Sebnitz/Adressbuch 1888-89

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Info
Dieses Adressbuch wurde von Freiwilligen im Rahmen des Projektes historischer Adressbücher indexiert. In den erfassten Daten können Sie hier suchen.

Bibliografische Angaben

Sebnitz/Adressbuch 1888-89
Titel: Adreß- und Geschäfts-Handbuch für die Stadt Sebnitz
Untertitel: und die Ortschaften Amtshainersdorf, Hofhainersdorf, Hertigswalde, Hinterottendorf und Schönbach auf das Jahr 1888/89
Erscheinungsort: Zusammengestellt und herausgegeben auf Grund amtlicher Unterlagen von Otto Hartlich, Standesbeamter und Raths-Registrator, Sebnitz i. S. – Neustadt. Druck von A. Oskar Hempel
Erscheinungsjahr: 1888
Standort(e): Einsehbar in der SLUB Dresden unter H.Sax.H 1782 f
freie Standort(e) online: Digitalisat der SLUB
Inhalt:  
Vorwort Seite 3
Sebnitz (Sächsische Schweiz) Seite 5
Behörden und öffentliche Anstalten Seite 8
Verzeichnis der Einwohner von Sebnitz (nach der Brand-Cataster-Nummer geordnet) Seite 16
Verzeichniß der Einwohner von Sebnitz in alphabetisch geordnet [siehe Abschrift 2008] Seite 45
Die Geschäfts- und Gewerbetreibenden in alphabetischer Folge der Standesklassen Seite 68
Berichtigungen und Vervollständigungen Seite 79
Localpolizeiliche Vorschriften und Bekanntmachungen des Stadtraths zu Sebnitz Seite 80
Auszug aus den Anlagen-Regulativ für Sebnitz betr. Seite 88
Auszug aus dem Regulativ, das Dienstmannswesen in Sebnitz betr. Seite 91
Einwohnerverzeichniß der Landgemeinden
Amtshainersdorf Seite 92
Hofhainersdorf Seite 93
Hertigswalde Seite 94
Hinterottendorf Seite 96
Schönbach Seite 98 (bis Seite 100)
Geschäfts-Anzeigen
Inhaltsverzeichniß der Geschäfts-Anzeigen III (ab Seite 101)
Geschäfts-Anzeigen I flg.
Umfang: Insgesamt hat dieses Adressbuch 181 Seiten

Weitere Informationen

Vorwort.

Schon vielseitig und insbesondere unter dem hiesigen geschäftstreibenden Publikum ist der Wunsch nach einem Adreß- und Geschäfts-Handbuch für Sebnitz lautgeworden. Es existirt nach einem solchen Handbuch bei der schnellen Entwicklung von Sebnitz ein wirkliches Bedürfniß, dessen Befriedigung umsomehr ist, als man weiß, daß fast in den meisten Mittelstädten (auch in solchen die wesentlich weniger Einwohner zählen als Sebnitz) ein solches Geschäftsbuch existiert. …

Sebnitz i.S. den 1. September 1888 Otto Hartlich.
Sebnitz (Sächs. Schweiz).

Stadt mit Revidirter Städte-Ordnung, im Kreise der Königl. Kreishauptmannschaft Dresden und im Bezirke der Königl. Amtshauptmannschaft zu Pirna, zählt zur Zeit ca. 7500, nach der Volkszählung vom 1.Dezember 1885 insges. 7108 Einwohner, ist gelegen an der Sächsisch-Böhmischen Landesgrenze im Thale des Sebnitzbaches zwischen den Städten Schandau a. e. und Neustadt i. S. und an der landschaftlich und romantisch schön gelegen zwischen Schandau und Sebnitz mit 7 Tunneln und 42 Ueberbrückungen versehenen Gebirgsbahn Schandau-Niederneukirch. …

Ueber die sonstigen inneren Verhältnisse von Sebnitz giebt der folgende Theil dieses Werkchens Auskunft, hinsichtlich der Geschichte von Sebnitz wolle man die Chronik M. Wilh. Leberecht Götzinger`s v. J. 1786 einsehen.

Behörden und öffentliche Anstalten

A. Justiz- und Verwaltungsbehörden …
B. …

Sebnitzer „Grenzblatt“ Anzeiger für Sebnitz und Umgegend. Amtsblatt der Königlichen und Städtischen Behörden. Expedtion: Schandauer Straße Nr. 189 ….

