Verschuer (Adelsfamilie)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Freiherren von Verschuer

Inhaltsverzeichnis

Wappen


Tafeln und allgemeine Angaben im „Stammbuch der Althessischen Ritterschaft“ (Rudolf v. Buttlar-Elberberg)

  • Tafel: Reichsfreiherren von Verschuer zu Solz, Boxerode etc.
  1. Rheinischer Uradel.
  2. Reichsfreiherrenstand d. d. Wien 9. Februar 1696 nebst Vermehrung des Wappens durch das Wappen derer Trott zu Solz.
  3. Anerkennung des Freiherrenstandes vom Kurprinz Friedrich Wilhelm von Hessen als Mitregent im Jahre 1839.
  4. Aufnahme in die althessische Ritterschaft am 7. April 1820.
Quellen-Nachweis.
  1. Urkundenbuch zur Geschichte der jetzt die Preußischen Regierungsbezirke Coblenz und Trier bildenden mittelrheinischen Territorien von Heinrich Beyer I. von den ältesten Zeiten bis 1169. Coblenz 1860. Nr. 410, 14, 549.
  2. Urkundenbuch für die Geschichte des Niederrheins oder des Erzstiftes Köln, der Fürstenthümer Jülich und Berg, Geldern, Meurs, Cleve und Mark und der Reichsstifte Elten, Essen und Werden. Aus den Quellen in dem Königl. Provinzial-Archiv zu Düsseldorf und in den Kirche- und Stadtarchiven der Provinz, vollständig und erläutert mit 23 Registern und Siegel-Abbildungen, herausgegeben von Theodor Joseph Lacomblet, Königl. Preuß. Archivrath und Bibliothekar. I. Band in 2 Abtheilungen vom Jahre 779 bis 1200, einschließlich Düsseldorf 1840 Nr. 474, II. Bnad 1846 Nr. 435, II. Band 1853 Nr. 596.
  3. Quellen zur Geschichte der Stadt Köln, herausgegeben von Dr. Leonard Ennen, Archivar der Stadt Köln und Dr. Gottfried Eckertz, Oberlehrer am Königl. Friedrich-Wilhelm Gymnasium in Köln, I. Band mit 4 Tafeln, Köln 1860, II. 1863, II. 1867.
  4. Mittheilungen aus der Familie selbst, insbesondere durch den † 1870 Kgl. Preuß. Major Ernst Frhrn. v. Verschuer.
  5. Kirchenbücher von Solz, Cassel, Amesfort, Hersfels, Rotenburg etc.
  6. Geschichte der Herren von der Recké, Breslau 1878, S. 266.
  7. Nachrichtensammlung des Verfassers.

Literatur


Weblinks

Persönliche Werkzeuge