treuenbrietzen, Werder)

2/1936

  • Bork (Brück, Beelitz-Heilstätten, Wendisch-Bork, Neuendorf, Schäpe, Kanin, Rädel, Lehnin)
  • Siedlungen aus alter Zeit bei Trechwitz und der Aufbau des neuen Trechwitz (Jeserig, Deetz, Schmergow)
  • Der Dreißigjährige Krieg in der Zauche (Krahne, Reckahn, Meßdunk, Pernitz, Golzow, Netzen, Grebs, Michelsdorf, Rädel, Damelang, Neuendorf, Wendisch-Bork, Räsdorf, Phöben, Töplitz, Schmergow, Groß-Kreutz, Derwitz, Bochow, Göhlsdorf, Jeserig, Trechwitz, Damsdorf, Päwesin, Wachow, Wochow, Werder, Bliesendorf)

3/1936

  • Zur Familien- und Sippenforschung

4/1936

  • Runen, Raunen auf unseren Wegen
  • Fund einer römischen Münze (Treuenbrietzen)
  • Das Dorf Mörz mit seiner über 1000 Jahre alten Geschichte

5/1936

  • Sagen unserer Heimat (Caputh, Groß Kreutz, Göttin, Dietersdorf/Treuenbrietzen, Lehnin, Neuendorf b. Brück)
  • Bussen und Bussenlieder im Zauchedorf (Wiegen und Wiegenlieder)

6/1936

  • Treuenbrietzener Fastnachtsbräuche
  • „Asche abkehren“ in den Flämingdörfern (Ascher, Ascher-Millewoche, ´ne Brezel odder ´nen Silbergrosche)
  • Klemmkuchen (Marzahne)
  • Allerlei von Fastnachten (Schlalach, Lüdendorf, Brachwitz, Nichel, Niebel)

7/1936

  • Zum Heldengedenktag, Gefallene der Kriege und Kämpfe 1813-1815, 1864, 1866, 1870/71 (Treuenbrietzen, Beelitz, Belzig, Niemegk, Brück)
  • Das Denkmal der Gefallenen 1870/71 in Treuenbrietzen
  • Inschriften der Gedächtsnistafeln in Kirchen unserer Heimat (Buchholz, Schlalach, Niebel, Bardenitz, Pechüle, Ragösen)
  • Gefallene Helden aus anderen Ortschaften (Nichel, Brachwitz, Rietz b. Treuenbrietzen)

8/1936

  • Ältere Ansichten über einige Dörfer der Zauche (Wust, Alt-Langerwisch, Neu-Langerwische, Neuendorf b. Brück, Netzen, Schmerzke)
  • Deetz an der Havel und der Königsberg
  • Aus Dahnsdorf
  • Aus der guten alten Zeit, Pflügkuff
  • Aus der älteren Geschichte von Lotschke
  • Aus Ziezow (Locktow, Mörz)

9/1936

  • Erinnerung an die Schlachten von Großbeeren und Dennewitz (Treuenbrietzen)
  • Das Handwerk im alten Zaucheschen Kreise ( Gesamtzahlen derHandwerker in den 106 Dörfern des alten Zauchekreises)
  • Von den Dorfschmiedemeistern (Buchholz, Schlalach, Nichel, Treuenbrietzen, Wendisch-Bork, Brachwitz, Beelitz, Elsholz, Jüterbog)
  • Pflanzen der Heimat
  • Eine Sage „Vom Mann, dem das Geld nie all wurde“ (Leest)
  • Klepzig das Walddörfchen (Grubo, Lotschke, Niemegk, Raben, Groß- und Klein-Marzehns, Wittenberg)

10/1936

  • Schlimme Ostern vor 300 Jahren (der 30jährige Krieg in Belzig, Jüterbog, Treuenbrietzen)
  • Martin Chemnitz, der bedeutendste Sohn der Stadt Treuenbrietzen
  • Pflanzen der Heimat

11/1936

  • Martin Chemnitz, der bedeutendste Sohn der Stadt Treuenbrietzen
  • Der Erbhof Schulze in Nichel
  • Vom „Lukenkieker“ oder Zaucherkäse (Schlalach)
  • Die öffentlichen Fleisch- und Brotscharren in Treuenbrietzen, 1743 (Einkaufsmöglichkeit)
  • Pflanzen der Heimat

12/1936

  • Zur Familien- und Sippenforschung
  • Die Bürgermeister von Treuenbrietzen, 1460-1709
  • Der Erbhof Schulze in Nichel

13/1936

  • Das Rathaus in Treuenbrietzen
  • Reetz bei Wiesenburg (Kuhno, Miltendorf, Elsholz, Gönsdorf, Bomsdorf, Falkenberg, Zipsdorf, Wiesenburg, Setzsteig, Mahlsdorf, Schmerwitz, Treuenbrietzen, Wittenberg, Medewitz, Medewitzerhütten, Reppinichen, Reetzerhütten, Altehe(ö)lle)
  • Die Landesgnadenschulen des Zauchischen Kreises (Reckahn, Krahne, Göttin, Lehnin, Göhlsdorf, Damsdorf, Schmerzke, Freienthal)
  • Pflanzen der Heimat

14/1936

  • Der Ausbau der ehemaligen Heiliggeistkapelle in Treuenbrietzen zum Heimatmuseum
  • Reetz bei Wiesenburg
  • Brauereigerechtigkeit (Belzig, Niemegk)

15/1936

  • Eine vergrabene franszösische Kriegskasse in der Nähe von Buchholz bei Treuenbrietzen
  • Die Grenzburg Golzow (Müggenburg, Hammerdamm, Pernitz, Grüneiche, Krahne, Reckahn, Göttin, Rotscherlinde, Grebs, Meßdung, Groß-Kreutz, Plessow, Glindow, Göhlsdorf, Oberjünne)
  • Die letzte Hinrichtung auf dem Galgenberg zu Golzow (Brandenburg, Lehnin, Bi(e)lzig)
  • Pflanzen der Heimat

16/1936

  • Aus Haseloff (Rietz bei Treuenbrietzen)
  • Der verweigerte Kirmesschmaus zu Bardenitz (Treuenbrietzen)
  • Schwere Zeiten für die Kossäten in Bardenitz und Pechüle (Treuenbrietzen)
  • Aus dem alten Amt Belzig (Wittenberg, Torgau)
  • Pflanzen der Heimat

17/1936

  • Ehemalige Garnisionsgebäude in Treuenbrietzen
  • Kirschfest in Reckahn im Jahre 1774 (Paretz, Brandenburg)
  • Das Dorf Wendisch-Bork (Deutsch-Bork, Brück, Neuendorf, Treuenbrietzen, Werbig, Wiesenburg, Gömnigk)
  • Auf dem Ostermarkt in Brück, 1675 (Belzig, Treuenbrietzen)

18/1936

19/1936

  • Zur Geschichte des Dorfes Niebel
  • Die frühere Papiermühle in Schlalach
  • Pflanzen der Heimat

20/1936

  • Der Wiederaufbau Capuths nach dem Dreißigjährigen Kriege
  • Ackerbau und Viehzucht in Ragösen um 1900
  • Die Brandenburgische Provinzial-Landesanstalt Treuenbrietzen (Wanderarbeitsheim, Pflegeanstalt mit allgemeinem Krankenhaus, Tuberkulosekrankenhaus)

21/1936

  • Die Ansetzung von 11 Kolonisten in Niebel 1763
  • Das Feldlager Friedrich des Großen bei Reckahn
  • Die Ansetzung der Kolonisten auf dem Theerofen bei Damelang
  • Die Gründung des Dorfes Freienthal (Damelang, Brück)

22/1936

  • Frühere Beiträge über Friedrich dem Großen
  • Friedrichs Einmarsch in Sachsen 1756 (Belzig, Kropstädt, Jahmo, Potsdam, Beelitz, Jüterbog, Brück, Feldheim, Schmögelsdorf, Marzahna, Külso, Leetza, Treuenbrietzen, Dresden)
  • Staatliche Baufürsorge zur Zeit Friedrich des Großen (Treuenbrietzen)
  • Die Ansetzung von 11 Kolonisten in Nichel, 1763

23/1936

  • Friedrich der Große hilft Neusiedlern in Phöben und Werder
  • Ansiedlungsurkunde für einen Kolonisten in Freienthal vom Jahre 1773
  • Werbungen im Amte Belzig zur Zeit des Siebenjährigen Krieges (Ragösen, 23/1936, Belzig, Bergholz, Grubo, Neuendorf bei Brück)
  • Soldatenfrauen in den Kriegen Friedrich des Großen
  • Beelitz zur Zeit Friedrich des Großen

24/1936

  • Beelitz zur Zeit Friedrich des Großen
  • Der Runenstein von Lehnin
  • Bauopferfunde in und bei Teuenbrietzen (Schlalach, Zahna)
  • Verzeichnis von Acker- und Wiesenpächtern 1703 (Neuendorf b. Brück, Wendisch-Bork, Deutsch-Bork, Buchholz b. Treuenbrietzen, Wittbrietzen, Brachwitz, Niebel, Räsdorf, Seddin, Beelitz, Bardenitz, Pechüle)
  • Pflanzen der Heimat

25/1936

  • Die Niemegker Pfarrer und Lehrer der Reformationszeit
  • Das Dorf Caputh vor dem Dreißigjährigen Kriege
  • Die Dorfschulzen des Amtes Saarmund im Jahre 1758 (Saarmund, Schenkendorf, Sputendorf, Ahrensdorf, Vorwerk Fahlhorst, Groeben, Schyas, Tremsdorf, Freesdorf, Kähnsdorf, Schlunkendorf, Zauchwitz, Rieben, Elsholz, Wittbrietzen, Lühsdorf, Niebel, Brachwitz, Nichel, Schlalach, Deutsch Bork, Salzbrunn, Clausdorf, Schäpe, Reesdorf, Seddin, Vorwerk Cunersdorf, Michendorf, Alt-Langerwisch)
  • Die Bauern in Rietz vor und nach dem Dreißigjährigen Krieg
  • Einwohner in Deutsch Bork 1773
  • Das Straßendorf Dahnsdorf in seiner Geschichte
  • Aus den Kirchenbüchern zu Golzow und Pernitz

26/1936

  • Rede bei der Einweihung der Schützenfahne zu Treuenbrietzen 1836
  • Viehraub während des Dreißigjährigen Krieges in Neuendorf bei Brück
  • Die Steinpyramide bei Reckahn
  • Von der früheren Badestube in Treuenbrietzen
  • Die Wartenbrücke bei Buchholz an der Straße nach Potsdam
  • Verbot der Bierlieferung nach Sachsen (Jeserigk, Linthe, Neuendorf, Grabow, Bork, Haseloff, Zeuden, Pflügkuff, Marzahna, Schwabeck, Danna, Eckmannsdorf)
  • Der Brand des St.-Gertraudt-Hospitals zu Treuenbrietzen 1806

27/1936

  • Dietersdorf
  • Das Klima des Flämings
  • Die Brände des Dorfes Damelang
  • Ortsgeschichte von Michelsdorf (Lehnin, Damelang, Alt Töplitz)
  • Heitere Verkehrsverhältnisse in früheren Jahren
  • Postbestellung vor 200 Jahren

28/1936

  • Aus den Tagen der Reformation
  • Lutherlinden im Kreise Zauch Belzig (Treuenbrietzen, Belzig, Mörz)
  • Eine denkwürdige Luther-Inschrift auf Burg Rabenstein
  • Der Kanzler von Brück

29/1936

  • Der Kanzler von Brück
  • Einige Nachrichten über Garrey (Wittenberg, Niemegk, Boßdorf, Zixdorf, Kerzendorf, Groß-Marzehns)
  • Bericht über den Zustand der Landeskultur im Belziger Ländchen von 1890 (Landwirtschaft)
  • Bauernnot (Neuendorf bei Brück)
  • Die Stadtpferde von Treuenbrietzen
  • Kegeln in früherer Zeit
  • Münzfunde (Baitz, Linthe)

30/1936

  • Choleraepidemie in Niemegk 1866 (Belzig)
  • Die Cholera in Lütte 1855 (Brück, Gömnigk, Rottstock, Trebitz, Schwanebeck, Fredersdorf, Baitz, Krahne, Reckahn, Dippmannsdorf, Ragösen, Golzow)
  • Not und Sterben im Dreißigjährigen Krieg 1636 (Belzig, Treuenbrietzen, Niemegk, Lühnsdorf, Eschholz, Lobbese, Zeuden, Pflügkuff, Felgentreu, Nichel, Schlalach, Dahnsdorf, Lindow, Jeserigk, Haseloff, Lüsse)
  • Dietrich von Quitzow und die Pest in Elsholz 1416
  • Alte Grabinschriften (Treuenbrietzen, Boßdorf)

31/1936

  • Jagd- und Forstwesen, Raubzeug und Wild im Kreise Zauch Belzig
  • Der Große Kurfürst jagt in den Wäldern bei Lehnin
  • Von der Jagdgerechtigkeit in Treuenbrietzen bis 1800

32/1936

  • Hermann Boßdorf, der bedeutendste plattdeutsche Dramatiker, ein Kind des Flämings (Wiesenburg)

