Genealogische Begriffe auf Ungarisch

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste wurde begonnen von Gabriella Tamaskó. Die ursprüngliche Version enthielt Umlaute und war thematisch sortiert. Inspiriert von der lateinischen Version des AKdFF wurden zur einfacheren Suche die Umlaute entfernt (für Browsersuche) und die Einträge alphabetisch sortiert.

Siehe auch:


Inhaltsverzeichnis: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

...

  • Megjelent az alulirott anyakonyvvezeto(helyettes) elott...<Name des Anmelders>: Erschienen vor dem hier unterschreibenden Standesbeamten(/sein Vertreter) ...<Name des Anmelders>
  • ...akit az anyakonyvvezeto(helyettes) szemelyesen ismer: ...wen der Standesbeamter(/sein Vertreter) persönlich kennt
  • ...bejelentette a kovetkezo halalesetet: ...meldete den folgenden Sterbefall an:
  • a szuloknek, a ferjnek vagy ozvegynek vezetekes keresztneve: der Eltern, des Mannes oder der Witwen Nach- und Vorname.

A

  • a bejegyzes ideje: Eintragsdatum
  • a szuletes/kereszteles/hazassagkotes/elhalalozas ideje: Geburts-/Tauf-/Heirats-/Sterbedatum
  • acs: Dachdecker
  • ado: Steuer
  • aggkori/oregkori kimerules/vegelgyengules: Altersschwäche
  • allasa (foglalkozasa): Position (Beruf) (von)
  • anya: Mutter
  • anyakonyv: s Kirchenbuch
  • anyja neve: Name der Mutter
  • apa: Vater
  • apja neve: Name des Vaters
  • asztalos: Tischler

B

  • bejegyzes: Eintrag
  • bermalas: Firmung
  • betegseg: Krankheit

C

  • cipesz: Schuhmacher
  • csalad: Familie
  • csaladfa: Stammbaum
  • csaladfakutatas: Ahnenforschung
  • csaladfo: Familienoberhaupt
  • csaladi- es utoneve: Nach-und Vorname (von)

D

  • d.e.=delelott: am Vormittag
  • d.u.=delutan: am Nachmittag

E

  • egyhazmegye: Diözese
  • eletkor: Alter
  • ellattatott vegszentsegekkel: er/sie erhielt die letzten Sakramente (Beichte, Kommunion, Salbung)
  • erdo: Wald
  • eszrevetelek: Bemerkungen
  • ev: Jahr
  • eves: Jahre
  • ev.=evangelikus: lutheranisch

F

  • falu: Dorf
  • feleseg: Frau von
  • ferfi: Mann, männlich
  • ferj: Mann einer verheirateten Frau
  • fia: Sohn
  • fiu: Junge
  • foldesur: Gutsherr
  • foldmuves/paraszt: Landwirt/Bauer
  • folyo szam: fortlaufende Nummer

G

  • gazda: Landwirt/Bauer
  • gepesz: (Maschinen-)Mechaniker
  • gyerek: Kind

H

  • halal oka: Todesursache
  • halal/elhalalozas (amtspr): Tod
  • halalnem: Art des Todes (Krankheit, Unfall, Alter, Tötung, Selbstmord ...)
  • halasz: Fischer
  • halott/elhalt (amtspr.): der/die Gestorbene/Verstorbene
  • halotti anykonyv: Sterbematrikel
  • haz: Haus
  • hazas zseller: Häusler
  • hazassag(kotes): Ehe(schließung)
  • hazassagi anyakonyv: Ehematriekel
  • hazassagot kotott/-ek: hat/haben Ehe geschlossen
  • hazastars: Ehepartner
  • hazszam: Hausnummer
  • hely: Ort
  • hely, szuletes/hazassagkotes helye: Ort, r Geburts-/Heiratsort
  • hetes: Wochen
  • himnemu: männlich
  • hold: Morgen (altes Flächenmaß)
  • honap: Monat
  • honapos: Monate

