Grafschaft Ravensberg/Archive

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen (bis 2008 Staatsarchiv Münster)

Inventar / BESTÄNDE

Band 5

  • TERRITORIALARCHIVE VON MINDEN, RAVENSBERG, TECKLENBURG, LINGEN UND HERFORD
  • Bearbeitet von Wilfried Reininghaus 2000, Nordrhein-Westfälisches Staatsarchiv Münster

Inhalt des Findbuchs

Einleitung

  • Die Territorial- und Verwaltungsgeschichte von Minden, Ravensberg, Tecklenburg und Lingen im Überblick
  • Archivgeschichte
  • Das Ravensbergische Archiv
  • Die Akten der Regierung Minden
  • Kriegs- und Domänenkammer Minden
  • Das Archiv des Domkapitels
  • Das Regierungsarchiv und Archivdepot Minden
  • Die Archive der Grafschaft Tecklenburg und Lingen
  • Das Archiv der Fürstabtei Herford
  • Der Quellenwert: orts- und personengeschichtliche Quellen zu Minden, Ravensberg, Tecklenburg und Lingen in der Frühen Neuzeit
  • Auswahlbibliographie
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Zur Benutzung des Inventars

A - Minden und Ravensberg (bis 1806)

Fürstentum Minden

Grafschaft Ravensberg

  • Urkunden
  • Findbuch A 221 II Grafschaft Ravensberg, Akten [bis 1609/47]
    • Findbuch A 221a Landesarchiv (Splitterbestand)
    • Vorakten im Bestand Regierung Minden-Ravensberg
    • Vorakten im Bestand Kriegs- und Domänenkammer Minden 62
    • Vorakten der Kleve-Märkischen Regierung
    • Akten im Bestand Grafschaft Ravensberg, Landstände
    • Akten im Bestand Konsistorium Minden-Ravensberg
  • Findbuch A 225 I Grafschaft Ravensberg, Landstände und Landräte (Findbuch A 225 II)
  • Ravensbergische Behörden 1647-1723
    • Ravensbergische Amtskammer
    • Landdrost, Amtsdrosten
    • Ravensbergische Kanzlei 1647-1653
    • Statthalter in Ravensberg (und Minden)
    • Ravensbergisches Kommissariat

Minden-Ravensberg

Vereinigte preußische Provinz (1723-1806)

B - Tecklenburg-Lingen (bis 1806)

  • Grafschaft Tecklenburg (bis 1707)
    • Grafschaft Tecklenburg, Urkunden
    • Grafschaft Tecklenburg, Akten (Mischbestand)
    • Grafschaft Tecklenburg, Ritterschaft (Landstände)
    • Urkunden
    • Akten
  • Preußische Behörden für Tecklenburg-Lingen
    • Regierung Tecklenburg
    • Verwaltung von Tecklenburg-Lingen durch die Kriegs- und Domänenkammer Minden
    • Tecklenburg-Lingensche Kammerdeputation
    • Tecklenburg-Lingensches Bergamt, Ibbenbüren
    • Tecklenburg, Landräte
    • Tecklenburg-Lingen, Gerichte

C - Fürstabtei Herford, Landesarchiv

D – Ergänzungsüberlieferung

  • Nordrhein-Westfälisches Staatsarchiv Münster
  • Ergänzungsüberlieferung außerhalb von Münster

E - Anhang

  • Behörden und landesherrliche Bedienstete im Fürstentum Minden 1648-1723
  • Landesherrliche Bedienstete in der Grafschaft Ravensberg 1713
  • Präsidenten, Direktoren und Räte der Regierung Minden(-Ravensberg) 1700-1806
  • Präsidenten, Direktoren und Räte der Kriegs- und Domänenkammer Minden 1723-1806 240
  • Verwaltung und Behörden in Minden-Ravensberg 1806/07
  • Behördengeschichte der Grafschaften Tecklenburg und Lingen 1702-1803
  • Hohe Beamte in den Grafschaften Tecklenburg und Lingen 1702-1784