33/1936

  • Wie die alten Deutschen das Weihnachtsfest feierten
  • Die ältesten Kirchenglocken im Kreise Zauch Belzig (Mörz, Dahnsdorf, Rottstock, Wiesenburg, Trechwitz, Damsdorf, Hohenwerbig, Niederwerbig, Schlalach, Niebel, Locktow, Bergholz, Lühsdorf, Beelitz)
  • Frau Harke zieht durchs Land (Sagengestalt)
  • Das Neujahrsblasen der Hirten in Nichel
  • Sagen in unserer Heimat vom wilden Jäger

Jahrgang 1937

1/1937

  • Die Verkehrsverhältnisse im Kreise um 1790 (Beelitz, Treuenbrietzen, Saarmund, Wittenberg, Coswig, Dessau, Rietz, Zeuden, Lobbese, Bosdorf, Kerzendorf, Berkau, Straach, Brück, Werder)
  • 200 Jahre Ziegeleibetrieb in Rädel
  • Dienstverpflichtungen auf dem Gut Rabenstein vor 300 Jahren (Rädigke, Neuendorf, Hohenwerbig, Lobbesse, Zeuden, Garrey, Lotzschke, Klein-Marzehns, Groß-Marzehns, Pflügkuff, Haseloff, Zixdorf, Mützdorf, Raben, Klepzig)
  • Zeitungsberichte über den großen Brand von Kuhlowitz am 6. Juni 1869
  • Sitten und Lebensgewohnheiten in Borne und Bergholz (Hochzeitsbrauch, Patenamt, Begräbnis, Grenzfeste, Hahnreiten, Spinnichte, Tracht)

2/1937

  • Allerlei von der Jagd (Treuenbrietzen, Linthe, Schlalach, Deutsch-Bork)
  • Etwas von Gottlieb Gallien, Gutsförster auf dem Rittergut Dahnsdorf (Neuendorf, Garrey)
  • Der ausgestopfte Hase (Niemegk)
  • Eine Schneesuche (Hasenjagd im Revier Zeuden)
  • Der Fuchs ohne Lunte (Revier Zeuden)
  • Wenn man Dusel hat (Marzahna-Pflügkuffer Grenze - Raubzeugfang)
  • Allerlei ältere Nachrichten von der Jagd (Belzig, Dahnsdorf, Niemegk, Saarmund, Beelitz)
  • Aus der Treuenbrietzener Bürgerrolle

3/1937

  • Fastnachten in Bardenitz
  • Klemmkuchen (Treuenbrietzen, Mützdorf)
  • Die Fastnachtskucke!
  • `ne Wun`e, die ook der beste Dokter nich mehr heelen kann (Fastnachtsgeschichte platt)
  • Vom Aschern zum Aschermittwoch (Rottstock)
  • Bürokratismus und Brauchtum (Belzig)
  • Besuch in der Buchholzer Mühle
  • Aus der Treuenbrietzener Bürgerrolle

4/1937

  • Das Denkmal auf dem Hagelberg
  • Aus alten Zehntregistern (Plessow, Caputh, Ferch, Klaistow, Kanin, Wildenbruch, Groß Kreutz, Bliesendorf - Forsetzung in 5/37, 6/37 und 7/37)

5/1937

  • Lucksfleiß
  • Ein Testament aus Rabenstein 1784
  • Die Jägerfamilie Grußdorf
  • Aus Klepzig
  • Als Rottstock noch zum kursächsischen Amt Belzig gehörte
  • Die Schulzenwirtschaft in Pechüle zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges
  • Erinnerungen aus meinem Leben (Niederwerbig)
  • Aus alten Zehntregistern (Fortsetzung aus 4/37)

6/1937

  • Entwicklung und Bedeutung des Stadtnamens Treuenbrietzen
  • Aus der Geschichte der Golzower Kirche
  • Die Teilung der den Kossäthen zu Gömnigk gehörenden Wiesen im Jahre 1847
  • Die Riesensteine bei Rietz in Gefahr
  • Fürst Bismarck und das Wiesenburger Bier
  • Tabakrauchen auf der Straße verboten! (Treuenbrietzen)
  • Frühere Innungsvorrechte (Treuenbrietzen)
  • Aus alten Zehntregistern (Fortsetzung aus 4/37)

7/1937

  • Das Revolutionsjahr 1848 in Treuenbrietzen
  • „Du sollst“ – und – „Du sollst nicht!“ (Belzig)
  • Aus alten Zehntregistern (Fortsetzung aus 4/37)
  • Wölfe auf dem Zeudener Kirchhof
  • Kirchliche Altertümer in Bardenitz und Pechüle
  • Der Ritt durch den Stadtgraben von Belzig
  • Vernichtung eines Naturdenkmals vor 50 Jahren (Rietz bei Treuenbrietzen)
  • Humor aus der Heimat (Dietersdorf, Schmögelsdorf)

8/1937

  • Rottstock
  • Auch vor hundert Jahren hatte der Bauer seine Sorgen und Beschwerden (aus dem Tagebuch des Hüfnergutbesitzers Peter Haseloff in Dahnsdorf)
  • Von Hauskobolden und Hausgeistern (Werbig)
  • Der große Brand von Zauchwitz, 1881

9/1937

  • Die berühmte Inschrift am Rathaus zu Treuenbrietzen
  • Eine Rundfahrt durch die Brandtsheide und den Rabenstein (Wiesenburg, Schmerwitz, Alte Hölle, Mahlsdorf, Reetz, Zipsdorf)
  • Das Dorf Garrey vor 50 Jahren
  • Von den ersten Radfahrern
  • Nachrichten über nasse Jahre in früheren Jahrunderten
  • Humor aus der Heimat (Setzsteig, Caputh)
  • Aus der Treuenbrietzener Bürgerrolle

10/1937

  • Pfingstmaien vor 300 Jahren (Treuenbrietzen)
  • Verbot der Pfingstmaien vor 200 Jahren
  • Pfingsten 1478 in Beelitz
  • Pfingsten, die Zeit der Reiterfeste (Buchholz, Wittbrietzen, Rieben, Stücken, Linthe, Pechüle, Bardenitz)
  • Maifröste in früherer Zeit
  • Aus der Treuenbrietzener Bürgerrolle

11/1937

  • Werder
  • Der Gesundbrunnen bei Schwanebeck
  • Ein Zauche-Lied vom Jahre 1885
  • Aus den Protokollen des Amtes Saarmund vor 230 Jahren (Fresdorf, Lüsdorf, Räsdorf, Bergholz)

12/1937

  • Handel und Wandel im alten Treuenbrietzen
  • Die Herren von Niemegk
  • Ein preußischer Heerführer läßt sich in Rietz trauen

13/1937

  • Der Salzbrunnen bei Beelitz (Treuenbrietzen, Beelitz, Salzbrunn)

14/1937

  • Linthe bei Brück
  • Der Besitzwechsel zu Caputh 1579-1608
  • Bauernrecht, ein alter Brauch im Bauernleben (Mörz)

15/1937

  • Steine zeugen von der Geschichte (Lehnin)
  • Das Königshaus in Lehnin
  • Kloster Lehnin und die kirchliche Baumverehrung
  • Der Lehniner Neidkopf
  • Die Lehniner Weissagung
  • Der Mord im Kloster (Lehnin)

16/1937

  • Vom Rathaus in Treuenbrietzen
  • Die Dörfer des Ländchens Belzig einst und jetzt (Hüfner, Kossäten, Büdner, versch. Handwerke)
  • Heuschreckenplage bei Weitzgrund 1869
  • Hartenau und Dill - macht Gewitter still (Aberglauben)

17/1937

  • Die Alt-Langerwischer Bauern beim Soldatenkönig (Saarmund)
  • Aus Seddin in der Zauch
  • Durch die Wälder der Zauche nach Deutsch- und Wendisch-Bork (Prützke, Grebs, Rädel, Wendisch-Bork, Deutsch-Bork)
  • Nachrichten über Neschholz aus dem Jahre 1819
  • Pferde- Lorenz (Assau, Boßdorf)
  • Wirtschaftsverkäufe vor 100 Jahren in Lüdendorf
  • Etwas von der „Moritzburg“ bei Mörz (Belzig, Wiesenburg, Rädigke, Dahnsdorf)
  • Der Scharfrichter als Heilkundiger (Treuenbrietzen)

18/1937

  • Die Kosakenberge bei Lobbese
  • Ein Gastwirt aus Haseloff als Mitkämpfer gegen die Türken vor Wien 1682 (Hohenwerbig, Rittergut Rietz)
  • Nachrichten über Rädigke aus dem Jahre 1822
  • Die Feldmark Katerborn zu Grabow (Haseloff, Niederwerbig, Mörz)
  • Wirtschaftsverkäufe vor 100 Jahren in Rietz, Neurietz und Rietzer Bucht
  • Baitz und der Baitzer Bach (Schwanebeck, Belzig, Dippmannsdorf, Golzow, Reckahn, Göttin)
  • Vom großen Brand in Dahnsdorf 1661
  • Vorgeschichtliche Funde bei Kuhlowitz und Borne vor 60 Jahren
  • Treuenbrietzen: von den Fleischscharren (Verkäufsstande), von der Pest 1637, der große Brand am 29. November 1706, Abgaben von Handwerkern)
  • Die Dörfer und Einzelsiedlungen im Zauche´schen Kreis um 1800 (Assau, Bergholz, Berghorst oder Clausdorf, Bleiche, Bliesendorf, Bochow, Bork (Deutsch), Bork (Wendisch), Boßdorf, Brachwitz, Breite (Vorwerk), Brückermark (Vorwerk und Schäferei), Buchholz, Burgsischer Wassermühle (bei Drewitz), Cammer, Cammerode, Caputh, Clausdorfer Mühle, Cunersdorf, Damelang, Damsdorf, Deetz, Deichgräberhaus (Golzow), Derwitz, Desmathen, Elsholz, Ferch, Flottstelle (bei Caputh)

19/1937

  • Aus der Vergangenheit von Nieder-Werbig (Hohen-Werbig, Rittergut Rietz)
  • Das untergegangene Dorf Cartha (Cartho) bei Grabow (Mörz, Magdeburg, Belzig)
  • Das Dorf Locktow um 1800 (Mörz)
  • Drei alte Fläming Förster (Dahnsdorf, Zeuden, Grabow)
  • Vom Anbau des Kohls in Linthe
  • Zur Erbhofgeschichte von Schönefeld
  • Beiträge zur Geschichte von Deutschbork (Schlalach)
  • Großfeuer in Bardenitz und Pechüle vor 50 Jahren, 1887
  • Der Brand von Freienthal, 21. April 1875

20/1937

  • Das Zauchegeschlecht Wernicke und seine Beziehungen zu Treuenbrietzen
  • Materialien zur Ahnenforschung aus den Beständen der Schmiedeinnung zu Belzig
  • Verzeichnis einiger Bauern in Belziger Amtsdörfern 1673 und 1681 (Rottstock, Linthe, Niederwerbig, Grabow, Ziezow, Mörz, Lühnsdorf, Haseloff, Pflügkuff, Rädigke, Zixdorf, Lütte, Lühnsdorf, Baitz, Rottstock, Linthe, Niederwerbig, Ziezow, Mörz)
  • Die Dörfer und Einzelsiedlungen im Zaucheschen Kreis um 1800 (Forellenhaus - bei Golzow, Fresdorf, Freienthal, Friedrichshof - Vorwerk und Schäferei, Frohnsdorf, Gänsehaus - bei Golzow, Glindow, Göhlsdorf, Göris-Gräben, Göttin bei Brandenburg, Göttin - Fischerdorf)

21/1937

  • Erneuerer und Wegbegleiter (Hermann Boßdorf - Wiesenburg)
  • Groß- und Klein-Marzehns
  • Trechwitzer Flurnamen

22/1937

  • Kirmes in Niebel
  • Der Musketier David Völtzke, der erste Schulze in Niebelhorst
  • Trebitz (Belzig, Lehnin, Rottstock, Gömnigk)
  • Die Belziger Landschaftswiesen - vor 150 Jahren ein Sumpfgebiet (Brück)
  • Die erste Separation in Alt-Langerwisch 1773
  • Trechwitzer Flurnamen
  • Die Dörfer und Einzelsiedlungen im Zaucheschen Kreis um 1800 (Götz, Gollwitz, Golzow, Grebs, Groß-Kreutz, Grüneiche, Hackenhausen, Kammerdamm - Vorwerk bei Golzow, Jeserigk, Jungfernheide - Vorwerk bei Hackenhausen, Kähnsdorf, Kaltenhausen, Kraninsche Krug, Kemnitz, Kemnitzerheide, Klein-Briesen, Körzin, Krahne, Krielow, Korbshof, Neue Krug, Langerwisch (Neu), Leest, Lehnin, Lienewitz, Löcknitz, Lucksfleiß, Lühsdorf, Malgehaus, Mesdunk, Michelsdorf, Michendorf, Mittelbusch, Möllendorf, Müggenburg, Nahmnitz, Netzen, Neudorf und Neukrug, Neuendorf, Neukrug bei Brück, Neumühle, Nichel, Niebel)

