Genealogie der Herren und Freiherren von Bongart/022

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
GenWiki - Digitale Bibliothek
Genealogie der Herren und Freiherren von Bongart
Inhalt
<<<Vorherige Seite
[021]
Nächste Seite>>>
[023]
Hilfe zur Nutzung von DjVu-Dateien
Texterfassung: korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Bevor dieser Text als fertig markiert werden kann, ist jedoch noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.



lichen ende in der Woirheit dat wyr tot onsen mundigen dagen comen sint, ende hebben alle ende enygelyken vurwarden die onse lieue here ende vaeder her Johan Masschereel here te Roede voir in desen instrument geloeft haet, gheuestiget, ghestedicht «.
3. Maria von Rode wurde im J. 1394 die Gattin des Johann Dorgol erblichen Castellans von Bouillon.
4. Johanna von Rode scheint unverehelicht geblieben zu sein. Dieselbe findet sich in einem etwas nachlässig geschriebenen Notarial-Instrument v. J. 1396, worin »Johanna van Asa vrouwe vamme Rade ende Johanna dochtere wilen heren Johans Masschereeis here vamme Rade« bekennen, dass sie dem Ritter Heinrich Schenck von Nydeggen ihrem swager so und so viel schuldig seien. Johanna von Asa heisst in demselben Instrument auch »vrouwe van waenrode«.

D.

Winand Herr zu Rode Ritter und Propst zu Mastricht [1] war verheirathet mit Catharina Tochter des Ritters Jan Herrn von Ymmerseele und der Adelheid. Herrn Winand zu Ehren ist das Haus Rode in Herwinandsrode umgetauft worden: ein offenbares Zeichen, dass sich derselbe in den Herzen der Seinigen ein gutes Andenken gestiftet. Sein jüngerer Sohn Lambrecht scheint 1469 unverehelicht gestorben zu sein.

E.

Johann Herr zu Herwinandsrode heirathete nach Tod seines Vaters, im J. 1429 die Wittwe des Goswin von Cortenbach zu Helmont, nämlich Bela Tochter des Reynart Huyn von Merckelbach und der Catharina von Dodenroede (Doenrode). Er ist gegen 1456 gestorben. Seine Tochter Catharina wurde die Gattin des Goedert von Vlodorf Herrn zu Leuth. Sein Sohn ist

F.

Johann Maschereil Herr zu Herwinandsrode Ritter,


  1. Sein Vorgänger in diesem Amte ist Johann von Schoenvorst Burggraf zu Monjoye.
Persönliche Werkzeuge