Cellula

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
  • cellula (lat.) beschreibt zu Beginn des Mittelalters :
  1. einen abseits liegenden Ort in unwirtlicher Gegend


  • cellulānus (lat.) beschreibt zu Beginn des Mittelalters:
  1. einen Klausner, Einsiedler, in abgelegener, unwirtlicher Gegend. [1]

Fußnoten

  1. Quelle: Ausführliches Lateinisch-Deutsches Handwörterbuch. (K.E.Georges 1913)
Persönliche Werkzeuge