23/1937

  • Die Hakenbuden in Treuenbrietzen
  • Das Hospital zum Heiligen Geiste in Belzig (Sandberg, Ragösen, Fräwendorf, Lüsse, Baitz, Mörz, Brück, Rottstock, Linthe, Werbig, Grabow, Haseloff, Zeuden, Werbig b. Niemegk, Niemegk, Lühnsdorf, Kranepuhl, Borne, Docho, Dahnsdorf, Wulkow, Rabenstein, Klepzig, Sernsdorf, Lotzschke)
  • Die Grützmacher in Niemegk und Boßdorf
  • Wie Elsholz 1814 keine Vorspanndienste leisten konnte (Treuenbrietzen)
  • Damsdorf (Lehnin)
  • Ein Lärchenbaumwald bei Rabenstein
  • Aus der alten Dorfordnung von Nichel
  • Die Dörfer und Einzelsiedlungen im Zaucheschen Kreis um 1800 (Niebelhorst, Oberjünne, Pernitz, Petzow, Phöben, Plessow, Plötzin, Prützke, Rädel, Reesdorf, Reckahn, Rehbrücke, Resan, Rieben, Rietz bei Brandenburg, Rotscherlinde, Ruhleben, Rummelborn, Saarmund, Salzbrunn, Schäpe, Schiaß, Schlalach, Schlunkendorf, Schmerberg, Schmergow, Schmerzke, Schönefeld, Schützenhaus bei Brachwitz/Treuenbrietzen, Schwina, Seddin, Stücken, Tanne bei Grebs, Templin, Teerofen bei Neu-Brandenburg)
  • 24/1937
  • Was sie an Treuenbrietzen loben
  • Vom Nickert (eine Sage)
  • Ein Zwangsverkauf aus dem Jahre 1602 (Lehnin)
  • Zur Familiengeschichte (Salzbrunn, Schäpe, Stücken, Tremsdorf)
  • Die Schweden kommen! (Buchholz bei Treuenbrietzen, Treuenbrietzen, Kropstädt, Wittenberg)
  • Die Dörfer und Einzelsiedlungen im Zaucheschen Kreis um 1800 (Töplitz-Alt, Töplitz-Neu, Tornow, Trechwitz, Tremsdorf, Walkmühle bei Frohnsdorf, Wendisch-Gräben, Wildenbruch, Wittbrietzen, Wust, Zauchwitz, Zolchow)

25/1937

  • Alter Weihnachtsbrauch in Golzow
  • Wie die Weihnachtsstimmung in Jeserig bei Wiesenburg 1720 getrübt wurde
  • Daudendal und Siebenbrüderweg (Lehnin, Rädel, Beelitz - Sagen)
  • Vom Trecketag (Nichel)
  • Ein magerer Vergleich ist besser als ein fetter Prozeß (Stücken)
  • Das Haus der Wildschützen in Wittbrietzen
  • Torfmoose in unserer Heimat (Treuenbrietzen, Belzig, Niemegk, Wiesenburg)
  • Eintragungen aus dem Kirchenbuch in Mörz im Jahre 1807
  • Aus dem Dreißigjährigen Krieg (Brück, Jüterbog, Trebitz, Rottstock)
  • Ein seltener Fang bei Lucksfleiß

Jahrgang 1938

1/1938

  • Das Schöppenbuch von Treuenbrietzen, die älteste Qelle zur Familiengeschichte der Stadt
  • Mützdorf

2/1938

  • Aus dem Treuenbrietzener Schöppenbuch
  • Vom alten Brabandt aus Boßdorf und dem Fuhrmannsgrund (Treuenbrietzen, Kropstädt)
  • Niederwerbig im Mittelalter
  • Ablösung der Pacht in Rieben
  • Der Schulze Rügen in Neuendorf bei Brück erhält die Handelserlaubnis für Kaufmannswaren
  • Der Schulze Heise in Niebelhorst als Lehrer
  • Brandhülfsfuhren-Auschreiben für den Bauerngutsbesitzer Gottfried Herzsprung in Neu-Langerwisch
  • Straßenzoll in Beelitz und Treuenbrietzen um 1800 (Lobbese, Zeuden, Haseloff, Rietz, Linthe, Boßdorf)
  • Die Gründung der Kolonie Kaltenhausen in Lehnin
  • Hohenwerbig 1817
  • Rietz bei Treuenbrietzen bekommt eine Windmühle
  • Der Rademacher Behrend in Neuendorf bei Brück

3/1938

  • Der Flämingforscher Prof. Dr. Bandt in Prag
  • Edles Vogelwild zwischen Niebelhorst und Bardenitz
  • Zur Chronik von Wittbrietzen
  • Das wüst gewordene Dorf Gohlitz
  • Von einem Erdbeben im Jahre 1872 (Treuenbrietzen, Belzig, Dahme,Görlitz, Gera, Glauchau)

4/1938

  • Eine Wanderung durch die Landschaft der Rummeln im Hohen Fläming (Borne, Lobbese, Niemegk, Neuendorf, Hohenwerbig, Grubo, Garrey, Medewitz, Belzig)
  • Das untergegangene Dorf Birdorf bei Wittbrietzen
  • Die Frohnsdorfer Kolonisten beim Alten Fritz
  • Das Bauernrecht geben (Alter Brauch bei der Hofübernahme)
  • Die hölzernen Laternen müssen verschwinden (Treuenbrietzen)

5/1938

  • Das untergegangene Dorf Samannsdorf bei Haseloff (bei Niemegk)
  • Aus der Vergangenheit von Brück
  • Wittbrietzen vor den Flänßen
  • Elisabeth Dorothea von der Osten in Belzig (eine der Stadt Belzig 1747 unangenehme Dame)
  • Schicksale der alten Polzer Mahlmühle (Polz, Kannendorf, Frauendorf, Lütte, Ragösen, Dippmannsdorf, Belzig)
  • Fasanen bei Niebelhorst und Bardenitz
  • Bader und Wundärzte

6/1938

  • Buchholz bei Treuenbrietzen ein deutsches Kolonistendorf
  • Die Herren von Flanß auf Wittbrietzen
  • Hexen, Nickerte und Kobolde (Aberglaube - Niemegk)
  • Vom Luthersbrunnen in Dietersdorf
  • Beiträge zur Familiengeschichte (Schiaß, Schlalach, Kähnsdorf)

7/1938

  • Osterwasser um Mitternacht (Niemegk)
  • Vor 125 Jahren (Beelitz, Treuenbietzen)
  • Zeudener holen ihr Trinkwasser
  • Werder vor 150 Jahren

8/1938

  • Schweizer Kolonisten in der Zauche (Michelsdorf, Bochow, Göhlsdorf, Dahmsdorf, Lehnin, Damelang, Leest, Alt-Töplitz)
  • Friedrich der Große fördert Siedler (Damelang)
  • Flurnamen der Rottstocker Feldmark
  • Straßenbau in Treuenbrietzen 1816
  • Der Gutshof an der Pfarre (Wittbrietzen)
  • Statistische Angaben über Bardenitz, Clausdorf, Pechüle um 1800

9/1938

  • Kranepuhl, eine Gründung deutscher Bauern
  • Wittbrietzen von 1600 bis 1763
  • Aus Jeserig bei Treuenbrietzen
  • Der Hackberg in Gömnigk (Trebitz)
  • Aus einem alten Protokollbuch (Brachwitz)

10/1938

  • Vom alten und neuen Klausdorf
  • Hand- und Spanndienste der Brücker Einwohner im 16. Jahrhundert
  • Die Teiche des Mittelflämings (Pflügkuff, Zeuden, Boßdorf, Treuenbrietzen, Beelitz, Wittenberg, Lobbese, Marzahna)
  • Die Entstehung der Flämingteiche (Garrey)
  • 15 Jahre Flämingbahn (Wiesenburg, Dessau, Medewitz, Jeber-Bergfrieden, Thießen, Roßlau)
  • Die ehemalige Fasanerie in Dahnsdorf (Kranepuhl, Lühnsdorf, Neuendorf, Garrey, Teuchermark, Locktow, Mörz)
  • Das letzte Gutshaus der Flänße in Wittbrietzen
  • Zustand der Straßen nach dem Dreißigjährigen Kriege
  • Vorgeschichtliche Funde bei Zixdorf
  • 11/1938
  • Burg Rabenstein und seine Besitzer
  • Raben im Fläming
  • Das Vogthaus und das Rote Häuschen in Wittbrietzen
  • Treuenbrietzener Fleischer als Hundezüchter
  • Aus Boßdorfs Notzeit
  • Eine wichtige Urkunde in der Flasche (Lehnsdorf, Deetz. Lotschke bei Belzig)

12/1938

  • Die Erbpachtmühle in Wittbrietzen
  • Alter Volksglaube auf dem Fläming
  • Niebelhorst vor 50 Jahren
  • Zeitungsberichte aus dem Jahre 1878 (Brachwitz, Lehnin, Phöben, Rottstock, Werdermühle bie Niemegk)
  • Die alte Garreyer Windmühle
  • Großer Brand vor 50 Jahren in Ragösen
  • Schüler erzählen die Geschichte ihrer Heimatdörfer (Brachwitz, Borkheide (Altbork)
  • Sorgen des Küsters in Buchholz bei Treuenbrietzen um 1700
  • Wirtschaftsverkäufe vor 100 Jahren (Niederwerbig, Haseloff, Grabow, Linthe)
  • Kunstwerk in der Kirche zu Niebel (im Artickel: Nichel!)

13/1938

  • Die Juden im Zaucheschen Kreis

14/1938

  • Kunstdenkmäler auf dem Lande (Pechüle)
  • Die Kolonistentätigkeit Friedrichs des Großen (Wittbrietzen)

15/1938

  • Aus dem Siebenjährigen Krieg
  • Entwässerungsarbeiten bei Niebelhorst
  • Dorfbrände in Wittbrietzen
  • Das Ende des Klosters Lehnin (Neu-Töplitz)

16/1938

  • Die märkische Landwehr bei Hagelberg, 27. August 1813
  • Amtsvorsteher Habdank aus Mörz erzählt (1813)

17/1938

  • Treuenbrietzen während der Schlacht bei Dennewitz
  • Die Bauern zu Pflügkuff und der Postillon (Beelitz, Treuenbrietzen, Belzig, Zeuden, Lobbese, Boßdorf, Straach, Coswig)
  • Zur ältesten Geschichte von Göhlsdorf
  • Linthe, früherer „Fläminger Kohlgarten“ (Zerbst, Magdeburg)

18/1938

  • Ein Ausschnitt aus der Geschichte von Groß-Kreutz
  • Seidenbau in Treuenbrietzen einst und jetzt
  • Die Kolonisation der Askanier in unserer Gegend
  • Niemegk nach den Befreiungskriegen

19/1938

  • Seidenbau in Treuenbrietzen einst und jetzt
  • Um 1700 in der Zauche (Bergholz, Boßdorf und Assau, Buchholz bei Treuenbrietzen, Elsholz)
  • Flurnamen auf den Feldmarken Wittbrietzen und Birdorf um 1873
  • Etwas zum Nachdenken über die gute alte Zeit (Flämingbauern mieten ihre Mägde und Kneche auf dem Markt)
  • Ein Großfeuer in Niemegk um 1869

20/1938

  • Um 1700 in der Zauche (Frohnsdorf, Glindow, Petzow, Langerwisch, Michendorf, Nichel, Niebel, Salzbrunn (Salzborn), Seddin, Schlalach, Brachwitz, Deutsch-Bork, Schlunkendorf, Stücken, Fresdorf, Tremsdorf, Schiaß, Wildenbruch, Wittbrietzen, Zauchwitz)
  • Die Caputher Fähre
  • Aussaat und Ertrag der wichtigsten Feldfrüchte in Treuenbrietzen 1808
  • Krahne im Mittelalter
  • Cammer in früherer Zeit
  • Vom „Upstall“ (Flurname)

21/1938

  • Die Streitmacht des Amtes Belzig vor 400 Jahren (Brück, Baitz, Gömnigk, Trebitz, Rottstock, Linthe, Dahnsdorf, Niemegk)
  • Wassernot auf Burg Rabenstein
  • Personalnachrichten aus dem Zaucheschen Kreise im Jahre 1814

22/1938

  • Groß-Marzehns
  • Jagd, Jagdpacht und Wildverhältnisse seit Mitte des vorigen Jahrhunderts in unserer engeren Flämingheimat (Dahnsdorf, Marzahna, Werkzahna, Feldheim, Schwabeck, Schönefeld, Kurzlipsdorf, Pflügkuff, Zeuden, Hohenwerbig)
  • Ziezow

23/1938

  • Die Schnurkeramiker, ein Steinzeitvolk im Kreise Zauch-Belzig
  • Amtsdiener Thiele (Treuenbrietzen, Belzig, Jüterbog, Potsdam, Niemegk)

24/1938

  • Weihnachtliche Bräuche in der Kurmark (Golzow-Weihnachtstuten, Belzig, Treuenbrietzen)
  • Vom Weihnachtshasen (Zeuden, Schmögelsdorf, Pflügkuff)
  • Zur ältesten Geschichte von Lehnsdorf

