Wien/Orts- und Flurbezeichnungen

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

Regional > Österreich > Wien > Orts- und Flurbezeichnungen


Orts- und Flurbezeichnungen in Wien

Hier finden Sie Orts- und Flurbezeichnungen in Wien. Die Texte unter "Benennung heute" und "Details" sollen die räumliche Zuordnung zum heutigen Wien, sowie die weitere Recherche ermöglichen.


Bezirk Begriff Benennung heute Zuordnung Details
11 Albern 11, Mannswörther Straße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 11. Bezirk
9, 17 Alserbach 9, Mariannengasse Gewässer heute im Kanalnetz geführt
9 Alsergrund 9, Alserbachstrasse Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 9. Bezirk
21, 22 Alte Donau 21, An der Alten Donau Gewässer alter Donauarm, hier floß vor der Regulierung der Hauptarm der Donau
23 Alterlaa 23, Erlaaerstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 23. Bezirk
15 Altfünfhaus 15, Fünfhausgasse Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 15. Bezirk
9 Althan 9, Julius-Tandler-Platz Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 9. Bezirk
7 Altlerchenfeld 7, Lerchenfelder Straße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 7. Bezirk
12 Altmannsdorf 12, Khleslplatz Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 12. Bezirk
14 Ameisbach 14, Ameisbachzeile Gewässer -
23 An der Au 23, An der Au Badeanstalt -
14 Anzbach 14, Anzbachgasse Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 14. Bezirk
7 Apollosaal 7, Apollogasse Vergnügungsstätte Tanzsaal
19 Arbesbach 19, Arbesbachgasse Gewässer Nebenfluß des Krottenbachs (auch Erbsenbach genannt)
22 Aspern 22, Siegesplatz Ort, Ortsteil, Bezirk seit 1083 Asparn, 1904 eingemeindet in Wien
23 Atzgersdorf 23, Kirchenplatz Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 23. Bezirk
2 Augarten 2, Obere Augartenstraße Grünfläche, Park 1. Barockpark in Wien Leopoldstadt
14 Baumgarten 14, Waidhausenstraße Ort, Ortsteil, Bezirk Baumgarten bestand urspr. aus Baumgarten oberes Gut und Baumgarten unteres Gut, kurz Ober- und Unter-Baumgarten, beide Orte wurden 1850 zur selbständigen Gemeinde Baumgarten zusammengefaßt, vor der Eingemeindung zählte Baumgarten 3.526 Einwohner, es kam zum 13. Bezirk, erst 1938

zum 14. Bezirk

14 Baumgarten oberes Gut 14, Hochsatzengasse Ort, Ortsteil, Bezirk entspricht Ober-Baumgarten, Baumgarten bestand urspr. aus Baumgarten oberes Gut und Baumgarten unteres Gut, kurz Ober- und Unter-Baumgarten, beide Orte wurden 1850 zur selbständigen Gemeinde Baumgarten zusammengefaßt, vor der Eingemeindung zählte Baumgarten 3.526 Einwohner, es kam zum 13. Bezirk, erst 1938 zum 14. Bezirk
14 Baumgarten unteres Gut 14, Gruschaplatz Ort, Ortsteil, Bezirk entspricht Unter-Baumgarten, Baumgarten bestand urspr. aus Baumgarten oberes Gut und Baumgarten unteres Gut, kurz Ober- und Unter-Baumgarten, beide Orte wurden 1850 zur selbständigen Gemeinde Baumgarten zusammengefaßt, vor der Eingemeindung zählte Baumgarten 3.526 Einwohner, es kam zum 13. Bezirk, erst 1938 zum 14. Bezirk
19 Bellevue, Schloß 19, Bellevuestraße Gebäude Ausflugsrestaurant (1963-1982)
10 Bernhardtstal 10, Bernhardtstalgasse Ort, Ortsteil, Bezirk im 14. Jhd. erwähnt, 1683 von den Türken zerstört, heutiger 10. Bezirk