Verzeichniß der Einwohner von Sebnitz. Nach der Brand-Cataster-Numer geordnet

Kirchstraße.
1. (Kirche)
2. Helbig, Joh. Gottlieb, Schuhmacher und Lederhändler. Dierig, Rudolph, Buchhalter. Naumann, Sidonie, verw. Pens. Mertner,Karl Aug., Schneiderm. Schierz, Hugo, Elfenbeinschnitzer. Nacke, Leberecht, Hausdiener.
3. Kunze …

Einwohner-Verzeichniß von Sebnitz nach dem Alphabet zusammengestellt

Die hinter jedem Namen zu lesende Zahl bedeutet die Brand-Cataster-Nummer

A. Aberle, Herm. Schuhmachermstr. 143. …

siehe Abschrift in der Adressbuchdatenbank mit insgesamt 1.767 Einträgen für Sebnitz Stadt für die jeweiligen „Haushaltvorstände“, d.h. bei ca. 7500 Einwohnern ergeben sich im Schnitt jeweils 4,2 Personen (incl. Kinder) je Eintrag].

Geschäfts- und Gewerbetreibende in alphabetischer Folge der Standesklassen

Aktiengesellschaften
Sebnitzer Baumschule, Vorstand Schuldir. Ohnesorge, 2 ….
...
Zimmermeister
Frenzel, J. Gottl. 238

Berichtigungen und Vervollständigungen

S. 79 für Sebnitz, wurden übernommen

Localpolizeiliche Vorschriften und Bekanntmachungen des Stadtraths zu Sebnitz, vermöge deren unter Strafandrohungfür den Ungehorsamsfall Anordnungen erlassen worden sind.

… Abortgruben und Pissoirs in Gasthäusern, Restaurationen und Fabriken sind Montags und Donnerstags zwischen 8 und 11 Uhr zu desinficiren …

Auszug aus dem Anlagen-Regulativ für die Stadt Sebnitz.

§ 2. Beitragspflichtig ist, soweit nicht Reichs- beziehentlich Landesgesetze Ausnahmen vorschreiben, einschließlich der juristischen Personen Jeder, welcher 1. Innerhalb des Stadtbezirks Grundstücke besitzt ….

Einwohner-Verzeichniß der Landgemeinden Amtshainersdorf

(die hinter jedem Namen stehende Nummer bedeutet die Brand-Cat.-Nr.)

Amtshainersdorf
228 Einwohner Gemeindevorstand: Karl Hermann Berger [ siehe Abschrift mit 51 Einträgen, d.h. bei 228 Einwohnern ergeben sich im Schnitt 4,4 Personen je Eintrag].
Hofhainersdorf
485 Einwohner. Gemeindevorstand: August Wilhelm Großmann [siehe Abschrift mit 131 Einträgen, d.h. im Schnitt 3,7 Personen je Eintrag].
Hertigswalde
Nach der Zählung vom Jahre 1885 mit 717 Einwohner, jetzt ca. 740. [siehe Abschrift mit 215 Einträgen, d.h. im Schnitt 3,4 Personen je Eintrag].
Hinterottendorf
Nach der Volkszählung vom Jahre 1885 mit 714 Einwohner, jetzt ca. 730 [ siehe Abschrift mit 123 Einträgen, d.h.im Schnitt 5,9 Personen je Eintrag, im GOV keine Angabe, daher von mir Sebnitz genommen].
Schönbach
Nach der Volkszählung vom Jahre 1885 mit 429 Einwohnern, jetzt ca. 450 [ siehe Abschrift mit 107 Einträgen, d.h. im Schnitt 4,2 Personen je Eintrag].

[Ab Seite 101 Geschäftsanzeigen auch für andere Orte, z.B. Neustadt/Sa und Dresden von I bis LXXXIII.]

Hinweise des Erfassers

Zu den Einträgen in Spalte Beruf wurden im Original oft mehrere Angaben gemacht, meist auch als Besitzstand wie Hausbesitzer, die dann in Spalte Bemerkungen genommen wurden. Es ist natürlich auch festzustellen, dass für den Beruf oft nur ein typischer Arbeitsgang der jeweiligen Beschäftigung genannt wird. Wie die Daten bzw. Angaben erfasst wurden ist sicherlich auch noch zu erforschen, da Unterschiede in der Systematik zwischen versch. Orten zu erkennen sind. Auch muss immer überprüft werden, für was diese Bezeichnungen stehen, z.B. Wirtschaftsbesitzer kann neben einer Bauernwirtschaft auch ein Besitzer einer Gaststätte sein. Wo keine Angaben vorhanden waren bzw. diese vergessen wurden (Druckfehler) wurde das auch so vermerkt mit Ausnahme bei der Haus-Nr. bzw. Brand-Cat.-Nr, dort wurde dann eine 0 eingesetzt. Insgesamt war dieses erste Adressbuch mehr auf Werbe- bzw. Geschäftsanzeigen ausgelegt.

Erfassung im Rahmen des Projekt Adressbücher

Kontakt: some mail
Datenbankabfrage: Adressbuch 220
Bearbeitungsstand: online
Bearbeitete Orte: Sebnitz, Amtshainersdorf, Hofhainersdorf, Hertigswalde, Hinterottendorf, Schönbach,
Datensätze: 2.408
Bearbeiter: Siegfried May
Persönliche Werkzeuge