Jahrgang 1939

1/1939

  • Zar Peter der Große von Rußland übernachtet in Treuenbrietzen und Belzig
  • Die Kirche von Groß-Kreutz
  • Industrie und Gewerbe in Wiesenburg (Coswig, Jeserigerhütten, Glashütten)
  • Die Verbundenheit der alten Schäfer mit der Natur (Garrey, Gömnigk)
  • Gelegenheitsfund im Kirchenbuch von Fredersdorf
  • Einwohner von Borkheide vor 200 Jahren

2/1939

  • Die Kirche in Wittbrietzen
  • Zur Geschichte der Erbhöfe in Niebel
  • Kolonistennot in Nichel
  • Der Böllrich bei Treuenbrietzen (Fläche)
  • Pferdedieb vor 400 Jahren (Treuenbrietzen, Bardenitz, Golzow)
  • Einwohner in Neuendorf bei Brück vor 200 Jahren

3/1939

  • Zur Geschichte der Erbhöfe in Niebel
  • Eiwohner von Bardenitz im Jahre 1705
  • Damelang in früheren Jahrhunderten
  • Die Kontributionssachen im Zauche Kreis 1690-1713 (Boßdorf, Rotscherlinde, Glienicke, Bochow, Damsdorf, Göhlsdorf, Leest, Michelsdorf, Rädel)

4/1939

  • Fahrt nach Gömnigk (Treuenbrietzen, Brück, Nichel, Rottstock)
  • Die Kontributionssachen im Zauche Kreis 1690-1713 (Boßdorf, Bochow, Göhlsdorf, Damsdorf, Leest, Michelsdorf, Rädel, Glienicke, Michendorf, Groß-Kreutz, Leitzkau, Plötzin, Wust, Damelang, Leest, Magdeburgerforth, Ziesar, Alt-Langerwisch, Meßdunk, Schlalach, Bärwalde, Wenzlow, Gräben, Netzen, Petzow, Bramsdorf, Fresdorf, Schlunkendorf, Reckahn, Grüningen, Wollin, Zitzo, Räsdorf, Golzow, Gollwitz, Krahne, Prützke, Brandenburg, Riesau (Resau), Schmergow, Zitz, Schäpe, Kammer, Werbig, Wittbrietzen)

5/1939

  • Der Zahrt bei Treuenbrietzen (Landschaftsgebiet)
  • Belzig vor 1600
  • Die Kontributionssachen im Zauche Kreis 1690-1713 (Bochow, Damsdorf, Göhlsdorf, Michelsdorf, Nahmitz, Rädel, Bücknitz, Buckow, Bramsdorf, Glienicke, Ziesar, Magdeburgerforth, Wollin, Kammer, Ferch, Grabow, Nichel, Stücken, Werbig, Bärwalde, Wiepersdorf, Wugenhütte, Götz, Petzow, Rottstock, Kähnsdorf, Schlunkendorf, Golzow, Gräben, Groß-Kreutz, Klein-Lübars, Leitzkau, Schmerzke, Alt-Langerwisch, Saarmund, Ferch, Trechwitz, Caputh)
  • Nachrichten über die letzten Kämpfer aus den Befreiungskriegen 1813-1815 (Beelitz, Treuenbrietzen, Caputh, Rädel)

6/1939

  • Verschwundene Straßennamen in Treuenbrietzen
  • Ein alter Brauch lebt wieder auf (Wie die Schuhmacher in Treuenbrietzen Fastnachten feierten)
  • Niemegk und Brück von 1500-1600
  • Heimatarbeit in Linthe
  • Andreas Wricke will nicht mehr Kirchenvorsteher sein (Jeserig bei Treuenbrietzen, Niederwerbig, Belzig)
  • Locktow: Kreisschulze Wricke

7/1939

  • Alte Nachrichten aus dem Städtchen Brück
  • Die älteste Familie in Wittbrietzen
  • Zur Geschichte der Erbhöfe in Niebel

8/1939

  • Um den Lienewitzsee (Saarmund, Kunersdorf, Alt-Langerwisch)
  • Alte Nachrichten aus dem Städtchen Brück
  • Die Leiche Gustav Adolfs von Schweden in Treuenbrietzen (Wittenberg, Berlin)
  • Die Gründung der Kolonistenstellen in sog. „Neuen Häusern“ in Lehnin
  • Zeuden nach dem Dreißigjährigen Krieg
  • Der erste Anbau von Kartoffeln im Kreise Zauch Belzig (Schmergow)

9/1939

  • Pechüle
  • Älteste Nachrichten aus dem Städtchen Brück
  • Der Herzog von Sachsen in Lobbese
  • Emstal und seine Backöfen
  • Aus dem 30jährigen Krieg (Treuenbrietzen, Jüterbog)

10/1939

  • Pfingstwanderung durch das Nieplitztal (Treuenbrietzen)
  • Ein Gang durch die Zeudener Krähenrummel

11/1939

  • Ältere Nachrichten über Brück

12/1939

  • Noch zwei alteingesessene Familien in Wittbrietzen
  • Von der Separation in Linthe
  • Zur Geschichte der Erbhöfe in Niebel
  • Weinbau bei Belzig vor 400 Jahren
  • Aus Pflügkuff

13/1939

  • Hofzeichen in Groß-Kreutz
  • Miliorationen im vorigen Jahrhundert in unserer Gegend (Belzig, Trebitz, Cammer, Golzow, Niemegk, Werdermühle, Rädigke)
  • Die Seen bei Lehnin vor 150 Jahren
  • Der große Brand von Hohenwerbig am 18. September 1815
  • Altes Spintenlied vom Fläming
  • Etwas über Veränderungen und Begegebenheiten (Dahnsdorf)

14/1939

  • Zur Geschichte der Mahlmühle von Bardenitz

15/1939

  • Die mittelalterliche Siedlung Dietersdorf
  • Brück vor 175 Jahren
  • Aus Deutsch-Bork
  • Die Holzberechtigung der Gemeinde Linthe im Brückchen Forstrevier

16/1939

  • 100 Jahre Rädeler Teerofen
  • Zur Nieplitz, dem Nebenfluß der Nuthe
  • Frohnsdorf bei Treuenbrietzen
  • Brück vor 175 Jahren

17/1939

  • Robert Koch als märkischer Landarzt (Niemegk)

18/1939

19/1939

  • Treuenbrietzen in den beiden ersten schlesischen Kriegen
  • Aus alter Not (Schlalach)
  • Sprachecke (Brandtsheide, aus Fehndrich)

20/1939

  • Treuenbrietzen im Siebenjährigen Krieg
  • Brück vor 175 Jahren
  • Der Plan, 1733 die wüste Feldmark Klausdorf mit Salzburgern zu besetzen
  • Sprachecke (Mundart: Gedicht von H. Boßdorf, Wiesenburg)

21/1939

  • Brück vor 175 Jahren
  • Aus der Vorgeschichte des Dorfes Rädel
  • Der Unglückstag von Beelitz (Treuenbrietzen)
  • Das Dorf Grabow nach dem Dreißigjährigen Krieg

22/1939

  • Brück vor 175 Jahren
  • Von der großen Not vor 300 Jahren (aus Chronik Eilers)
  • Garrey im Dreißigjährigen Krieg
  • Der Schulze zu Grabow
  • Handwerksbrauch beim Begräbnis (Treuenbrietzen)
  • Sprachecke: Upstall (alter Flurname z. B. Nichel)

23/1939

  • Brück vor 175 Jahren
  • Fläming Miniaturen (Belzig, Jüterbog, der Hagelberg, die Klöster Lehnin und Zinna, Luckenwalde, Niemegk)
  • Ältere Nachrichten über Mützdorf

24/1939

  • „Unse Drehje-Boom“ (Weihnachtsbaum)
  • Friedrich der Große speiste mit Vorliebe Forellen (Beelitz, Treuenbrietzen, Jüterbog)
  • Flurnamen in Bardenitz
  • Die Operation in der Badestube (Treuenbrietzen)
  • Brück vor 175 Jahren
  • Sprachecke: alte Flurnamen (Nichel, Schlalach, Lehnsdorf, Mesdunk, Roßdunk)

Jahrgang 1940

1/1940

  • Kriegsrüstung in Gömnigk um 1500
  • Unsere Heimat im Schmarkaldischen Krieg 1547 (Belzig, Niemegk, Garrey, Marzehns, Baitz, Haseloff, Zeuden, Treuenbrietzen)
  • Von der Not der Zauche im Dreißigjährigen Krieg (Lehnin, Beelitz, Treuenbrietzen)
  • Durchmarsch französischer Truppen durch Treuenbrietzen 1812 (Rietz bei Treuenbrietzen, Kropstädt, Niebel, Nichel, Schlalach, Bardenitz, Deutsch-Bork, Saarmund)

2/1940

  • Die Pechüler weigern sich, die wüste Feldmark Klausdorf abzutreten
  • Von den ersten Lehniner Gerichtstagen
  • Statistik des Dorfes Freienthal

3/1940

  • Die Pechüler weigern sich, die wüste Feldmark Klausdorf abzutreten
  • Opferfreudigkeit von 1813 (Treuenbrietzen, Belzig, Neschholz, Dippmannsdorf, Mützdorf, Rädigke, Schwanebeck, Garrey, Lotschke, Ragösen, Pflügkuff, Bergholz, Niederwerbig, Baitz, Gömnigk, Lütte, Borne, Lüsse, Lühnsdorf, Ziezow, Klepzig, Locktow, Mörz, Buchholz bei Niemegk, Zixdorf, Groß-Marzehns, Zeuden, Kranepuhl, Kuhlowitz, Lobbese, Rabenstein, Sandberg, Grabow, Jesersig bei Treuenbrietzen, Brück, Wiesenburg, Fredersdorf, Dahnsdorf, Niemegk, Hohenwerbig, Kanin, Klaistow, Busendorf)
  • Ältere Texte im Sabinchenlied
  • Sühnekreuze im Kreise Zauch Belzig (Jeserig, Medewitz, Wiesenburg)
  • Belzig, Niemegk, Brück als Garnisonsorte vor 200 Jahren
  • Der Name Zixdorf

4/1940

  • Ankunft westdeutscher Siedler in Klausdorf im Jahre 1748 (Pechüle, Kaltenhausen bei Kloster Zinna, Dobbrikow, Mehlsdorf, Zinna)
  • Das Sabinchenlied von 60 Jahren in Posen (Treuenbrietzen, Felgentreu)
  • Frondienste im Amt Rabenstein vor 300 Jahren (Klein-Marzehns, Belzig, Wiesenburg, Zahna, Niemegk, Coswig, Zernsdorf, Haseloff, Pflügkuff, Zixdorf, Groß-Marzehns, Mützdorf, Rabenstein, Raben, Hohenwerbig, Rädigke, Zeuden, Lobbese, Garrey, Lehnsdorf, Neuendorf bei Niemegk)
  • Hans von Rochow kauft Brücker Wiesen (Neuendorf, Klaistow, Kanin)
  • Aus Trebitz (Niemegk, Nichel, Schlalach, Rottstock)

5/1940

  • Der Schulzenhof zu Raben
  • Heimatlicher Bilderbogen (der Rabenstein, Raben, Caputh, Lehnin, Golzow, Hagelberg, Seddin, die Zauche, die Belziger Landschaftswiesen, die Brandsheide, Wiesenburg, Schmerwitz, die Städtebahn)
  • Von der Beelitzer Kirche in alter Zeit

6/1940

  • Der Schulzenhof zu Raben
  • Vom Kampf der Niemegker Schneider gegen die Dorfschulmeister vor 150 Jahren (Mörz, Treuenbrietzen, Hohenwerbig, Groß-Marzehns, Raben, Zeuden, Boßdorf, Haseloff, Wittenberg)
  • St. Briccius, ein uraltes Flämingkirchlein (Belzig, Sandberg)
  • Das Sabinchenlied in Treuenbrietzen

7/1940

  • Der Schulzenhof zu Raben
  • Ein russisches Korps marschiert durch Niemegk und Treuenbrietzen 1813 (Golzow, Rädel, Seyda, Herzberg, Schweinitz, Mügeln, Nichel, Linthe, Rottstock, Brandenburg, Emstal, Lüdendorf, Belzig, Jüterbog, Brück)
  • Ausschnitte aus dem Gefecht bei Hagelberg 1813 (Kuhlowitz, Benken)
  • Was uns eine alte Landkarte erzählt
  • Die Gartenberge bei Lehnsdorf (Garzer Berge bei Groß-Briesen, Mahlsdorf)
  • Dienstleistungen der Richter in den Dörfern des Amtes Rabenstein 1606 (Klein-Marzehns, Haseloff, Pflügkuff, Zixdorf, Neuendorf bei Niemegk, Hohenwerbig, Rädigke, Zeuden, Lobbese, Garrey, Lotschke (Lehnsdorf), Klepzig)