22 Biberhaufen 22, Biberhaufenweg Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 22. Bezirk
14 Bierhäuselberg 14, Bierhäuselberggasse Berg 268 m hoch
21 Bisamberg 21, Senderstraße Berg 358 m hoch (Gipfel liegt außerhalb der Stadtgrenze)
10 Böhmischer Prater 10, Laaer Wald Vergnügungsstätte Vergnügungspark in vor allem von tschechischen Migranten bewohnten Gegend
1 Börse Wien 1, Börseplatz Gebäude seit 2001 in der Wallnerstraße
1 Brandstatt 1, Brandstätte Ort, Ortsteil, Bezirk 1373 urk. erwähnt
1 Braunbastei 1, Coburgbastei Gebäude -
15 Braunhirschen(grund) 15, Braunhirschengasse Bezirk die Vororte Braunhirschen, Rustendorf und Reindorf wurden 1863 zur Gemeinde Rudolfsheim vereint, heutiger 15. Bezirk
8 Breitenfeld 8, Albertplatz Ort, Ortsteil, Bezirk Breitenfeld, 1802 um den Albertplatz gegründet, wurde 1850 in den damaligen 7. Bezirk, seit 1861 8. Bezirk, eingegliedert, es zählte bei der Eingemeindung 4.875 Bewohner
22 Breitenlee 22, Breitenleer Straße Ort, Ortsteil, Bezirk bereits 1160 urk. erwähnt ('Praitenlev'), 1938 eingemeindet, heutiger 22. Bezirk
14 Breitensee 14, Breitenseer Straße Ort, Ortsteil, Bezirk 1309 als 'Praitten See' erwähnt, zählte vor der Eingemeindung 3.245 Einwohner, heutiger 14. Bezirk
20 Brigittenau 20, Brigittaplatz Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 20. Bezirk
7 Brillantengrund 7, Lindengasse Ort, Ortsteil, Bezirk Manufaktur und Industrieviertel, Brillantengrund (Grund = Viertel) soll andeuten, daß hier nur reiche Leute wohnten
21 Bruckhaufen 21, Bruckhaufner Hauptstraße Ort, Ortsteil, Bezirk durch die Donauregulierung entstanden, heutiger 21. Bezirk
9 Brünnlbad 9, Brünnlbadgasse Badeanstalt ehemaligen Heilquelle, bereits 1391 'Goldbrünnl' genannt, 1795 wurde das Brünnlbad erbaut und dort eine Wasserheilanstalt eröffnet, bestand bis 1957
14 Buchberg 14, Buchbergstraße Berg 462 m hoch
8 Buchfeld 8, Buchfeldgasse Ort, Ortsteil, Bezirk zur Erinnerung an das Buchfeld, schon 1281 als 'burcfelt' bekannt, bezog sich auf die Gegend des späteren Burgglacis, im 17. Jhd. tauchte die Bezeichnung 'Burgfeld' auf, Kernstück der späteren Josefstadt, heutiger 8. Bezirk
13 Camillaner 13, Camillanergasse Kirche ein Männerorden (Krankenpflege), 1596 von Camillus von Lellis (1550-1614) gestiftet, seit 1905 in Wien
2 Carltheater 2, Praterstrasse 31 Vergnügungsstätte Theater, wurde abgerissen (Redewendung "sich einen Karl machen")
19 Cobenzl 19, Höhenstraße Berg 493 m hoch, früher Latisberg genannt
22 Deindorf 22, Deindorfstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 22. Bezirk
2 Dianabad 2, Obere Donaustraße Badeanstalt -
19 Döbling 19; Döblinger Hauptstraße Ort, Ortsteil, Bezirk 1114 urk. erwähnt, 1892 zum 19; Bezirk
2, 11, 19, 20, 21, 22 Donau 2, Handelskai Gewässer Hauptgewässer in Wien, entspringt in Donaueschingen (Deutschland) und mündet nach 2.860 km ins Schwarze Meer
21, 22 Donau, Alte 21, An der Alten Donau Gewässer alter Donauarm, hier floß vor der Regulierung der Hauptarm der Donau
21, 22 Donau, Neue 21, Reichsbrücke Gewässer Entlastungsgerinne parallel zur Donau gegraben, Erholungsgebiet
21 Donaufeld 21, Donaufelder Straße Ort, Ortsteil, Bezirk 1860 gegründet, ab 1886 Donaufeld genannt, ab 1904 zum 21; Bezirk -
1, 2, 3, 9, 11, 19, 20 Donaukanal 1, Franz-Josefs-Kai Gewässer früher Teil des Donauhauptstromes, später reguliert mit Sperrwerken
