Ex legitimo thoro

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Lateinischer Begriff, Kirchenlatein
(auch ex legitimo toro)
Bedeutung
wörtlich - aus legitimem (Ehe-)Bett, aus legitimer Ehe
im übertragenen Sinne - ehelich (für ein ehelich geborenes Kind)
Gegensätzliche Bezeichnung
ex illegitimo t(h)oro - unehelich

Beleg: Kirchenbuch 163, Heiratsregister 1794-1826 der kath. Pfarrgemeinde St. Briktius, Rommerskirchen-Oekoven

Vergleiche
torus
Persönliche Werkzeuge