FOKO/Wiki-Tools

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

FoKo - Tools im genealogischen Wiki

Exclusiv für das genealogische Wiki wurden Funktionen entwickelt, zur Anzeige der eingestellten Daten:

Suche nach Familiennamen

Auf jeder Seite im genealogischen Wiki können durch Einbau von

<foko-name>Familienname</foko-name>

oder

{{#tag:foko-name|Familienname}}

alle Einträge in FoKo angezeigt werden, die genau "Familienname" entsprechen.

Für 'Heist' sieht das wie folgt aus:

<foko-name>Heist</foko-name>

oder

{{#tag:foko-name|Heist}}

Dies ist die "einfache" Variante, die insbesondere dann (mehrfach) verwendet werden sollte, wenn Suchergebnisse im FoKo für mehre Schreibvarianten desselben Basisnamens dargestellt werden sollen ("Heist", "Haist").


Bei der Abfrage der FOKO-Datenbank ist ein Fehler aufgetreten.


Bei der Abfrage der FOKO-Datenbank ist ein Fehler aufgetreten.


Wichtig: Es wird nur die genaue Schreibweise angezeigt. Bei der Suche unmittelbar in FoKo gibt es auch die Möglichkeit nach

  • Beginn des Namens
  • Teil des Namens
  • Soundex (nur nach Anmeldung im Userbereich verfügbar)


Allerdings
(Auch) In den Familiennamenartikeln wird in der aktuellen Version der Vorlage mit der zu bevorzugenden Variablenschreibweise gearbeitet. In diesem Fall wird einmalig am Anfang des Artikels eine Variable mit der Schreibweise des interessierenden Familiennamens versorgt:
{{#vardefine:FamNam|Familienname}}
im Beispielfall also
{{#vardefine:FamNam|Heist}}
Die Variable wird dann an mehreren Stellen, so auch für die FoKo-Abfrage verwendet. Der vorbereitete Text steht bereits so in der Vorlage und muss nicht angepasst werden:
{{#tag:foko-name|{{#var:FamNam}}}}

Suche mit Ortsdaten

Auf jeder Seite im genealogischen Wiki kann durch den Einbau der Vorlage-FoKo
{{FOKO|GOV-ID|Ortsname}}
ein Link zu allen Einträgen in FoKo angezeigt werden, welche die GOV-ID haben oder der Ortsname mit dem angegebenen Namen beginnt.
Bisher mußten die Umlaute konvertiert werden, was durch die laufende Umstellung auf UTF-8 (bei FoKo) entfällt.
Für 'Edenkoben' sieht das wie folgt aus: {{FOKO|EDEBENJN49BG|Edenkoben}}


Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.


Persönliche Werkzeuge