Distrikt Marburg

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Marburg ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Marburg (Begriffserklärung).


Hierarchie

Regional > Historisches Territorium > Königreich Westfalen > Departement der Werra > Distrikt Marburg

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Information

Der Distrikt Marburg umfasste 15 Kantone mit 169 Gemeinden und 78 727 Einwohnern (im Dez. 1807).

Politische Einteilung

Kantone


Kantone im Distrikt Marburg (Departement der Werra) (1807-1813)

Amöneburg | Ebsdorf | Frankenau | Frankenberg | Gemünden | Jesberg | Kaldern | Kirchhayn | Lohre | Marburg | Neustadt | Rauschenberg | Rosenthal | Treysa | Wetter


Weblinks


Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_275344
Name
  • Marburg (deu)
  • Marbourg (fre)
Typ
  • Distrikt (1807 - 1813)
Karte
   

TK25: 5119

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Werra, Département de la Werra (1807 - 1813) ( Departement ) Quelle

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Jesberg, Jesberg Kanton object_275646 (1807 - 1813)
Frankenberg, Frankenberg Kanton object_275649 (1807 - 1813)
Rosenthal, Rosenthal Kanton object_275650 (1807 - 1813)
Treysa, Treysa Kanton object_275645 (1807 - 1813)
Lohra, Lohra Kanton object_275639 (1807 - 1813)
Rauschenberg, Rauschenberg Kanton object_275643 (1807 - 1813)
Gemünden, Gemünden Kanton object_275647 (1807 - 1813)
Marburg, Marbourg Kanton object_275637 (1807 - 1813)
Ebsdorf, Ebsdorf Kanton object_275640 (1807 - 1813)
Neustadt, Neustadt Kanton object_275644 (1807 - 1813)
Kirchhain, Kirchhayn Kanton object_275642 (1807 - 1813)
Wetter, Wetter Kanton object_275651 (1807 - 1813)
Amöneburg, Amöneburg Kanton object_275641 (1807 - 1813)
Frankenau, Frankenau Kanton object_275648 (1807 - 1813)
Caldern, Kaldern Kanton object_275638 (1807 - 1813)

Umleitung fehlt



Distrikte im Departement der Werra (Königreich Westfalen) (1807-1813)

Eschwege | Hersfeld | Marburg

Persönliche Werkzeuge