8/1940

  • Der Schulzenhof zu Raben
  • Streit um den „Krahnischen Winkel“ (Krahne, Grüneiche, Golzow, Rotscherlinde)
  • Raseneisenstein (Golzow, Treuenbrietzen, Brachwitz, Buchholz, Salzbrunn, Linthe)
  • Der Turm auf Burg Rabenstein wird erneuert (Garrey, Groß-Marzehns, Klein-Marzehns, Lobbese, Mützdorf, Neuendorf, Pflügkuff, Haseloff, Rädigke, Hohenwerbig, Zeuden, Zixdorf, Klepzig, Raben)
  • Eberhard v. Rochow als Denkmalstifter (Reckahn)
  • Wiesennot in Garrey (Niemegk)

9/1940

  • Der Schulzenhof zu Raben
  • Streit um den „Krahnischen Winkel“ (Wusterhausen, Reckahn, Golzow, Grüneiche, Krahne, Cammer, Mötlo?, Belzig, Rotscherlinde)
  • Beiträge zur ältesten Geschichte von Nahmitz (Brandenburg, Prützke, Grebs, Netzen, Göhlsdorf, Plötzin)
  • Zur Vergangenheit von Busendorf (Bliesendorf, Kanin, Klaistow)
  • Plötzin, das alte Reinoldesdorf (Beelitz)
  • Treuenbrietzen muß im Dreißigjährigen Krieg das Dorf Brachwitz verkaufen

10/1940

  • Der Schulzenhof zu Raben

11/1940

  • Der Schulzenhof zu Raben
  • Das Plane-System und seine Müller (Raben, Niemegk, Brück, Brandenburg)

12/1940

  • Der Schulzenhof zu Raben
  • Zur Geschichte der Erbhöfe in Niebel
  • Von der TreuenbrietzenerGarnison und ihrem Kirchenbuch
  • Allerlei aus einer sächsischen Dorfordnung von 1780 bis 1800

13/1940

  • Der Schulzenhof zu Raben
  • Von der Treuenbrietzener Garnison und ihrem Kirchenbuch
  • Ferch und der Schwielowsee
  • Die Landwehr zieht in den Krieg (Beelitz, Treuenbrietzen, Salzbrunn)
  • Lühsdorf
  • „Wat de Bure nicht kennt, sall he nicht fräten!“ (Treuenbrietzen, Jüterbog, Niemegk), zum Teil platt

14/1940

  • Der Schulzenhof zu Raben
  • Die Landwehr zieht in den Krieg (Beelitz, Treuenbrietzen, Werder)
  • Den Kolonisten werden die Hofstellen in Klausdorf zugewiesen (Treuenbrietzen, Pechüle, Potsdam, Zinna)
  • Eine lustige Kahnpartie im Jahre 1891 (Marzahna, Danna, Wergzahna, Mörz, Grabow)
  • „Es wird hiermit bekannt gemacht ...“ (Treuenbrietzen)

15/1940

  • Der Schulzenhof zu Raben
  • Die Landwehr zieht in den Krieg (Nichel, Treuenbrietzen, Zinna, Schlalach)
  • Friedrich der Große siedelt in Frohnsdorf Kolonisten an (Treuenbrietzen, Jüterbog, Bardenitz, Beelitz)
  • Aus der sogenannten guten alten Zeit (Treuenbrietzen, Pflügkuff)
  • Einzelheiten über Rittergut Rietz (Lüdendorf, Malterhausen, Niemegk, Jüterbog, Neu-Rietz)
  • Die alte Straße von Brück nach Saarmund

16/1940

  • Der Schulzenhof zu Raben
  • Die Treuenbrietzener Hüfnerschaften
  • Die Schulzenwirtschaft zu Linthe
  • Die wehrfähige Mannschaft in Nichel 1813
  • Eine Beschreibung von Beelitz aus dem Jahre 1794

17/1940

  • Der Schulzenhof zu Raben
  • Der erste Hohenzoller im Kreise Zauch-Belzig ((Groß-Marzehns, Rabenstein, Belzig, Lübnitz, Steindorf, Benken, Beelitz, Treuenbrietzen)
  • Baufronen und andere Dienste im Amt Rabenstein im 17. Jahrhundert (Hohenwerbig, Garrey, Klepzig, Lehnsdorf, Rädigke, Zeuden, Neuendorf bei Niemegk, Groß-Marzehns, Klein-Marzehns, Lobbese, Mützdorf, Pflügkuff, Haseloff, Zixdorf, Raben)
  • Neuendorf bei Brück und sein Wiesenbesitz

18/1940

  • Der Schulzenhof zu Raben
  • Jeserig bei Treuenbrietzen
  • Karl Reichhelm (Treuenbrietzen)
  • Die Einwanderung der Familie Spiesecke in Ragösen

19/1940

  • Der Schulzenhof zu Raben
  • Die Landwirtschaft vor 25 Jahren in unserem Kreise (Belzig, Treuenbrietzen, Niemegk, Golzow, Brück, Beelitz, Groß-Kreutz, Reckahn, Wust, Wittbrietzen, Lütte, Ragösen, Baitz, Golzow-Pernitz, Grubo)
  • Zehn Jahre Heimatmuseum Lehnin (Cammer, Groß-Kreutz, Rädel, Schmergow, Deetz, Damelang, Trechwitz, Netzen, Nahmitz, Bochow, Göttin, Dahnsdorf)
  • Beiträge zur Geschichte von Reetz
  • Feuerlöschgeräte vor 200 Jahren (Rietz bei Treuenbrietzen)

20/1940

  • Der Schulzenhof zu Raben
  • Mittelschulkonrektor Brachwitz erhielt die Medaille für deutsche Volkspflege
  • Das schöne Treuenbrietzen
  • Der Reichhelmstein auf dem Schwarzen Berg in der Brandtsheide
  • Aufbau der Höfe in Klausdorf
  • Die neugierige Magd und der Kobold (eine Sage)

21/1940

  • Der Schulzenhof zu Raben
  • Von Kunstdenkmälern im Kreise Zauch-Belzig (Lehnin, Borne, Bergholz, Dahnsdorf, Groß-Kreutz, Haseloff, Hohenwerbig, Jeserig, Linthe, Lübnitz, Niederwerbig, Plessow, Raben, Rädigke, Reetz, Schlalach, Wiesenburg, Wildenbruch, Wittbrietzen, Lüsse, Belzig, Brück, Niemegk, Beelitz)
  • Hohenwerbig - Rietzer Grenzstreit 1710 (Rietz bei Treuenbrietzen, Lobbese, Niemegk)
  • Neuansetzung von Kolonisten in Frohnsdorf 1801
  • Kuno von Bardeleben in Wittbrietzen will nicht zahlen (Treuenbrietzen)
  • Aus dem Naturleben unserer Heimat

22/1940

  • Der Schulzenhof zu Raben
  • Von Kunstdenkmälern im Kreise Zauch-Belzig (Treuenbrietzen, Lehnin, Belzig, Rabenstein, Wiesenburg, Brück, Beelitz)
  • Zur ältesten Geschichte von Schlalach
  • Handwerkssitten
  • Streit um das Chausseegeld an der Hebestelle zu Tiefenbrunnen 1845-1860
  • Aus der ältesten Geschichte von Seddin
  • Eine Fahrt über den Fläming im Jahre 1816 (Belzig)

23/1940

  • 650 Jahre Treuenbrietzen als Stadt

24/1940

  • Der Schulzenhof zu Raben
  • Der Schulhausneubau in Treuenbrietzen gesichert
  • Runddörfer im Kreise Zauch Belzig (Reesdorf, Busendorf, Lühsdorf, Damelang, Klaistow, Körzin, Seddin, Borkheide (Alt Bork), (Wendisch Bork), Seddin)
  • Die ältesten vorgeschichtlichen Funde in unserer Heimat (Belzig, Brachwitz, Buchholz bei Treuenbrietzen, Cammer, Dahnsdorf, Dippmannsdorf, Grabow, Haseloff, Langerwisch, Lehnin, Raben, Rädel, Tornow, Reetz, Treuenbrietzen)
  • Der große Brand von Lühsdorf 1766
  • Quell´n zur Geschichte des Dreißigjährigen Krieges (Belzig, Niemegk, Brück, Dörfer des Amtes Belzig, Treuenbrietzen, Dörfer der Zauche, Beelitz)
  • Merkwürdige Naturerscheinungen (Langerwisch)

25/1940

  • Der Schulzenhof zu Raben
  • Die Stadt Brück am Ende des Dreißigjährigen Krieges
  • Die früheren Pechhütten in der Brandtsheide (Wiesenburg, Reetzerhütten, Altehölle, Zipsdorf, Spring, Setzsteig, Jeserigerhütten, Arensnest, Jeserig, Reetz)
  • Zur ältesten Geschichte von Emstal
  • Die Einwohner von Nichel im Jahre 1627
  • Ziezow, das Dorf mit den großen Wirtschaften
  • Neujahrssingen im Fläming (Garrey)

Jahrgang 1941

1/1941

  • Der Schulzenhof zu Raben
  • Erinnerungen des letzten Webers von Treuenbrietzen (Niemegk, Pechüle, Nichel, Bardenitz)

2/1941

  • Der Schulzenhof zu Raben
  • Die Gründung des Spinnerdorfes Freienthal durch Friedrich den Großen (Damelang, Nahmitz, Lehnin, Neuendorf, Rädel, Brück)
  • Friedrich der Große und sein Vater als Paten (Arensnest, Mahlsdorf, Wiesenburg, Fredersdorf, Reetz)
  • Siedlungstätigkeit Friedrich des Großen in der Zauche (Birkhorst, Freienthal, Frohnsdorf, Lucksfleiß, Niebelhorst, Salzbrunn, Alt-Töplitz, Damelang, Gollwitz, Beelitz, Lehnin, Neuendorf bei Brück, Nichel, Niebel, Phöben, Rädel, Rieben, Schlalach, Werder, Wittbrietzen, Groß-Briesen, Brück, Klaistow, Kanin, Lütte, Mörz, Niederwerbig, Reetzerhütten)
  • Eine Sage vom Alten Fritz aus unserer Heimat (Belzig, Wiesenburg)
  • Niemegk am Ende des Dreißigjährigen Krieges (Linthe)

3/1941

  • Der Schulzenhof zu Raben
  • Die Stadt Belzig um das Jahr 1647
  • Erzwungene Großmut (Anekdote über F. H. Himmel, Treuenbrietzen)
  • Kohlhase plündert die Mühle zu Gömnigk
  • Das Schloß zu Caputh
  • Niebelhorst

4/1941

  • Der Schulzenhof zu Raben
  • Das Amt Belzig am Ende des Dreißigjährigen Krieges (Baitz, Neschholz, Trebitz, Gömnigk, Rottstock, Linthe, Jeserigk, Niederwerbig, Grabow, Ziezow, Locktow, Mörz, Dahnsdorf, Kranepuhl, Lühnsdorf, Buchholz bei Niemegk, Grubo, Bergholz, Borne, Schwanebeck, Lütte, Haseloff, Ragösen, Dippmannsdorf, Pflügkuff, Zeuden, Lobbese, Hohenwerbig, Rädigke, Neuendorf, Zixdorf, Garrey, Klein Marzehns, Groß Marzehns, Raben, Mützdorf, Lehnsdorf, Klebzig, Preußnitz, Kuhlowitz, Lüsse, Bullenberg, Fredersdorf, Rabenstein, Rietz bei Treuenbrietzen, Brück)
  • Papa Wrangel und der Junker von Buchholz aus Rietz

5/1941

  • Der Schulzenhof zu Raben
  • Der Landwehrmann von Treuenbrietzen
  • Dem Gedächtnis eines tapferen Weltkriegssoldaten (Rietz bei Treuenbrietzen)

6/1941

  • Der Schulzenhof zu Raben
  • Lüdendorf
  • Warum „Olle Siele“ für Lüdendorf?
  • Ein geographisches Kuriosum (Medewitz, Reetz)
  • Umsiedlung vor 700 Jahren (Medewitz, Reetz)
  • Abschaffung der Kreischausseehebestellen

7/1941

  • Osterfeuer und andere Gebräuche in Reetz
  • Der Fläming und die bildenden Künstler
  • 100 Jahre Schmiede in Emstal
  • Die Einwohner zu Brachwitz im Kriegsjahr 1813

8/1941

  • Der Höhenzug des Flämings
  • Treuenbrietzen im Dreißigjährigen Krieg (Niebel, Buchholz, Schlalach, Bork, Brachwitz, Schlunkendorf, Stücken, Reesdorf, Schäpe, Neuendorf, Schönefeld, Rieben, Elsholz, Wittbrietzen, Beelitz, Saarmund)
  • Das untergegangene Dorf Wahlsdorf bei Klein-Marzehns
  • Aus Mörz
  • Über die Holzfreiheit im Belziger Amte, 1566 (Fredersdorf, Belzig, Sandberg, Niemegk, Dahnsdorf, Brück)

9/1941

  • Sitten und Gebräuche in Grubo (Neujahr, Ostern, Grenzzug, Hahnreiten, Spinnichte)
  • Treuenbrietzen im Dreißigjährigen Krieg
  • Einquartierung in Buchholz bei Treuenbrietzen
  • Kriegsnot in Rädigke und Rabenstein
  • Aus der Vergangenheit von Dippmannsdorf

