Albert Breyer

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Albert Breyer wurde am 2. Januar 1889 in Zyrardow westlich von Warschau geboren. Er wurde zunächst Volksschullehrer und trat kurz vor dem ersten Weltkrieg in das Petersburger Lehrerinstitut ein. Danach war er bis 1919 Volksschuhllehrer in Brzeziny, danach unterrichtete er am deutschen Gymnasium in Zgierz und ab 1926 im deutschen Gymnasium in Sompolno. Als dieses 1934 in eine Privatschule umgewandelt wurde, wurde er deren Leiter. 1937 wurde ihm die Lehrerlaubnis entzogen, und im darauf folgenden Jahr ging er nach Posen. Beim Ausbruch des zweiten Weltkrieges wurde er zum polnischen Heer eingezogen und wurde schon in den ersten Kriegstagen tödlich verletzt. Sein Todesdatum ist vermutlich der 11. September 1939.

Veröffentlichungen:

Persönliche Werkzeuge