22 Donau-Oder-Kanal 22, Lobaustraße Gewässer nie fertiggestellter Kanal zwischen Donau und Oder
22 Donaupark 22, Arbeiter Strandbad Straße Grünfläche, Park 1974 anläßlich der WIG (Wr. Internationalen Gartenausstellung) aus einem Müllablageplatz entstanden
22 Donaustadt 22, Wagramerstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 22. Bezirk
22 Donauturm 22, Donauturmstraße Gebäude 1974 anläßlich der WIG (Wr. Internationalen Gartenausstellung) entstanden
17 Dornbach 17, Dornbacher Straße Ort, Ortsteil, Bezirk 1892 zum 17; Bezirk
18 Dornbacher Park 18, Exelbergstraße Grünfläche, Park heute Schwarzenbergpark
12 Dörfel 12, Dörfelstraße Ort, Ortsteil, Bezirk Wilhelmsdorf, Teil der Gemeinde Untermeidling
19 Dreimarkstein 19, Am Dreimarkstein Berg 454 m hoch
18 Dürwaringbach 18, Dürwaringstraße Gewässer Quellbach des Währingbach, auch Dürre Wahring genannt
18 Dürre Wahring 18, Dürwaringstraße Gewässer auch Dürwaringbach genannt, dürr = wenig Wasser führend
18 Dürwaringer-Brücke 18, Bastiengasse Bauwerk, Brücke
11 Ebersdorf 11, Kaiser-Ebersdorfer-Straße Ort, Ortsteil, Bezirk heute Kaiser-Ebersdorf, heutiger 11. Bezirk
10 Eglsee 10, Eibesbrunnergasse Ort, Ortsteil, Bezirk Flurname im 10. Bezirk
14 Eichbach 14, Eichbachgasse Gewässer frühere Name des Halterbaches
21 Eipeldau 21, Eipeldauer Straße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 21. Bezirk
19 Erbsenbach 19, Arbesbachgasse Gewässer Nebenfluß des Krottenbachs, volkstümlich Arbesbach genannt
3 Erdberg 3, Erdbergstraße Ort, Ortsteil, Bezirk Erdberg wurde mit Landstraße und Weißgerber 1850 zum 3. Bezirk zusammengefaßt, auch "Erdpurch", wo der Sage nach der engl König Richard (Löwenherz) gefangen wurde.
23 Erlaa 23, Erlaaer Straße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 23. Bezirk
22 Essling 22, Eßlinger Hauptstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heute 22. Bezirk, heute Eßling genannt
22 Eßling 22, Eßlinger Hauptstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heute 22. Bezirk
22 Esslingen 22, Eßlinger Hauptstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heute 22. Bezirk, heute Eßling genannt
17 Exelberg 17, Exelbergstraße Berg 515 m hoch (Gipfel außerhalb des Stadtgebiets)
18 Exelberg Siedlung 18, Exelbergstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 18. Bezirk
6 Fallbach 6, Fallgasse Gewässer auch Feilbach, Nebenfluß der Wien
4 Favorita 10, Favoritenstraße Gebäude kaiserliches Lustschloß
10 Favoriten 10, Favoritenstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 10. Bezirk
6 Feilbach 6, Fallgasse Gewässer auch Fallbach, Nebenfluß der Wien
2 Feuerwerkswiese 2, Kratky-Baschik-Weg Ort, Ortsteil, Bezirk im Prater, heutiger 2. Bezirk
21 Floridsdorf 21, Floridsdorfer Hauptstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 21. Bezirk
2 Fugbach 2, Fugbachgasse Gewässer ein Seitenarm der Donau vor der Regulierung
2 Fürsttheater 2, Prater Vergnügungsstätte Theater
14 Gallitzinberg 14, Savoyenstraße Berg 388 m hoch, heute Wilhelminenberg
22 Gänsehäufel 22, Gänsehäufelgasse Badeanstalt -
12 Gaudenzdorf 12, Gaudenzdorfer Gürtel Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 12. Bezirk
11 Geiselberg 11, Geiselbergstraße Berg -
13 Gemeindeberg 13, Gemeindeberggasse Berg 319 m hoch