10/1941

  • Brück
  • Treuenbrietzen im Dreißigjährigen Krieg
  • Die Windmühle zu Niebel
  • Die Bauern zu Buchholz bei Treuenbrietzen roden Land
  • Nachrichten aus Lühsdorf aus dem Jahre 1576

11/1941

  • Treuenbrietzen im Dreißigjährigen Krieg
  • Russische reitende Jäger als Einquartierung in Bardenitz und Pechüle
  • Pockenerkrankungen in Neuendorf bei Brück vor hundert Jahren (Schäpe, Belzig, Reesdorf)
  • Die Landwehr von Lehnin, eine vorgeschichtliche Befestigung
  • Borkheide braucht Weide und Ackerland auf der Berghorst (Treuenbrietzen, Bork)

12/1941

  • Treuenbrietzen im Dreißigjährigen Krieg
  • Zwischen Brück und Treuenbrietzen (Borkheide, Deusch-Bork, Neuendorf bei Brück, Kemnitz, Niebel, Brachwitz, Frohnsdorf)
  • Belzig errichtet einen Galgen
  • Der schwarze Grund bei Rietz (Rietz bei Treuenbrietzen, Nichel, Haseloff)

13/1941

  • Die Störche gehen auf die Reise (Treuenbrietzen, Bardenitz, Deutsch-Bork, Schlalach, Buchholz, Niebel, Fredersdorf, Wildenbruch, Schmerzke, Rottstock, Ragösen, Schwanebeck, Preußnitz)
  • Der Kranich im Kreis Zauch Belzig (Gollwitz, Lehnin, Niemegk, Treuenbrietzen)

14/1941

  • Aus 50 Jahren Arbeit für die Teichwirtschaft (Treuenbrietzen)
  • Der Amtmann von Saarmund flüchtet vor den Buchholzer Bauern (Salzbrunn, Buchholz, Elsholz)
  • Die Trappe, ein jagdliches Naturdenkmal unserer Heimat (Treuenbrietzen, Ragösen, Brück, Belzig)

15/1941

  • Großfeuer in Lühsdorf 1702
  • Hilfsbereitschaft in Neuendorf bei Brück (Salzbrunn, Schäpe, Brück, Hamburg)
  • Der Kossätenhof Wolter in Klein-Marzehns wird mit Renten belastet
  • Flurnamen bei Schlalach
  • Fremde Vögel als Gäste in unserer Heimat (Dahnsdorf, Tremsdorf, Brandenburg, Lehnin)

16/1941

  • Die Stadt Beelitz um 1800
  • Kunstdenkmäler in Niemegk
  • Reetz
  • Bauern und Büdner in Neuendorf bei Brück im Streit
  • Fluraufteilung in Mörz (Lüsse, Nechholz, Ziezow, Dahnsdorf, Locktow)
  • Karpfenteiche in Nichel
  • Bardenitzer und Pechüler Kossäten als Ackerpächter auf der Gemarkung Frohnsdorf
  • Bezahlung mit Lebensmitteln (Borkheide)

17/1941

  • Vom Alter der Flämingstädte (Belzig, Ziesar, Loburg, Görzke, Zerbst, Jüterbog, Niemegk, Zahna, Zinna, Luckenwalde, Lindau bei Zerbst, Wittenberg, Dahme, Coswig, Beelitz, Treuenbrietzen, Saarmund, Roßlau, Baruth, Lindau)
  • Eine Fahrt nach Buchholz und ihre Folgen (Treuenbrietzen)
  • Allerlei über Kleidung und Schmuck in alter Zeit (Jüterbog, Treuenbrietzen)
  • Zauch-Belziger als Potsdamer Neubürger zwischen 1740 und 1750

18/1941

  • Eine Wanderung durch den Nordosten unseres Kreises (Michendorf, Wildenbruch, Fresdorf, Stücken, Grußdorf)
  • Up´n Fläming
  • Der Flurname Wehrmathen bei Niederwerbig
  • Vor 200 Jahren (Göttin, Reckahn, Krahne, Treuenbrietzen)
  • 19/1941
  • Von Buchholz nach Frohnsdorf (Lühsdorf, Niebel, Niebelhorst, Pechüle, Mehlsdorf, Bardenitz, Treuenbrietzen, Jüterbog)
  • Im Gasthof zu Medewitz 1680 (Belzig, Brück, Treuenbrietzen)
  • Alte Hüfnerwirtschaften (Niederwerbig, Jeserig, Treuenbrietzen)
  • Der fehdelustige Hans Seele in Niemegk und Rietz
  • Brot, Wurst, Eier und Kuchen als Gehalt vor 100 Jahren (Buchholz, Deutsch-Bork, Bardenitz, Schlalach, Niebel, Nichel)
  • Von der Schmiede in Niederwerbig
  • Allerlei aus dem Dorfbuch in Neuendorf bei Brück
  • Der Storch mit dem Negerpfeil (Leetza, Wittenberg)

20/1941

  • Vom Spiel des Fläminger Bauernkindes
  • Der Kalender unserer Vorfahren (Treuenbrietzen)
  • Langemathen-Heide bei Treuenbrietzen
  • Hochwasser in früheren Jahrhunderten bei Treuenbrietzen
  • Hubertusjagd auf Rittergut Rietz
  • Die Spinnigten in Niederwerbig 1855
  • Der Gänsebestand in Neuendorf bei Brück vor 100 Jahren

Jahrgang 1942

1/1942

  • Immergrünes im winterlichen Buchenwalde des Flämings (Medewitz, Setzsteig, Serno)
  • Zur Entwicklung von Lehnin
  • Treuenbrietzen als Garnison
  • Treuenbrietzener Musiker
  • Die Furt an der Bachbrücke bei Treuenbrietzen
  • Hutungsrecht des Rittergutes Rabenstein der Feldmark Klein Marzehns
  • Zwei Füchse entkommen (Kropstädt, Marzahna)

2/1942

  • Erlebnisse eines 20ers beim Freiheitskampf der Schleswig-Holsteiner 1848 (Buchholz bei Treuenbrietzen, Dahnsdorf, Lehnin)
  • Die Wüstung Filsdorf bei Wittbrietzen
  • Das Lehniner Tal (Brandenburg, Rietz bei Brandenburg, Schmerzke, Göttin, Jeserig bei Brandenburg, Kanin, Klaistow, Busendorf, Gollwitz, Wust)

3/1942

  • Die Entstehung von Freienthal als Spinnerdorf
  • Erlebnisse eines 20ers beim Freiheitskampf der Schleswig-Holsteiner 1848 (Buchholz bei Treuenbrietzen)
  • Webermeister Paul erzählt aus seiner Jugend (Treuenbrietzen)
  • Die kleine Bratwurst (Treuenbrietzen, Nichel)
  • „Bück die, Fride!“ (Raben, Lehnsdorf, Grubo, Mützdorf, Klepzig)

4/1942

  • Wüst gewordene Dörfer im Norden unseres Kreises
  • Kriegsnöte, Seuchen und Wettererscheinungen in früheren Jahrhunderten (Treuenbrietzen)
  • Ein alter Bannspruch für Jäger
  • Volkskundliches in Martin Anton Niendorfs Dichtung „Die Hegler Mühle“ (Bräuche: Hochzeit und Ehe, Begräbnis, Korngeister, Heidelerche, Hühner, Krug, Abzeichen der Knechte, Johannistag)
  • Niemegk im Dreißigjährigen Krieg
  • Eine Beelitzer Ehestiftung im Jahre 1599
  • Von den Regenbogenforellen (Treuenbrietzen)

5/1942

  • Wüst gewordene Dörfer im Norden unseres Kreises
  • Die Kämmereirechnungen der Stadt Treuenbrietzen als Quelle zur Ahnenforschung (Beelitz, Belzig, Deutsch-Bork, Boßdorf, Brachwitz, Buchholz bei Treuenbrietzen, Busendorf, Dahnsdorf, Gömnigk, Locktow, Nahmitz, Nichel, Niemegk, Saarmund, Schlalach, Rietz, Werbig, Werder)
  • Erster und letzter Einzug Curt von Watzdorffs in Wiesenburg
  • Schneeschmelzen im Fläminggebiet (Neuendorf bei Niemegk)
  • Überschwemmungen bei Treuenbrietzen vor 200 Jahren
  • Tauwasser im Oberlauf der Nieplitz bei Frohnsdorf
  • Eine interessante Eintragung aus dem Kirchenbuch Neu-Langerwisch
  • Alte Bannsprüche der Soldaten
  • Einsendungen (Reetz, Medewitz)

6/1942

  • Ein einzigartiger, wichtiger Wirtschaftsbetrieb in unserer Heimat (Treuenbrietzen)
  • Vom Tabak der Zauche (Treuenbrietzen)
  • Erwerbsleben in Belzig zur Zeit der Befreiungskriege
  • Die Landwirtschaft im Amt Belzig
  • Treuenbrietzen als Umschlagplatz für Handelsware im Mittelalter
  • Der Osterkuchen aus Buchholz und die Ratsdiener von Treuenbrietzen
  • Merkwürdige Bäume bei Lehnin
  • Allerlei vom Wolf (Brandsheide)
  • Aberglauben vor Gericht in früherer Zeit

7/1942

  • Auf Karl Reichhelms Spuren (Treuenbrietzen)
  • Aus dem alten Lehnin
  • Eine alte Fischereiurkunde
  • Die alten Schäfer wußten ihr Geburtsjahr nicht (Hohenwerbig, Buchholz bei Niemegk, Rietz)

8/1942

  • Ein Bild vom Oberfläming
  • Große Wäsche auf dem Fläming vor 50 Jahren
  • Aus dem alten Lehnin
  • Tauwasser und Überschwemmungen in unserer Heimat vor 100 Jahren (Schwanebeck)

9/1942

  • 100 Jahre Kriegerkameradschaft in Treuenbrietzen
  • Die ersten Chausseebauten in der Mark (Treuenbrietzen, Beelitz, Jüterbog)
  • Flurnamen in Jeserig bei Treuenbrietzen
  • Das untergegangene Dorf Patitz bei Niemegk

10/1942

  • Feuersnot und Brandbekämpfung in früherer Zeit (Lüdendorf, Brück, Neuendorf bei Niemegk, Caputh, Rietz bei Treuenbrietzen
  • Feuersbrunst in Schwanebeck
  • Bestimmungen aus mittelalterlichen Stadtordnungen über Feuerbekämpfung
  • Große Brände und Befestigung der Feuersgefahr in Treuenbrietzen zur Zeit des Soldatenkönigs
  • Feuerlöschgeräte in alter Zeit (Treuenbrietzen)
  • Ein Großfeuer in Treuenbrietzen 1904
  • Eines der schwersten Gewitter bei Treuenbrietzen (Niebel, Buchholz, Schlalach, Brachwitz)
  • Großfeuer in unserer Heimat (Brachwitz, Haseloff, Mörz, Neschholz)
  • Eine hundertjährige Feuerspritze in Freienthal

11/1942

  • Die Rietzer Wassermühle vor dem Abbruch

12/1942

  • Das Rittergut in Neuendorf bei Brück
  • Ein verschwundener Brauch in Niemegk
  • Noch einmal der Feuerreiter (Gottow)
  • Brandgefahr in den Dörfern (Niederwerbig)

13/1942

  • 1813: Der Landsturm wird aufgeboten (Nichel, Niebel, Niebelhorst, Treuenbrietzen, Rädel, Cammer, Damelang, Hackenhausen, Beelitz, Salzbrunn)
  • Kriegsunterstützungen zur Zeit Friedrich des Großen (Treuenbrietzen)
  • Die Pocken in Treuenbrietzen 1871
  • Die Ablösung der Dienste und Rechte der Kolonisten in Lüdendorf
  • Funde aus der Steinzeit im Heimatmuseum Treuenbrietzen (Deutsch Bork, Borkheide, Niebel, Rietz, Rottstock, Gottow, Niemegk, Nichel, Schlalach, Schwabeck)

14/1942

  • Das untergegangene Dorf Seedoche bei Belzig
  • Der verweigerte Sahnekäse (Schwanebeck, Belzig, Lüsse, Kuhlowitz, Preußnitz)

15/1942

  • Die Familie Meinhof in Brück im Siebenjährigen Krieg
  • Der verweigerte Sahnekäse (Schwanebeck, Belzig, Lüsse, Kuhlowitz, Preußnitz)
  • Das enträtselte Geheimnis eines alten Zauberspruchs
  • Der Versuch in Treuenbrietzen Salzburger anzusiedeln

16/1942

  • Der Neumüller von Treuenbrietzen und Erdmann Werder
  • Die Familie Meinhof in Brück im Siebenjährigen Krieg

