Eduard Heydenreich

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Eduard Carl Heinrich Heydenreich (* 29. Mai 1852 Dresden; † 1915[1])

Archivar der Stadt Mühlhausen in Thüringen, Kommissar für Adelsangelegenheiten im Kgl. Sächsischen Ministerium des Innern, Generalsekretär der Zentralstelle für deutsche Personen- und Familiengeschichte in Leipzig und Dozent für Genealogie an dem von Herrn Geheimen Hofrat Prof. Dr. Lamprecht geleiteten, der Universität Leipzig angegliederten Kgl. Sächsischen Institut für Kultur- und Universalgeschichte.

Werke

Literatur



  1. Neue deutsche Biografie, Band 9, S. 72 (Familienartikel)


Normdaten (Person): GND: 116787414 (PICA, AKS, Wikipedia-Personensuche)
Persönliche Werkzeuge