23 Georgenberg 23, Georgsgasse Berg 322 m hoch
18 Gersthof 18, Gersthofer Straße Ort, Ortsteil, Bezirk Teil des 18, Bezirkes Währing
13 Girzenberg 13, Girzenberggasse Berg 285 m hoch
14 Greutberg 14, Greutberggasse Berg 449 m hoch
19 Grinzing 19, Sandgasse Ort, Ortsteil, Bezirk 1892 zum 19. Bezirk
21 Großjedlersdorf 21, Jedlersdorfer Platz Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 21. Bezirk
21 Groß-Jedlersdorf 21, Jedlersdorfer Platz Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 21. Bezirk
6 Gumpendorf 6, Gumpendorfer Straße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 6. Bezirk
13 Gütenbach 13, Gütenbachstraße Gewässer Nebenfluß der Liesing
19 Hackenberg 19, Hackenberggasse Berg 306 m hoch
13 Hacking 13, Schloßberggasse Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 13. Bezirk
14 Hadersdorf 14, Mauerbachstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 14. Bezirk
13 Hagenberg 13, Hagenberggasse Berg 406 m hoch
14 Hainbach 14, Mauerbachstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 14. Bezirk
14 Halterbach 14, Bujattigasse Gewässer späterer Name des Eichbaches
19 Heiligenstadt 19, Heiligenstädter Straße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 19. Bezirk
19 Heiligenstadt 19, Heiligenstädter Straße Ort, Ortsteil, Bezirk 1892 zum 19; Bezirk
17 Hernals 17, Hernalser Hauptstraße Ort, Ortsteil, Bezirk 1892 zum 17; Bezirk
12 Hetzendorf 12, Rosenhügelstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 12. Bezirk
3 Hetztheater 3, Hetzgasse Vergnügungsstätte Theater, es wurden Tiere aufeinander gehetzt (Redewendung "sich eine Hetz machen")
13 Hietzing 13, Hietzinger Hauptstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 13. Bezirk
9 Himmelpfortgrund 9, Himmelpfortstiege Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 9. Bezirk
14 Hinterhainbach 14, Sofienalpenstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 14. Bezirk
22 Hirschstetten 22, Hirschstettner Straße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 22. Bezirk
13 Hörndlwald 13, Hörndlwaldgasse Ort, Ortsteil, Bezirk ehemaliger Teil des Lainzer Tiergartens, heutiger 13. Bezirk
5 Hundsturm 5, Am Hundsturm Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 5. Bezirk
19 Hungerberg 19, Hungerbergstraße Berg 240 m hoch
14 Hütteldorf 14, Linzer Straße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 14. Bezirk
1 Innere Stadt 1, Stephansplatz Ort, Ortsteil, Bezirk Stadtzentrum, heutiger 1. Bezirk
23 Inzersdorf 23, Kolbegasse Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 23. Bezirk
21 Jedlersdorf 21, Jedlersdorfer Straße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 21. Bezirk
21 Jedlesee 21, Jedleseerstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 21. Bezirk
17 Jörgerbad 17, Jörgerbadgasse Badeanstalt -
19 Josefsdorf 19, Kahlenberger Straße Ort, Ortsteil, Bezirk oberhalb von Kahlenbergerdorf, heutiger 19. Bezirk
8 Josefstadt 8, Josefstädter Straße Ort, Ortsteil, Bezirk auch Josephstadt genannt, heutiger 8. Bezirk
8 Josefstadt, Theater in der 8, Josefstädter Straße Vergnügungsstätte Theater
23 Kadoltsberg 23, Gebirgsgasse Berg -
22 Kagran 22, Kagraner Platz Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 22. Bezirk
19 Kahlenberg 19, Höhenstraße Berg 483 m hoch