17/1942

  • Eine Spätsommerwanderung (Lehnin, Klaistow, Fichtenwalde, Beelitz-Heilstätten, Kanin, Busendorf, Brück, Emstal, Gohlitz, Rädel, Damelang, Möllendorf, Hackenhausen)
  • Historische Gasthäuser in unserer Mark (Potsdam, Brandenburg, Havelberg, Perleberg, Linum, Neuruppin, Niederfinow, Küstrin, Beeskow, Bernau, Spandau, Neustadt a.d. Dosse, Frankfurt, Cottbus, Angermünde, Luckau, Lehde, Oranienburg, Rheinsberg, Belzig, Müncheberg, Treuenbrietzen)
  • Römerschanze bei Treuenbrietzen
  • Erbschaftsregelung im Amt Belzig um 1700
  • Anordnungen über die Ernte vor 200 Jahren

18/1942

  • Aus den letzten Jahren der Treuenbrietzener Tuchmacherei
  • Von guten und schlechten Ernten

19/1942

  • Die Bewässerung des Westflämings (Jeserig, Wiesenburg, Schlamau, Mahlsdorf, Ragösen, Treuenbrietzen, Raben, Trebitz, Belzig, Krahnepuhl, Schwanebeck, Neuendorf bei Niemegk, Gömnigk, Rottstock)
  • Allerlei aus Treuenbrietzen vor 70 Jahren
  • Die erste urkundliche Erwähnung von Linthe vor 600 Jahren
  • Der Förstermord zu Hagelberg vor 70 Jahren
  • Dreihundert Taler (Treuenbrietzen)
  • Vom ersten Spargel in Treuenbrietzen

20/1942

  • Ein Beelitzer Erbvergleich von 1590
  • Namen und Grenzen des Flämings (Belzig, Lübnitz, Schmerzke, Hohenwerbig, Jüterbog, Dahme, Blönsdorf, Wittenberg)
  • Der Wiederaufbau des Dorfes Lobbese nach dem Dreißigjährigen Krieg
  • Einwohnerverzeichnis von Neuendorf bei Brück 1832

21/1942

  • Münzenfunde im früheren Amt Belzig (Rothebach im Revier der Oberförsterei Dippmannsdorf, Frauendorf an der alten Straßenkreuzung Lütte, Schwanebeck, Lübnitz, Weitzgrund; Belzig; Baitz)
  • Der berühmte Brakteatenfund von Michendorf aus dem Jahre 1880
  • Ein Münzfund aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges (Treuenbrietzen)
  • Eine vergebliche Schatzgräberei in Beelitz
  • Über Schatzsagen
  • Sagen von verborgenen Schätzen in unserer Heimat

22/1942

  • Zur heutigen Bienenzucht in unserem Kreise (Beelitz, Belzig, Brück, Caputh, Glindow, Golzow, Lehnin, Niemegk, Treuenbrietzen, Werder)
  • Beiträge zur Bienenzucht in unserer Heimat (Schlalach, Buchholz, Wittbrietzen, Bardenitz, Reetz, Ragösen, Niebel)
  • Aberglaube der Imker in früherer Zeit
  • Der Wachshandel der Brandstheide (Reetz, Reetzerhütten, Neuehütten)

23/1942

  • 600 Jahre Bäcker-Innung in Treuenbrietzen

24/1942

  • Kriegsweihnachten des Treuenbrietzener Bataillons 1864
  • Vom Weihnachtsfest um 1870 (Treuenbrietzen)
  • Ein trauriges Weihnachten im Kriegsjahr 1813 (Leetza)
  • Weihnachtsbräuche auf dem Fläming (Wiesenburg, Ziesar, Jeserig, Treuenbrietzen)
  • Anzeigen aus der Weihnachtszeit vor 75 Jahren (Treuenbrietzen, Beelitz, Belzig, Niemegk, Nichel, Lehnin, Wiesenburg)

Jahrgang 1943

1/1943

  • Landwehrmänner vor 100 Jahren (Treuenbrietzen, Belzig, Brück, Niemegk, Beelitz, Werder, Alt-Langerwisch, Alt-Töplitz, Bergholz, Brückermark, Buchholz bei Treuenbrietzen, Busendorf, Cammer, Caputh, Dahnsdorf, Damelang, Damsdorf, Deetz, Deutsch-Bork, Dippmannsdorf, Flottstelle, Fredersdorf, Freienthal, Fresdorf, Glindow, Göhlsdorf, Göttin, Gollwitz, Golzow, Görisgruben, Grähnert, Grebs, Groß-Briesen, Groß-Kreutz, Grubo, Hohenwerbig, Jeserig bei Brandenburg, Jeserig bei Wiesenburg, Kammerode, Kähnsdorf, Kemnitz, Klaistow, Klein-Briesen, Klepzig, Krahne, Krielow, Lehnin, Locktow, Lüdendorf, Lühnsdorf, Lühsdorf, Lütte, Lucksfleiß, Medewitz, Medewitzerhütten, Mesdunk, Michelsdorf, Michendorf, Mittelbusch, Mörz, Müggenburg, Mützdorf, Nahmitz, Netzen, Neuehütten, Neuendorf bei Brück, Neu-Langerwisch, Nichel, Niebel, Niederwerbig, Oberjünne, Pflügkuff, Phöben, Preußnitz, Prützke, Raben, Ragösen, Reesdorf, Reetz, Reetzerhütten, Resau, Rieben, Rietz bei Brandenburg, Rietz bei Treuenbrietzen, Rottstock, Saarmund, Schäpe, Schlalach, Schlamau, Schlunkendorf, Schmergow, Schmerzke, Schmerwitz, Schönefeld, Schwanebeck, Seddin, Steindorf, Stücken, Trebitz, Weitzgrund, Werdermühle, Wildenbruch, Wittbrietzen, Wust, Zauchwitz, Zeuden, Zixdorf)
  • Volksmärchen aus der Umgebung von Treuenbriezen
  • Das untergegangene Dorf Obernichel
  • Streit zwischen den Kramern und Höckern zu Treuenbrietzen

2/1943

  • Zu Fuß von Zagelsdorf bei Dahme nach Schwanebeck bei Belzig 1824 (Raben, Lüdendorf, Rietz, Niemegk, Lüsse, Locktow, Mörz, Neschholz, Fredersdorf, Belzig)
  • Vom Schäfer der einen Schatz fand (Treuenbrietzen, Jüterbog)
  • Vor 400 Jahren Aufhebung des Klosters Lehnin
  • Mein Heimatdorf Zeuden

3/1943

  • Von Soldatenwerbern
  • Fastnachten und andere Bräuche in Haseloff
  • Von „steinernen“ Hochzeiten und anderen
  • Streit des Dorfes Rottstock mit Gut Neuendorf um die Hutung im Sächsischen Busch 1719
  • Vom Mühlenzwang in früherer Zeit (Buchholz bei Treuenbrietzen, Niebel, Treuenbrietzen)
  • Die Schmiedearbeit in Borkheide (Treuenbrietzen, Schlalach, Wiesenburg)
  • Unerlaubter Handel (Treuenbrietzen)
  • Vom „Neuen Krug“ bei Neuendorf
  • Bauern als Geldverleiher (Treuenbrietzen, Brachwitz, Welsickendorf, Kunsdorf, Marzahna, Bardenitz, Nichel, Oehna)
  • Gewichtssätze in früherer Zeit

4/1943

  • Vom „tollen“ Buchholtz in Rietz
  • Carl Gottlieb Reißiger aus Belzig im Schrifttum
  • Die Beelitzer Garnison zur Zeit Friedrich des Großen
  • Pechüle im Dreißigjährigen Krieg
  • Mein Heimatdorf Schlalach
  • Einwohnerliste von Deutsch-Bork aus dem Jahre 1784

5/1943

  • Die Redensart „Mutter Gottes von Treuenbrietzen“
  • Bastlöserreime aus unserer Heimat (platt)
  • Buchholz und Borkheide einigen sich über die Weide (Treuenbrietzen)
  • Vom Schulzenamt und Schulzenstäben
  • Frage an die Leser: Treuenbrietzen und Bardenitz

6/1943

  • Vor 550 Jahren hausten die Raubritter in der Mark
  • Der große Hafertransport für die preußische Armee 1806 (Beelitz, Treuenbrietzen, Kropstädt, Golzow)
  • Eine stürmische Versammlung in Deutsch-Bork (Schlalach, Treuenbrietzen)
  • Schlalach, Nichel und Deutsch-Bork kämpfen um ihre Holzgerechtigkeit (Treuenbrietzen)
  • Lüdendorf erhält eine Windmühle
  • Kriegsforderungen der Franzosen 1757 (Treuenbrietzen)
  • Der Streit zwischen Buchholz und Lühsdorf um den Hellbusch (Saarmund)
  • Von einem Großfeuer in Wittbrietzen
  • Über die Rundmarken an der Nikolaikirche in Treuenbrietzen (siehe Frage in 5/1943)

7/1943

  • Niemegk
  • Das Kloster in Niemegk
  • Vom Bau der Bahn Treuenbrietzen-Jüterbog (Belzig, Luckenwalde, Wittenberg, Tiefenbrunnen, Bardenitz, Frohnsdorf)
  • Einwohnerliste von Schlalach aus dem Jahre 1784 (Deutsch-Bork)
  • Das Vorwerk Frohnsdorf vor 200 Jahren (Bardenitz, Pechüle)
  • Der Waldbesitz von Treuenbrietzen und die benachbarten Dörfer (Neuendorf, Hinterbork, Buchholz, Amt Zinna, Brachwitz, Bardenitz, Pechüle)
  • Das Haderholz zwischen Schlalach, Deutsch-Bork und Neuendorf
  • Nachträge und Ergänzungen (Treuenbrietzen - Näpfchen an der Nikolaikirche, Schulzenstäbe, Bastlösereime, Mutter Gottes von Treuenbrietzen)

8/1943

  • Goethe in Treuenbrietzen
  • Der Obrist von Scholten und die hölzernen Schornsteine in Treuenbrietzen
  • Der Stadtmusikus als Bierpanscher (Treuenbrietzen)
  • Von der Wiesennot (Nichel, Schlalach, Buchholz, Brachwitz, Niebel, Treuenbrietzen, Rietz, Niederwerbig, Haseloff)
  • Balthasar Mentzius aus Niemegk, der gekrönte Dichter und Schriftsteller
  • Die wirtschaftlichen Verhältnisse in Niemegk in früherer Zeit (Belzig)

9/1943

  • Die Zauche
  • Der Fläming vor 300 Jahren
  • Das Landschaftsbild bei Niemegk (Hohenwerbig, Neu-Rietz, Grabow, Zeuden, Garrey, Raben)
  • Kinder und Schützenfest in Niemegk vor 75 Jahren
  • Vom Wiederaufbau in Treuenbrietzen nach dem Dreißigjährigen Krieg
  • Die Bauern zu Neuendorf bei Brück im Urteil der Stadtverwaltung von Treuenbrietzen
  • Vom ehrbaren Handwerk (Treuenbrietzen)
  • Beiträge zur Geschichte der Höfe in Bardenitz
  • Der Wiederaufbau von Dahnsdorf nach dem Dreißigjährigen Krieg

10/1943

  • Von der Not der Stadt Niemegk im Dreißigjährigen Krieg
  • Die Kirche zu Locktow
  • Vom Wirtschaftsbetrieb der ehemaligen Komturei in Dahnsdorf (Kranepuhl)
  • In der Lobbeser Rummel

11/1943

  • Aus der guten alten Zeit (Niebelhorst, Elsholz, Treuenbrietzen, Michendorf)
  • Verkehrsverhältnisse in Niemegk in früheren Zeiten (Belzig, Treuenbrietzen, Wittenberg, Raben, Zeuden, Marzahna, Haseloff, Rietz, Neu-Rietz)
  • Aus der ältesten Geschichte von Locktow
  • Aus drei Jahrhunderten Stimmen über Lehnin
  • Ein Vater geht ins Ausgedinge (Treuenbrietzen, Belzig, Jüterbog)

12/1943

  • Aus der Geschichte des 600jährigen Dorfes Buchholz bei Treuenbrietzen
  • Das Dorf Brachwitz - 600 Jahre
  • Niemegk zur Zeit der Kriege Friedrich des Großen (Haseloff, Niederwerbig, Nichel, Reckahn, Weitzgrund)
  • Vom „Hack“ bei Niemegk (Brück, Jüterbog, Luckenwalde, Dahme, Seyda)
  • Die Mörzer Burg, die Mörzer Kirche, das Franzosengrab bei Locktow (Belzig, Rabenstein, Brück)
  • Von der Weidegerechtigkeit des Dorfes Bardenitz im Zart (Treuenbrietzen, Luckenwalde, Zinna)
  • Blick auf Michendorf

13/1943

  • Eine Tausendjahrfeier in Treuenbrietzen
  • Von einer Heilquelle bei Treuenbrietzen (Schwanebeck)
  • Belzig und Reissiger
  • Aus der Ahnenwelt Carl Gottlieb Reissigers
  • Bevölkerungsbewegung in Niemegk
  • Die älteste Einwohnerliste von Brück
  • Abergläubische Vorstellungen aus der Landwirtschaft