Verzeichnis der Abbildungen im Findbuch

Orts-, Personen- und Sachregister

Minden-Ravensberg, Regierung

  • Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen (bis 2008 Staatsarchiv Münster), 1.4.5. Preußische Behörden für Minden und Ravensberg
    • Findbuch A 201 Minden-Ravensberg, Regierung. Laufzeit: 1285-1810 Umfang: 1561 Akten (458 Kartons), Bde. 1-3.
      • Darin: Ravensbergische Vorakten 1420-1632 (19); Politica: Reichsangelegenheiten 1683-1740 (2), Beziehungen zu auswärtigen Staaten 1565-1789 (7), Huldigungen, Königliches Haus 1653-1803 (9), Landeshoheit gegenüber Minden und Herford (1450) 1526-1764 (14), Standeserhöhungen 1741-1806 (2), Adel und ständische Angelegenheiten 1552-1800 (17), Landesschulden 1758-1764 (3), Abschossgelder 1665-1807 (14), Amtsdienste 1545-1790 (2); Eigenbehörige 1743-1796 (2); Kalender 1667-1744 (1); Verwaltung: Organisation (1653) 1714-1766 (3), Beamte 1598-1808 (8), Kanzleien und Archive 1501-1804 (16); Polizei: Kommunalaufsicht 1600-1806 (6), Zensur 1683-1801 (8), Straßen und Wasserwege 1702-1804 (11), Irrenhaus zu Minden 1771-1772 (1), Jagd und Fischerei 1716-1723 (1), Mühlen 1698-1771 (1), Bergwerke 1742-1752 (1), Banken und Geld, u.a. Banco- und Lombard-Comptoir zu Minden und Bielefeld 1769-1776 (3), Pockenschutzimpfung 1804-1807 (1), Witwen- und Versorgungskassen 1779-1792 (13), Fremde und Emigranten 1590-1795 (3), Juden 1803-1804 (1), Edikte 1717-1751 (2); Grenzsachen (1252) 1512-1804 (163); Marken (1617) 1765-1808 (179), darin: Holzgerichte des Minder Waldes 1617-1705; Lehen (430), u.a. Lehnbuch und Güterverzeichnis der Bischöfe von Minden 1250-1320, Lehnbuch des Fürstbistums Minden (13. Jh.-1458, Abschrift des späten 16. Jh.), Mindener Lehnbücher ab 1536, Lehnkopiare, -bücher und -verzeichnisse der Grafschaft Ravensberg ab 1285, Freigrafschaft Heiden auf dem Braem zwischen Dorsten und Borken 1512-1788 (4), Freigrafschaft Merfeld 1482-1702 (1), tecklenburgische, schaumburgische und Herforder Lehen, schwedische Dotationen 1637-1649; Klöster und Stifter (206): u.a. Stift Levern 1526-1728 (2); Lübbecke, St. Andreas 1709-1800 (2); Minden: Domkapitel (1339, 1433) 1611-1808 (88), St. Johannis 1695-1807 (10), St. Marien 1631-1803 (14), St. Martini 1574-1802 (21), St. Mauritz und Simeon 1599-1808 (18); Stift Quernheim 1599-1807 (22); Kommende Wietersheim 1689-1705 (1); Bielefeld, St. Marien (1293) 1689-1808 (35); Herford: Fürstabtei 1571-1804 (28), Fraterherren 1724-1802 (2), St. Mariae auf dem Berge 1806 (1), St. Johann und Dionys 1611-1808 (10); Stift Schildesche 1543-1805 (19); Kl. Loccum (zur Kirche in Lahde) 1615-1820 (7); Justiz: Gerichtsordnung 1675-1800 (10), Scharfrichter und Abdecker 1577-1733 (2), Zuchthaus 1772-1780 (1), Strafsachen 1622-1756 (3), Hypotheken-, Konsens- und Lagerbücher: Amt Reinberg 1775-1808 (18), Stadt Lübbecke 1809 (6), Amt Hausberge 1770-1815 (6), Amt Limberg mit Stadt Bünde (1666) 1740-1808 (12), Amt Sparenberg 1779-1808 (45), Stadt Bielefeld 1681-1808 (17), Grundakten adeliger Güter und sonstiger Besitzungen 1660-1817 (123), Zivilprozesse 1584-1810 (44), Testamente (allgemein) 1732-1806 (6).

Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe (bis 2008 Staats- und Personenstandsarchiv Detmold)

  • Das Nordrhein-Westfälische Staatsarchiv Detmold betreut die seit 1815 entstandenen Akten zum Gebiet der ehemaligen preußischen Provinz Minden-Ravensberg in den Beständen der Regierung Minden. Dort werden auch die von Hermann Adolph Meinders 1705 verfaßten „Antiquitates Ravensbergenses" (Teil 1 bis 4) aufbewahrt (D 71 Nr. 56-59).

Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland (bis 2008 Hauptstaatsarchiv Düsseldorf)

  • Das Nordrhein-Westfälische Hauptstaatsarchiv Düsseldorf bewahrt im Bestand Jülich-Berg I (Altes Landesarchiv) ravensbergische Betreffe vor allem aus dem 15. und 16. Jahrhundert auf. Der gesamte Bestand ist wegen der in Düsseldorf sitzenden Landesherrschaft für die ravensbergische Geschichte wichtig.
    • Ravensberg, Urkunden 73, Zeit 1346-1629, Findbuch 110.25

Bayerisches Hauptstaatsarchiv München

  • Die im Bayerischen Hauptstaatsarchiv München liegenden Unterlagen der Geheimen Kanzlei der Herzöge von Jülich-Berg aus dem Hause Pfalz-Neuburg sind durch eine Publikation der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde erschlossen und enthalten zahlreiche Ravensberg-Betreffe.

Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz, Berlin

  • Die Überlieferung der preußischen Zentralbehörden seit 1609/1648 ist im Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz zu finden. An dieser Stelle kann nur auf die wichtigsten Bestände aufmerksam gemacht werden:
    • I. Hauptabteilung Rep. 32 Fürstentum Minden 1582-1808
    • I. Hauptabteilung Rep. 34 Kleve, Mark, Ravensberg und Niederlande 1609-1807
    • II. Hauptabteilung Generaldirektorium Minden-Ravensberg (1302-1579) 1642-1808
    • II. Hauptabteilung Generaldirektorium Tecklenburg und Lingen 1613-1806
    • II. Hauptabteilung Forstdepartement Minden und Ravensberg 1613-1809
    • II. Hauptabteilung Forstdepartement Tecklenburg und Lingen 1590, 1675, 1708-

1807

Niedersächsisches Staatsarchiv Osnabrück

  • Das Niedersächsische Staatsarchiv Osnabrück betreut Bestände zur Niedergrafschaft Lingen. Da die Trennung der Bestände insgesamt „unscharf ist, sind folgende Bestände auch für die gemeinsame Territorialgeschichte von Tecklenburg-Lingen sowie der Übergangsbehörden wichtig:
    • Rep. 130 Grafschaft Lingen, spanische u. oranische Verwaltung
    • Rep. 43 Oranischer Drost zu Lingen
    • Rep. 131 Niedergrafschaft Lingen - Preußische Verwaltung
    • Rep. 230 Weserdepartement und andere westphälische Behörden (1692) 1808-1811
    • Rep. 240 Oberemsdepartement und andere französische Behörden (1790) 1811-1813.

Hauptstaatsarchiv Hannover

und Niedersächsische Landesbibliothek Hannover

  • Reiches chronikalisches Material zum Bistum und zur Stadt Minden lag bis zum Zweiten Weltkrieg im Staatsarchiv Hannover, vor allem Bände aus der sog. Sammlung Heiliger. Dieses Archivgut ist während des Krieges verbrannt (vgl. M. Krieg, WZ 107 (1957), S. 132-134). In der Niedersächsischen Landesbibliothek (ehemals Staatsbibliothek) Hannover haben dagegen die zu Minden vorhandenen Bestände den Krieg überdauert.

Bibliografie

  • Friedrich-Wilhelm Oediger, Das Staatsarchiv Düsseldorf und seine Bestände, Bd. 1: Landes- und Gerichtsarchive von Jülich-Berg, Kleve-Mark, Moers und Geldern, Siegburg 1957, vor allem S. 53, 95, 115f.
  • Ruth Füchtner / Heike Preuss (Bearb.), Materialien zur rheinischen Geschichte, Bd. 3: Das Inventar der Geheimen Kanzlei der Herzöge von Jülich-Berg aus dem Hause Pfalz-Neuburg (1609-1716), Düsseldorf 1994, Register, S. 733f.
  • Vorläufig: Waltraud Elstner, Die Bestände der I. und II. Hauptabteilung des Geheimen Staatsarchivs Preußischer Kulturbesitz Berlin-Dahlen nach ihrer Rückführung aus Merseburg, in: Jürgen Kloosterhuis (Hrsg.), Aus der Arbeit des Geheimen Staatsarchivs Preußischer Kulturbesitz, Berlin 1996, S. 155-199.

Archivgeschichte, Inventare

  • Leesch, Wolfgang: Personenlisten der Grafschaften Tecklenburg und Lingen bis 1815, in: Beiträge zur westfälischen Familienforschung 19 (1961), S. 12-82
  • Leesch, Wolfgang: Personenlisten der Grafschaft Ravensberg und des Fürstentums Minden vor 1815, in: Beiträge zur westfälischen Familienforschung 36/37 (1978/79), S. 3-101
  • Reisach, Graf von: Darstellung des gegenwärtigen Zustandes der Minden- und Ravensbergischen Archive, in: Westphälische Provincial-Blätter Bd. 1, H. 2, Jg. 1828, S. 112-130
  • Nordsiek, Flans: „Wozu mit alten Sachen plagen, die keinen reellen Werth haben" Preußen und die Stadtarchive in den Kreisen Minden und Lübbecke, in: An Weser und Wiehen. Beiträge zur Geschichte und Kultur einer Landschaft, Minden 1983, S. 163-174
Persönliche Werkzeuge