19 Kahlenbergerdorf 19, Heiligenstädter Straße Ort, Ortsteil, Bezirk 1892 zum 19; Bezirk
11 Kaiserebersdorf 11, Kaiser Ebersdorfer Straße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 11. Bezirk
22 Kaisermühlen 22, Schüttaustraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 22. Bezirk
22 Kaiserwasser 22, Julius Payer Gasse Gewässer -
23 Kalksburg 23, Kalksburg Kirchenplatz Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 23. Bezirk
1 Katzentor 1, Stadttor Ort, Ortsteil, Bezirk Stadttor vor 1825, Richtung Donaukanal
17 Klampfelberg 17, Klampfelberggasse Berg -
11 Kledering 11, Klederinger Straße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 11. Bezirk
23 Knotzenbach 23, Knotzenbachgasse Gewässer heutiger 23. Bezirk
14 Kolbeterberg 14, Kolbetergasse Berg 424 m hoch
19 Krapfenwaldl 19, Krapfenwaldgasse Ort, Ortsteil, Bezirk nach einem Waldhaus, das 'Krapfenhaus' genannt wurde, heutiger 19. Bezirk
15 Krebsgartenwiese 15, Krebsengartengasse Ort, Ortsteil, Bezirk Gegend am Ottakringer Bach, heutiger 15. Bezirk
19 Krottenbach 19, Krottenbachstraße Gewässer trennte Unter- und Oberdöbling
21 Krottendorf 19, Krottenhofgasse Ort, Ortsteil, Bezirk -
19 Krottendörfl 19, Krottenbachstraße Ort, Ortsteil, Bezirk Unter-Döbling hieß bis ins 16. Jahrhundert Krottendörfl, heutiger 19. Bezirk
19 Kuchelau 19, Kuchelauer Hafenstraße Ort, Ortsteil, Bezirk an der Donau, beim Kahlenbergerdorf, heutiger 19. Bezirk
13 Küniglberg 13, Küniglberggasse Berg -
10 Laaer Berg 10, Laaer Berg Straße Berg 256 m hoch, umgeben vom Laaer Wald, Lehmgrube (mdartl. Lahmgruam)
6 Laimgrube 6, Laimgrubengasse Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 6. Bezirk
13 Lainz 13, Jagdschloßstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 13. Bezirk
13 Lainzer Tiergarten 13, Hermesstraße Grünfläche, Park -
13 Lainzerbach 13, Lainzerbachstraße Gewässer entspringt im Lainzer Tiergarten
3 Landstraße 3, Landstrasser Hauptstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 3. Bezirk
19 Latisberg 19, Höhenstraße Berg 492 m hoch, heute 'Cobenzl' genannt
5 Laurenzergrund 5, Laurenzgasse Ort, Ortsteil, Bezirk im 5, Bezirk Margareten
11 Leberberg 11, Ernst-Heiss-Gasse Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 11. Bezirk
14 Lebereck 14, Lebereckstraße Berg 395 m hoch
21 Leopoldau 21, Leopoldauer Platz Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 21. Bezirk
19 Leopoldsberg 19, Höhenstraße Berg 424 m hoch
2 Leopoldstadt 2, Praterstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 2. Bezirk
16 Lerchenfeld 16, Lerchenfelder Straße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 16. Bezirk
9 Lichtental 23, Liechtensteinstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 23. Bezirk
23 Liesing 23, Liesinger Flur Gasse Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 23. Bezirk
23 Liesing 23, Fröhlichgasse Gewässer auch Liesingbach genannt
23 Liesingbach 23, Fröhlichgasse Gewässer auch (nur) Liesing genannt
22 Lobau 22, Napoleonstraße Ort, Ortsteil, Bezirk Naturschutzgebiet, Aulandschaft, heutiger 22. Bezirk
2 Lusthaus 2, Hauptallee Ort, Ortsteil, Bezirk Jagdhaus im Prater, heutiger 2. Bezirk
6 Magdalenengrund 6, Magdalenenstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heute 6; Bezirk, benannt nach der Magdalenenkirche