14/1943

  • Preußische Tapferkeit in der Schlacht bei Dennewitz
  • Der Bericht des Kossäten Gottfried Rülecke (Dennewitz)
  • Treuenbrietzen nach der Schlacht von Dennewitz
  • Eine Erinnerung an 1813 (Treuenbrietzen, Dennewitz)
  • Die wehrhaften Bauern von Pechüle im Mittelalter
  • Bronzene Fibeln - der Schmuck unserer Vorfahren
  • Der Brandeimer als Bürgergeld
  • Ein Leben voll Arbeit auf der heimischen Scholle (Dahnsdorf)

15/1943

  • 700 Jahre Kolonisation (Brück, Niemegk, Rabenstein, Wiesenburg, Reetz, Jeserig, Schlamau, Groß-Briesen, Neuwerbig, Reppinichen, Klein-Glien, Hagelberg, Klepzig, Mützdorf, Lübnitz, Eichholz, Benken, Klein-Briesen, Michelsdorf, Klaistow, Kanin, Bochow, Alttöplitz, Rattwerder, Salzbrunn, Treuenbrietzen, Werbig, Phöben, Brückermark, Hammerdamm, Oberjünne, Hackenhausen, Grüneiche, Lehnin, Rädel, Kaltenhausen, Damelang, Freienthal, Lucksfleiß, Friedrichshof, Birkhorst, Niebelhorst, Mittelbusch, Kemnitzerheide, Flottstelle, Damsdorf, Jeserig, Schenkenberg, Stromtal, Boßdorf, Seddin, Wildenbruch, Rehbrücke, Fichtenwalde, Borkheide, Reetzerhütten, Medewitzerhütten, Jeserigerhütten)
  • Von den Treuenbrietzener Handelsleuten
  • Die zweitälteste Einwohnerliste von Brück aus dem Jahre 1550
  • Handwerks- und Innungswesen in der Mark Brandenburg
  • Allerlei aus Niederwerbig vor 100 Jahren
  • Mangel an Weideland in Neuendorf bei Brück

16/1943

  • Regenverteilung im westlichen Fläming (Aken, Zerbst, Loburg, Ziesar, Görzke, Wiesenburg, Belzig, Jüterbog, Treuenbrietzen, Brück, Grimme, Reppinichen, Dippmannsdorf, Ragösen)
  • Das Rittergeschlecht von Niemegk
  • Was sie über den Rabenstein schrieben (Belzig, Niemegk, Wiesenburg, Raben)
  • Ansetzung von Handwerkern in Treuenbrietzen unter Friedrich Wilhelm I.
  • Das nannte man die „gute alte Zeit“
  • Buchholz bei Treuenbrietzen vor 200 Jahren

17/1943

  • Soldatenweihnachten vor 60 Jahren
  • Von der Geschichte der Weihnachtszeit
  • Die letzten Förster in Zeuden und Lobbese (Niemegk)
  • Oellampen, Handleuchte und Lichtputzscheren

18/1943

  • Sagen um Berge der Heimat (Lütte, Dippmannsdorf, Lehnsdorf, Deetz, Prützke, Rietz bei Brandenburg, Caputh, Bardenitz, Pechüle, Phöben, Saarmund, Dietersdorf, Treuenbrietzen, Lütte, Niemegk)
  • Detlev von Liliencron und der alte Wallmeister von Treuenbrietzen
  • Die Brände in Schlalach
  • Notzeiten des Dorfes Zixdorf
  • Mein Heimatdorf Grabow (Haseloff, Niederwerbig, Niemegk, Treuenbrietzen, Karto, Wenddorf)
  • Von der Separation in Grabow
  • Die Bürgergarde von Treuenbrietzen
  • Wetterbeobachtungen auf dem Dorfe

Jahrgang 1944

1/ 1944

2/ 1944

3/1944

  • Opferbereitschaft der Zauche in den Befreiungskriegen 1813 bis 1815 (Saarmund, Treuenbrietzen, Boßdorf, Groß-Kreutz, Golzow, Grebs, Beelitz, Plessow, Wittbrietzen, Beelitz, Werder, Großbeeren, Leipzig, Lühsdorf, Kropstädt, Cammer)
  • Die wehrhaften Bürger von Treuenbrietzen
  • Niebel im Besitze des Kammerrates Johann Köppen 1576 bis 1579
  • Bauernarbeit und Witterungsverhältnisse in Schlalach vor 50 Jahren
  • Ein Niemegker Dichter vor 200 Jahren
  • Die Kreuzotter im Frohnsdorfer Walde

4/1944

  • Zehn Jahre Zauche-Fläming-Heimat - Die „Zauche-Fläming-Heimat“ im Urteil von Wissenschatlern und Heimatforschern

5/1944

  • Die Entstehung des Speicherhauses in unserer Heimat (Schlalach, Deutsch-Bork, Bardenitz, Kemnitz, Dennewitz, Lütte, Fredersdorf, Treuenbrietzen, Ziesar, Zitz, Köpernitz, Butzow, Tieckow, Doberitz, Seehausen)
  • Besuch auf dem Rabenstein vor 75 Jahren
  • Vom Fläming (Belzig, Niemegk, Oberfläming)
  • Die Stadtbäche von Treuenbrietzen in früherer Zeit
  • Ein Försterdenkmal in Niemegk
  • Ein Weinglas aus der Wiesenburger Glashütte (Jeserigerhütten)
  • Die Schulbrezeln von Treuenbrietzen
  • Allerlei Reiseerlebnisse (Treuenbrietzen)

6/1944

  • Als Beelitz und Treuenbrietzen zu Kreisstädten vorgeschlagen wurden
  • Berühmte Heerführer in ihren Beziehungen zur Treuenbrietzener Garnison
  • Biersteuer in Belzig, Brück und Niemegk vor 400 Jahren
  • Hilfe in treuen Jahren (Treuenbrietzen, Schlalach)
  • Lütgen-Zeuden (Pflügkuff, Zeuden, Schmögelsdorf)
  • Pferderaub im Dreißigjährigen Krieg (Beelitz, Treuenbrietzen)
  • Sperlingsplage im 18. Jahrhundert (Treuenbrietzen)
  • Vom mitttelalterlichen Lüdendorf (Ludersdorf, Lüßdorf, Rietz, Haseloff, Buchholz, Frohnsdorf)
  • Abgaben von Niemegk und Hohenwerbig an die Universität Wittenberg 1569 (Neuendorf)

7/1944

  • Als Beelitz und Treuenbrietzen zu Kreisstädten vorgeschlagen wurden
  • Berühmte Heerführer in ihren Beziehungen zur Treuenbrietzener Garnison (Beelitz)
  • Kriegsnöte unserer Heimat vor 300 Jahren (Treuenbrietzen, Belzig, Niemegk, Plessow, Wildenbruch, Golzow, Pernitz, Cammer, Großkreutz, Schmergow, Nahmitz, Krielow, Göhlsdorf, Petzow, Emstal, Glindow, Netzen, Damsdorf, Plötzin, Zolchow)
  • 50 Jahre Eisenbahn Jüterbog-Treuenbrietzen (Frohnsdorf, Tiefenbrunnen, Beelitz)
  • Alte Grabsteine in der Marienkirche zu Treuenbrietzen (Niemegk, Bardenitz)
  • Von der früheren Holzschnitzschule in Wiesenburg
  • Eigenartige Grabinschrift (Waltersdorf, Schlalach)
  • Hochwasser bei Beelitz 1805
  • Von einem Großfeuer in Schlalach 1889

8/1944

  • Vor 300 Jahren - die Reiterschlacht am Bischoffstein und auf der Bergheide (Möckern, Ziesar, Niemegk, Jüterbog, Klausdorf, Sonnewalde, Luckau, Magdeburg, Chemnitz, Pusendorf, Pflügkuff)
  • Berühmte Heerführer in ihrern Beziehungen zur Treuenbrietzener Garnison
  • Brand-Chronik vor 50 Jahren (Buchholz, Rietz, Nichel, Trebitz, Wittbrietzen, Haseloff, Lühsdorf, Schlalach, Treuenbrietzen, Brück, Neuendorf, Belzig, Borne, Lübnitz, Hagelberg, Grubo)
  • Vernichtung eines Naturdenkmals in Dahnsdorf
  • Weihnachten vor 50 Jahren in Treuenbrietzen
  • Weihnachtsglocken brachten den Tod (Wiesenburg)
  • Von den Weihnachts-Patenstollen in Treuenbrietzen
  • Aus der Straßenordnung für Treuenbrietzen vor 50 Jahren

Jahrgang 1945

1/1945

  • Berühmte Heerführer in ihren Beziehungen zur Treuenbrietzener Garnison
  • Meliorationstätigkeit Friedrichs des Großen im Gebiet der Nieplitz (Treuenbrietzen, Niebel, Vorwerk Horst bei Niebel, Nichel, Wittbrietzen, Rieben, Zauchwitz, Schönefeld, Reesdorf, Körzin, Stücken, Schiaß, Tremsdorf, Fresdorf, Wildenbruch, Schlunkendorf, Seddin, Neu-Langerwisch, Saarmund)
  • Das Einkommen der Hirten in Neuendorf bei Brück 1840
  • Bardenitz als Klosterdorf (Zinna, Treuenbrietzen, Beelitz, Jüterbog, Trebbin, Beuthen, Magdeburg, Grüna)
  • Die Veränderung des Landschaftsbildes bei Frohnsdorf
  • Vom Kindergarten in Wiesenburg um 1900
  • Aus der Geschichte der Wassermühle zu Locktow (Belzig, Niemegk)
  • Wintertage um 1905 auf einem Dorf (Wiesenburg)
  • Ein Reisebericht aus dem vorigen Jahrhundert (Beelitz, Treuenbrietzen, Jüterbog)
  • Eine Hinrichtung auf dem Marktplatz in Belzig (Lütte)

2/1945

  • Berühmte Heerführer in ihren Beziehungen zur Treuenbrietzener Garnison
  • Die großen Waldungen in den früheren Ämtern Belzig und Lehnin (Ragösen, Brück, Linthe, Niemegk, Mützdorf, Lütte, Nudersdorf, Brandstheide, Lehnin, Rädel)
  • Plauderei um den Namen Treuenbrietzen und ähnlicher Ortsnamen
  • Flurnamen in Niebel
  • Die ersten Verbindungen um eine Eisenbahnverbindung für Treuenbrietzen 1837-38 (Beelitz, Treuenbrietzen, Niemegk, Marzehns, Brück, Belzig, Wiesenburg, Brachwitz, Buchholz, Gottow, Luckenwalde)
  • Der Holzreichtum in der Brandtsheide (Wiesenburg)
  • Brauchtum in Wiesenburg um 1905 (Pündel, Zuckertüte, Aschern)
  • Eine alte Tafel in Beelitz

3/1945

  • Berühmte Heerführer in ihren Beziehungen zur Treuenbrietzener Garnison
  • Kommt Braunkohle in unsere Heimat vor? (Schwanebeck, Ragösen, Caputh, Luckenwalde, Wittenberg, Ottmannsdorf, Buckow, Kropstädt, Wochau, Blönsdorf, Ottmannsdorf, Lütte, Belzig, Hagelberg, Wiesenburg, Treuenbrietzen)
  • Das entscheidende Klavierspiel (Treuenbrietzen)
  • Die Riesensteine unserer Heimat in der Sage (Treuenbrietzen, Dietersdorf, Grubo, Belzig, Wiesenburg, Rabenstein, Rädigke, Mörz, Locktow, Garrey, Lüdendorf, Buchholz, Mahlsdorf, Groß-Briesen)
  • Ein Festessen (Treuenbrietzen)
  • Adler in unserer Heimat (Lehnin, Wiesenburg, Deutsch-Bork, Niemegk, Neuendorf bei Brück, Lüdendorf, Nonnendorf, Liebätz)
  • Der Kurfürst von Sachsen schließt mit Belzig und Niemegk ein Bündnis gegen die *Raubritter (Kropstädt, Wittenberg, Aken, Herzberg, Prettin, Jessen, Kemberg, Schmiedeberg)
  • Brauchtum in Wiesenburg um 1905 (Hochzeit, Beerdigung, Konfirmandenunterricht, Poesiealbum)

4/1945

  • Berühmte Heerführer in ihren Beziehungen zur Treuenbrietzener Garnison
  • Der Durchgangsverkehr durch Treuenbrietzen nach dem Siebenjährigen Kriege (Jüterbog, Luckenwalde, Niemegk, Coswig, Anhalt)
  • Das Tal der Plane (Belzig, Raben, Rädigke, Gömnigk, Ragösen, Dippmannsdorf, Wendisch-Gräben, Malenzin, Wenzlau, Grüningen, Wollin, Lütte, Fredersdorf, Schwanebeck, Baitz, Neschholz, Trebitz, Brück, Rottstock, Freienthal, Cammer, Golzow, Pernitz, Krahne, Reckahn, Göttin, Hammerdamm, Rühleben, Lucksfleiß, Brückermark, Mesdunk, Göris-Gräben)
  • Unsere Heimat seit 3000 Jahren germanisches Siedlungsland
  • Fischreichtum im Seddiner See
  • Eine verschollene Getreideart unserer Heimat (Zehlendorf, Treuenbrietzen)
  • Vom Försterdenkmal in Niemegk
  • Die Zahnbürsten aus Indien (März)
Persönliche Werkzeuge