Evangelisches Zentralarchiv in Berlin

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von EZA)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Evangelische Zentralarchiv in Berlin (EZA) ist gemeinsam mit dem Evangelischen Landeskirchlichen Archiv (ELAB) im Kirchlichen Archivzentrum Berlin untergebracht.

Inhaltsverzeichnis

Anschrift

Bethaniendamm 29
10997 Berlin

Kirchenbuchstelle des EZA

Telefon: 030/ 2250 4536
Telefax: 030/ 2250 4540
E-mail: kirchenbuchstelle@ezab.de

Öffnungszeiten des gemeinsamen Benutzersaals

Montag - Freitag:
9.00 - 16.00 Uhr

Internetseiten

Das Archiv finden Sie im Internet unter [1].

Digitalisate der Kirchenbücher können bei Archion online eingesehen werden.

Bestände

Im EZA werden ca. 7300 ostdeutsche Kirchenbücher verwahrt. Hauptsächlich handelt es sich um Kirchenbücher aus Ost- und Westpreußen; einzelne Bücher aus Pommern, Posen, Schlesien und Ostbrandenburg sind ebenfalls vorhanden. Weitgehend vollständig verfügbar sind die KB der evangelischen Kirchengemeinden in Stettin.

Eine Abfrage einzelner Orte ist hier auf der Internetseite des EZA möglich.

Weitere Bestände des EZA sind auf der Übersicht des EZA im Internet aufgeführt.

Für Orte in Berlin - Brandenburg gibt es eine Übersicht unter [2]

Kirchenbuchsuche hier.

Benutzerhinweise

Anmeldung

Für die Nutzung der Mikrofiche-Leseplätze ist eine Anmeldung per Brief, Fax oder E-Mail erforderlich. Die Reservierung kann per Fax unter 030/ 2250 4510 oder per email an [3] erfolgen. Man bekommt z. Zt. bis 5 Termine pro Monat.

Seit Februar 2017 gibt es eine weitere Möglichkeit der Terminreservierung, ähnlich wie in Bürgerämtern.

Unter

http://www.ezab.de/benutzung/oeffnungszeiten_reservierung.html

gibt es 3 Auswahlmöglichkeiten einer Termin-Reservierung

a) Sie wollen für private Zwecke Kirchenbücher auswerten und benötigen dafür ein Lesegeärt: Arbeitsplatz mit Lesegerät für Familienforschung

b) Sie wollen Akten oder andere Unterlagen einsehen und benötigen dafür KEIN Mikrofiche-Lesegerät: Arbeitsplatz ohne Lesegerät

c) Sie forschen wissenschaftlich zu einem Thema und benötigen ein Lesegerät, um z.B. verfichte Akten einzusehen: Arbeitsplatz mit Lesegerät für wissenschaftliche Forschung

Die meisten werden ein Lesegerät benötigen. Oben auf der Empore stehen nur noch 9, dafür 3 PC mit Zugang zu den Digitalisaten beider Archive und der Findmitteldatenbank.

Unten stehen noch 2 Lesegeräte für Menschen mit Handycap. Da für Berufsgenealogen pro Tag 5 Plätze bis 10 Uhr freigehalten werden bleiben zur Reservierung 6 Plätze je Tag.

Klickt man jetzt auf den Punkt 1 öffnet sich ein Kalender. Darin sind bereits vergebene Termine/Plätze farbig dargestellt. Noch verfügbare sind weiß.

Man muß dann ein Benutzerkonto anlegen und kann dann einen Termin reservieren. Ebenso kann man einen Termin so auch wieder abbestellen.


Benutzer mit Reservierung müssen spätestens um 10 Uhr eintreffen und sich bei der Lesesaalaufsicht anmelden. Danach werden freibleibende Plätze an Personen auf der Warteliste vergeben. Beim ersten Besuch muss ein Benutzungsantrag bei der Lesesaalaufsicht ausgefüllt werden.

Gebühren

Bei einer Benutzung überwiegend in privatem Interesse muss eine Gebühr von 9 Euro pro Tag bezahlt werden.

Beratung durch Archivpersonal und Lesesaalaufsicht

Die Beratung beschränkt sich auf organisatorische Hinweise und Hinweis zu den Archivalien und der Literatur. Es gibt keine Hilfe beim Lesen und Auswerten der Archivalien.

Ausgabe der Archivalien

Vorbestellungen

Kopien von Archivalien

Ein Reader-Printer für Papierkopien von Mikrofiche und ein Fotokopierer stehen zur Verfügung. Fotografieren ist nicht gestattet.

Benutzertipps

Nach dem Eintreffen im Archiv müssen Sie sich bei der Aufsicht des Lesesaals anmelden und die Tagesgebühr entrichten. Dort erhalten Sie auch die Benutzungsordnung, die man sich gerade beim Erstbesuch aufmerksam durchlesen sollte.


Literatur

Stache, Christa, Verzeichnis der Kirchenbücher im Evangelischen Zentralarchiv in Berlin, Teil I

Erfahrungen und Meinungen

Sie waren schon häufiger im EZA und möchten Ihre persönlichen positiven oder negativen Erfahrungen äußern? Das gehört nicht unter die Benutzertipps. Bitte nutzen Sie hierfür die Diskussionsseite.

Hinweis: Dies ist keine offizielle Internetseite des Archivs. Diese Seite wurde von Genealogen für Genealogen angelegt. Bitte ergänzen bzw. aktualisieren Sie die Tipps nach Ihrem nächsten Besuch im Evangelischen Zentralarchiv in Berlin.

Weblinks

Persönliche Werkzeuge