Lübnitz/ Mühle

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Windmühle 1732 erbaut (lt. Eilers)
  • 1815 1 Müller
  • 1858 Getreidemühle
  • 1891 mit Mühle und Ziegelei
  • 1937, 150 m westlich, in Betrieb, nur Windantrieb.
  • 1956 steht die Lübnitzer Mühle noch. (Bockwindmühle)

Müllerfamilie Hermann

1780 Andreas H. senior Windmüller zu Lübnitz
1810 Andreas H. junior Windmüller zu Lübnitz
09.11.1809 °° in Lüsse, Andreas Hermann, Mühlmeister in Lübnitz, nachgelassener Sohn des Mühlmeisters Andreas Hermann aus Lübnitz mit Maria Elisabeth Bergemann, Tochter des Lüsser Hüfners Martin Bergemann.
°° 23.04.1832 Windmüller und Kossät Johann Friedrich Hermann (*22.05.1811) aus Lübnitz, Sohn des Windmüllers und Kossäten Andreas Hermann in Lübnitz, mit Maria Elisabeth Müller (*11.03.1811), Tochter des Windmüllers Gottlieb Müller in Schlamau.
* 19.08.1830 Marie Louise, Tochter des Wiesenburger Windmüllers Andreas Vollmann und der Anna Maria geb. Nickel TP. Jacob Schierhorn Mühlenbescheider in Lübnitz
* 27.10.1834 Louise Emilie, Tochter des Windmüllers Johann Gottlieb Grasenack aus Schlamau und der Anna Elisabeth geb. Müller TP. Windmüller Friedrich Herrmann in Lübnitz
* 27.12.1840 August Rudolph, Sohn des Windmüllers Gottlieb Gensicke in Schlamau und der Anna Elisabeth geb. Müller. TP: Marie Elisabeth, Ehefrau des Windmüllers Friedrich Herrmann in Lübnitz
* 29.06.1850 Wilhelmina Friederika, Tochter des Windmühlenmeisters Gericke und der Anna Elisabeth geb. Müller. TP. Frau Windmüllermeister Hermann aus Lübnitz.
12.04.1896 gest. Müllermeister Friedrich Hermann
1911 Der Mühlenbesitzer Albert Hermann
Persönliche Werkzeuge