Marl (Kreis Recklinghausen)/Archive

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Übersicht

  • Marl (Kreis Recklinghausen)/Kirchenarchiv St.Georg
  • Archiv des Vereins für Orts- und Heimatkunde Recklinghausen im Vestischen Archiv, darin Marl 1606 (1) Prozeßakten betr. die Marler Mark
  • Stadtarchiv inklusive des 1975 erloschenen Amtsarchivs mit den zugehörigen Gemeinden.
  • Zeitungsarchiv des Verlages Bauer seit dem 19. Jahrhundert, darunter die „Marler Zeitung“
  • Pfarrarchive
  • Heimatmuseum..
  • Firmenarchiv Chemiepark Marl (Degussa, Chemische Werke Hüls AG, Buna)
  • Firmenarchiv Ruhrkohle betr. Gewerkschaft Auguste Viktoria

Stadtarchiv

Stadtarchiv Marl, Trägerschaft: Stadt Marl, Kontakt: Rolf Pollberg, Creiler Platz 1, 45768 Marl Telefon: 02365 992798, Fax: 02365 992615, E-Mail: Stadtarchiv@Stadt.Marl.de, Internet: www.marl.de/marl_willkommen/marl_historisch/Stadtarchiv_Startseite.htm

Öffnungszeiten: Mo. - Mi. 08:00 - 16:00; Do. 08:00 - 18:00; Fr. 08:00 - 12:30

Bestände:

Übersicht über das Archivverzeichnis der Stadt Marl,und des Amtes Marl mit den Gemeinden Altendorf - Ulfkotte, Hamm und Polsum. Eine riesige Truhe historische Schätze, gefüllt mit 930 laufenden Metern Schriftgut, wartet im Stadtarchiv Marl darauf, gehoben und aufgeschlossen zu werden. Dazu gehören

Akten

Seit 1811 hat Marl eine eigene Verwaltung. Seitdem entsteht Schriftgut in den Büros: Anträge, Beschlüsse, Bewilligungen, Niederschriften, Verfügung, Zuschüsse... Vieles davon erschließt in Tausenden von Ordnern und Heftern die kulturelle, soziale und wirtschaftliche Entwicklung der Stadt

Bücher

Eine Bibliothek mit stadt-, regional- und landesgeschichtlicher Literatur gibt Auskunft zu vielen heimatkundlichen und manchen allgemein historischen Themen. Sammlungen von Druckschriften, Amtsdrucksachen, Fachzeitschriften, Gesetzesblättern und eine zeitgeschichtliche Sammlung runden den Literaturbestand ab.

Fotos

Seit 1989 wurde ein Bestand von 1700 Bildern und dazu eine Diasammlung von 400 Dias aufgebaut, die Marl, seine Ortsteile, Straßenzüge, Gebäude u.v.m. in den verschiedenen Phasen der Entwicklung zeigen: von den fotografischen Anfängen nach der Jahrhundertwende über die Zeit des Nationalsozialismus und der Sanierungseuphorie der 60er Jahre bis in unsere Tage.

Karten und Pläne

Eine Vielzahl von Karteikarten, Stadtplänen, Flurkarten und Urkataterkarten gibt Auskunft über die Entstehung des Straßenbildes, Behauung der Ortsteile, Gewerbeansiedlungen und die Entwicklung von Grün- und Freiflächen.

Plakate

Eine große Anzahl von Werbeplakaten lässt die Erinnerung an kulturelle und politische Veranstaltungen und Ereignisse der vergangenen Jahre wieder wach werden.

Zeitungen

Die Sammlung der örtlichen Tageszeitungen beginnt 1914 (ist aber von 1917 bis 1926 sowie von 1931 bis 1934 teilweise lückenhaft). Ein Findbuch erleichtert die Auswahl der gewünschten Zeitung. Ein beliebtes Geschenk: Die Geburtstagszeitung!

Besuchsvereinbarung

Für den Besuch des Archivs empfiehlt sich eine vorherige Terminabsprache (Tel.: 02365 / 99-2798 oder -2298, Email: stadtarchiv@stadt.marl.de).

Benutzung

Die Benutzung des Archivs ist kostenlos. Die schriftliche Beantwortung von Anfragen sowie Fotokopien, Reproduktionen, schwierige Nachforschungen und Transkriptionen alter Texte werden nach der für die Stadt Marl geltenden Gebührensatzung berechnet.

Bestandsordnung

  • Nr1: Historischer Urkundenbestand, Stadt Marl , Sign. StM ./., ab dem Jahr 1556
  • Nr 2: Historischer Altaktenbestand, Marie / Bürgermeisterei, Sign. StM .-BMA.-, 1811 – 1841
  • Nr 3: Historischer Altaktenbestand, Amt Marl I, Sign. StM .- A.A.I., 1841 – 1926
  • Nr 4: Historischer Aktenbestand, Amt Marl I, Sign. StM .- A.A.I., 1841 – 1926
  • Nr 5: Historischer Altakten- und Aktenbestand, Sign. Amt Marl II u. Stadt I, 1926 – 1975
  • Nr 6: Register (Index) zum Findbuch V, Amt Marl II u. Stadt I, Sign. StM .- A.A.II, 1926 – 1975
  • Nr 7: Aktenbestand Stadt Marl II, , Sign. StM .- Sta.-, ab 1975

Degussa

Degussa AG, Unternehmensarchiv Standort Marl, S-LI-CA, Paul-Baumann-Straße, 45764 Marl, Telefon: 02365 492505, Fax: 02365 497475, E-Mail: hans_ulrich.berendes@degussa.com, Internet: www.archive.nrw.de/home.asp?huelsag, Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 08:00 -16:00 (nach Absprache)

Persönliche Werkzeuge