21 Marchfeldkanal 21, Mühlweg Gewässer Bewässerungskanal für das Marchfeld (nordöstliches NÖ.)
5 Margareten 5, Margaretenstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 5. Bezirk
14 Mariabrunn 14, Haupttraße Ort, Ortsteil, Bezirk Wallfahrtsort, heutiger 14. Bezirk
6 Mariahilf 6, Mariahilfer Straße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 6. Bezirk
6 Marienbad 6, Badhausgasse Badeanstalt
5 Matzleinsdorf 5, Reinprechtsdorfer Straße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 5. Bezirk
23 Mauer 23, Mauer Hauptplatz Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 23. Bezirk
14 Mauerbach 14, Mauerbachstraße Gewässer mündet in Hadersdorf in den Wien-Fluß
23 Maurerberg 23, Rodauner Straße Berg
12 Meidling 12, Meidlinger Hauptstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 12. Bezirk
15 Meinhartsdorf 15, Meinhartsdorfer Gasse Ort, Ortsteil, Bezirk älteste Ansiedlung des 15. Bezirkes
7 Messepalast 7, Museumsplatz Ort, Ortsteil, Bezirk ehem. kaiserliche Stallungen der Hofburg, ab 2001 'Museumsquartier' (MQ) genannt, heutiger 1. Bezirk
17 Michaelerwald 17, Geroldgasse Ort, Ortsteil, Bezirk nach den Barnabiten (Michaeler), heutiger 17. Bezirk
9 Michelbeuern 9, Michelbeuerngasse Ort, Ortsteil, Bezirk nach der Benediktinerabtei Michaelbeuern (Sbg.), heutiger 9. Bezirk
14 Mühlberg 14, Mühlbergstraße Berg 311 m hoch
21 Mühlschüttel 21, Kinzerplatz Ort, Ortsteil, Bezirk angeschütteter Grund, auf dem sich Schiffsmüller ansiedelten, ab 1904 zum 21. Bezirk
22 Mühlwasser 22, Mühlwasserstraße Gewässer hier übten vor 1868 Schiffsmüller ihren Beruf aus, heutiger 22. Bezirk
12 Murlingen 12, Murlingengasse Ort, Ortsteil, Bezirk Alte Bezeichnug für 'Meidling', heutiger 12. Bezirk
7 Museumsquartier 7, Museumsplatz Ort, Ortsteil, Bezirk ehem. kaiserliche Stallungen der Hofburg, später Messepalast, ab 2001 Museumsquartier (MQ) genannt, heutiger 7. Bezirk
19 Nestelbach 19, Nestelbachgasse Gewässer -
7 Neubau 7, Neubaugasse Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 7. Bezirk
21, 22 Neue Donau 22, Reichsbrücke Gewässer Entlastungsgerinne parallel zur Donau gegraben, Erholungsgebiet
22 Neueßling 22, Algenweg Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 22. Bezirk
15 Neufünfhaus 15, Vogelweidplatz Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 15. Bezirk
21 Neujedlersdorf 21, Bahnsteggasse Ort, Ortsteil, Bezirk zwischen Prager- und Brünnerstraße, heutiger 21. Bezirk
22 Neukagran 22, Polgarstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 22. Bezirk
10 Neulaa 10, Neugrabenstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 10. Bezirk
21 Neu-Leopoldau 21, Leopoldauer Platz Ort, Ortsteil, Bezirk 1860 als 'Neu-Leopoldau' gegründet, ab 1886 Donaufeld genannt, ab 1904 zum 21. Bezirk
16 Neulerchenfeld Neulerchenfelder Straße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 16. Bezirk
23 Neusteinhof 23, Gutheil Schoder Gasse Ort, Ortsteil, Bezirk ehem. Gutshof, heutiger 23. Bezirk
23 Neustift 23, Rossakgasse Ort, Ortsteil, Bezirk auch Straßenhäuser genannt, heutiger 23. Bezirk
19 Neustift am Walde 19, Neustift Am Walde Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 19. Bezirk
17 Neuwaldegg 17, Neuwaldegger Straße Ort, Ortsteil, Bezirk 1892 zum 17. Bezirk
13 Nikolausberg 13, Nikolausgasse Berg 268 m hoch
5 Nikolsdorf 5, Nikolsdorfer Gasse Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 5. Bezirk
3 Nottendorf 3, Nottendorfer Gasse Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 3. Bezirk
19 Nußberg 19, Nußberggasse Berg 323 m hoch
19 Nußdorf 19, Nußdorfer Platz Ort, Ortsteil, Bezirk 1892 zum 19. Bezirk
14 Ober-Baumgarten 14, Schönbergplatz Ort, Ortsteil, Bezirk 1850 zur selbständigen Gemeinde Baumgarten zusammengefaßt, es kam zum 13. Bezirk, durch Teilung 1938 zum 14. Bezirk; Kirche des Stifts Formbach