I

  • ido: Zeit/ s Datum
  • izr.=izraelita/zsido: jüdisch

K

  • kadar: Fassbinder
  • kalapkeszito/kalapos: Hutmacher
  • kantor: Kántor
  • kaptalan: Kapitel
  • katona: Soldat
  • kelt:..Ort, Datum... : „entstanden” (in Briefen und Urkunden): Datum, Ort
  • kereskedo: Kaufmann
  • keresztanya: Taufpatin
  • keresztapa: Taufpate
  • keresztel: taufen
  • keresztnev/utonev: Vorname
  • keresztseg/kereszteles: Taufe
  • keresztszulok: Taufpaten
  • kezmuves: Handwerker
  • kocsis: Kutscher, Fuhrmann
  • kofarago: Steinmetz
  • komuves: Maurer
  • konfirmacio, konfirmaltak: Konfirmation(en)
  • (elet)kor: Alter
  • kotelkeszito/kotelvero: Seiler
  • kovacs: Schmied

L

  • lakhely: Wohnort
  • lakhelye: Wohnort von...
  • lany: weiblich/Mädchen
  • lanya: Tochter
  • leveltar: Archiv

M

  • magyar, magyarok, Magyarorszag: ungarisch, Ungarn
  • masodpeldany: Duplikate
  • meghalt: ist gestorben
  • megjegyzes: Bemerkung
  • megye: Komitat
  • molnar: Müller

N

  • nap: Tag
  • napos: Tage
  • napszak: Tageszeit
  • napszamos: Tagelöhner
  • nehai (vor einem Namen): verstorben
  • nem(e): sein/ihr Geschlecht
  • nemes, nemesseg: adelig/der/die Adelige, r Adel
  • nev: Name
  • no: Frau
  • nonemu: weiblich

O

  • ora: Stunde
  • os: Ahn
  • osszeiras: Konskription
  • ozv.=ozvegy: Witwer/Witwe

P

  • pap: Pfarrer
  • pek: Bäcker
  • plebania, plebanos/pap: Pfarrei/r Pfarrer
  • puspokseg, puspok: Bistum, r Bischof

R

  • r.k./r.kath.=katolikus, gorog katolikus: römisch katholisch, griechisch katholisch
  • ref./kalv.=reformatus/kalvinista: reformiert, kalvinisch
  • reggel, este, ejjel, ejfelkor: am Morgen, Abend, Nacht, um Mitternacht
  • rokon: Verwandte/-r

S

  • svabok, (magyarorszagi) nemetek: (Donau)Schwaben, (Ungarn)Deutschen
  • szabo: Schneider
  • szanto(fold): Ackerboden
  • szarmazas helye: Herkunftsort
  • szivbaj: Herzkrankheit
  • szivszelhudes (altes Wort=infarktus): Herzinfarkt
  • szolga: Knecht
  • szolgalolany: Magd
  • szuleinek csaladi es utoneve: Nachname und Vorname seiner/ihrer Eltern
  • szuletes: Geburt
  • szuletesi anyakonyv: Taufmatrikel
  • szuletett...: ..ist geboren
  • szulok, szulei: Eltern, seine/ihre Eltern

T

  • tanar: Lehrer
  • (hazassagi) tanu: (Trau)Zeuge/e (Trau)Zeugin
  • telek: Grundstück
  • telepes: Siedler
  • temetes: Beerdigung
  • templom/egyhaz: Kirche Gebäude/Gemeinschaft u. Institution
  • tudogomokor: Tuberkolose
  • tudogyulladas: Lungenentzündung

U

  • uradalom: Gutsherrschaft
  • utod: Nachkomme

V

  • vagy: oder / du bist
  • vallas(a): (seine/ihre) Religion
  • varos: Stadt
  • veleszuletett gyengeseg : angeborene Schwäche (bei Kindern)
  • vezeteknev/csaladnev: Nachname/Familienname

Z

Persönliche Werkzeuge