19 Ober-Döbling 19, Billrothstraße Ort, Ortsteil, Bezirk 1892 zum 19; Bezirk
10 Ober-Laa 10, Ober-Laaer-Platz Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 10. Bezirk
23 Oberliesing 23, Perchtoldsdorfer Straße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 23. Bezirk
19 Ober-Sievering 19, Sieveringer Straße Ort, Ortsteil, Bezirk 1892 zum 19. Bezirk
13 Ober-Sankt-Veit 13, Wolfrathplatz Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 13. Bezirk
14 Ochsenkopf 14, Ochsenkopfweg Berg 424 m hoch
16 Ottakring 16, Ottakringer Straße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 16. Bezirk
16 Ottakringer Bach 16, Liebhartstalstraße Gewässer im 13. Jht. wurde der Bach (im Kanalnetz) zum Wienfluß umgeleitet
3 Paulusgrund 3, Landstraßer Hauptstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 3. Bezirk
14 Penzing 14, Penzinger Straße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 14. Bezirk
19 Pfaffenberg 19, Sieveringer Straße Berg 415 m hoch
18 Pötzleinsdorf 18, Pötzleinsdorfer Straße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 18. Bezirk
2 Prater 2, Hauptallee Grünfläche, Park bis 1765 kaiserliches Jagdgebiet, seit 1766 öffentlich zugänglich
15 Reindorf 15, Reindorfgasse Ort, Ortsteil, Bezirk ab 1863 zum 15. Bezirk
5 Reinprechtsdorf 5, Reinprechtsdorfer Brücke Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 5. Bezirk
19 Reisenberg 19, Cobenzlgasse Berg 493 m hoch, heute 'Cobenzl'
21 Ringelsee 21, Ringelseeplatz Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 21. Bezirk
1 Ringtheater 1, Schottenring Vergnügungsstätte Theater
23 Rodaun 23, Rodauner Kirchenplatz Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 23. Bezirk
1 Ronacher 1, Seilerstätte Vergnügungsstätte Theater
9 Roßau 9, Servitengasse Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 9. Bezirk
14 Roßkopf 14, Roßkopfgasse Berg 507 m hoch
10 Rothneusiedl 10, Rosiwalgasse Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 10. Bezirk
15 Rudolfsheim 15, Märzstraße Ort, Ortsteil, Bezirk die Vororte Braunhirschen, Rustendorf und Reindorf wurden 1863 zur Gemeinde Rudolfsheim vereint, heutiger 15. Bezirk
15 Rustendorf 15, Rustengasse Ort, Ortsteil, Bezirk ab 1863 zum 15. Bezirk
19 Salmannsdorf 19, Salmannsdorfer Höhe Ort, Ortsteil, Bezirk Teil des 19. Bezirkes
14 Satzberg 14, Steinböckengasse Berg 435 m hoch
19 Sauberg 19, Kahlenberger Straße Berg 485 m hoch, heute 'Kahlenberg'
18 Schafberg 18, Schafberggasse Berg 390 m hoch
4 Schaumburgergrund 4, Schaumburgergasse Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 4. Bezirk
4 Schleifmühle 4, Schleifmühlgasse Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 4. Bezirk
13 Schönbrunn 13, Schönbrunner Schloßstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 13. Bezirk
7 Schottenfeld 7, Schottenfeldgasse Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 7. Bezirk
17 Schwarzenbergpark 17, Exelbergstrasse Grünfläche, Park früher Dornbacher Park
21 Schwarzlackenau 21, Jedleseerstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 21. Bezirk
19 Schweinsberg 19, Kahlenberger Straße Berg 484 m hoch, heute 'Kahlenberg'
23 Siebenhirten 23, Porschestraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 23. Bezirk
19 Sievering 19, Sieveringer Hauptstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 19. Bezirk
11 Simmering 11, Simmeringer Hauptstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 11. Bezirk
11 Simmeringer Haide 11, Heidestraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 11. Bezirk
14 Sofienalpe 14, Sofienalpenstraße Berg 477 m hoch
13 Speising 13, Speisinger Straße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 13. Bezirk
9 Spittelau 9, Spittelauer Platz Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 9. Bezirk
7 Spittelberg 7, Spittelberggasse Ort, Ortsteil, Bezirk Spittel = Spital, heutiger 7. Bezirk
21 Spitz, Am 21, Am Spitz Ort, Ortsteil, Bezirk ab 1804 eigene Gemeinde, 1874 mit Floridsdorf vereinigt, heutiger 21. Bezirk
3 St. Marx 3, Viehmarktgasse Ort, Ortsteil, Bezirk Standort des alten Wiener Schlachthofes, heutiger 3. Bezirk
7 St. Ulrich 7, Sankt-Ulrichs-Platz Ort, Ortsteil, Bezirk kam 1850 zum 7. Bezirk
22 Stadlau 22, Stadlauer Straße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 22. Bezirk
21 Stammersdorf 21, Stammersdorfer Straße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 21. Bezirk
14 Steinhof 14, Heschweg Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 14. Bezirk
23 Straßenhäuser 23, Rossakgasse Ort, Ortsteil, Bezirk heute Neustift genannt, heutiger 23. Bezirk
21 Strebersdorf 21, Strebersdorfer Platz Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 21. Bezirk
8 Strozzigrund 8, Strozzigasse Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 8. Bezirk
22 Süßenbrunn 22, Süßenbrunner Hauptstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 22. Bezirk
9 Thurygrund 9, Thurygasse Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 9. Bezirk
13 Trazerberg 13, Trazerberggasse Berg 277 m hoch
22 UNO-City 22, Wagramerstraße Gebäude Niederlassung der UNO
14 Unter-Baumgarten 14, Gruschaplatz Ort, Ortsteil, Bezirk entspricht Baumgarten unteres Gut, Baumgarten bestand urspr. aus Baumgarten oberes Gut und Baumgarten unteres Gut, kurz Ober- und Unter-Baumgarten, beide Orte wurden 1850 zur selbständigen Gemeinde Baumgarten zusammengefaßt, vor der Eingemeindung zählte Baumgarten 3.526 Einwohner, es kam zum 13. Bezirk, durch Zusammenlegung 1938 zum 14. Bezirk
19 Unter-Döbling 19, Silbergasse Ort, Ortsteil, Bezirk hieß bis ins 16. Jht. 'Krottendörfl', 1892 zum 19. Bezirk
10 Unterlaa 10, Unterlaaer Straße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 10. Bezirk
23 Unterliesing 23, Fröhlichgasse Ort, Ortsteil, Bezirk heute Liesing, 23, Bezirk
19 Unter-Sievering 19, Ort, Ortsteil, Bezirk 1892 zum 19; Bezirk
13 Unter-St. Veit 13, St.Veit-Gasse Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 13. Bezirk
2 Volksprater 2, Praterstern Vergnügungsstätte auch Prater oder Wurstelprater genannt, ganzjährig Rummelplatz, heutiger 2. Bezirk
18 Währing 18, Währinger Straße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 18. Bezirk
19 Weidling - Ort, Ortsteil, Bezirk teilw. 1892 zum 19. Bezirk, Rest gehört zu NÖ.
14 Weidlingau 14, Hauptstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 14. Bezirk
17 Weinhaus 17, Lacknergasse Ort, Ortsteil, Bezirk Teil des 17. Bezirkes Währing
3 Weißgerber 3, Obere Weißgerberstraße Ort, Ortsteil, Bezirk Erdberg wurde mit Landstraße und Weißgerber 1850 zum 3. Bezirk zusammengefaßt
3 Weißgerbervorstadt 3, Weißgerberlände Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 3. Bezirk
2 Werd 2, Im Werd Ort, Ortsteil, Bezirk Gebiet im heutigen 2. Bezirk, mundartl. Glasscherbeninsel, Mazzes Insel
4 Wieden 4, Wiedner Hauptstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 4. Bezirk
4 Wiedner Theater 4, Treitlstraße Vergnügungsstätte Theater, 1781-1801
10 Wienerberg 10, Wienerbergstraße Berg Anhöhe im 10, Bezirk
1, 5, 6, 12, 13, 14 Wien-Fluß 5, Wienzeile Gewässer Bach aus dem Wienerwald, mündet in den Donaukanal, teilweise überdeckt
14 Wilhelminenberg 14, Savoyenstraße Berg 388 m hoch, früher Gallitzinberg
12 Wilhelmsdorf 12, Wilhelmstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 12. Bezirk
14 Wolfersberg 14, Einfahrtstraße Berg 322 m hoch
13 Wolkersberg 13, Wolkersbergenstraße Berg 302 m hoch
2 Wurstelprater 2, Praterstern Vergnügungsstätte Vergnügungspark, auch Prater oder Volksprater genannt, Wurstel = Kasper-Figur
20 Zwischenbrücken 20, Innstraße Ort, Ortsteil, Bezirk heutiger 20. Bezirk
Persönliche Werkzeuge