Dähre

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie : Regional > Bundesrepublik Deutschland > Sachsen-Anhalt > Altmarkkreis Salzwedel > Dähre

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Einwohner: ca. 970

Politische Einteilung

  • Dähre ist eine Gemeinde.
  • Am 17.10.1928 Vereinigung Gutsbezirk Dähre mit der Landgemeinde Dähre.[1]
  • Am 1.1.2009 Zusammenlegung von Bonese, Dähre und Lagendorf zu Dähre.[2]

Ortsteile[3].

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Pfarrei (Kirchspiel) Dähre mit Rittergut Dähre.[4] Dazu gehören:


  • Die Filiale Hilmsen gehört bis 1647 und von 1954 bis 1966 zu Dähre.[5]

Katholische Kirchen

Geschichte

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Grabsteine

Kirchenbücher

Adressbücher

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Historische Bibliografie

Archive und Bibliotheken

Archive

Bibliotheken

Verschiedenes

nach dem Ort: Dähre

Anmerkungen/Fußnoten

  1. Amtsblatt der Regierung zu Magdeburg, 1928, S. 232
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden, Gemeindeverzeichnis-Informationssystem GV-ISys [1], 2009
  3. Ortsteilverzeichnis Land Sachsen-Anhalt 2014, Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt, Halle (Saale), Gebietsstand 1.1.2014.
  4. Dr. [Karl Hermann] Haase; Hilbert: Pfarr-Almanach oder die evangelischen Geistlichen und Kirchen der Provinz Sachsen der Grafschaften Wernigerode, Rossla und Stolberg, 19. Jg.: Magdeburg 1903, S. 97
  5. 5,0 5,1 Verein für Pfarrerinnen und Pfarrer in der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen: Pfarrerbuch der Kirchenprovinz Sachsen. Evangelische Verlagsanstalt Leipzig, 2003 - 2009, Bd. 10 Series Pastorum, S. 156

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

Gemeinde

GOV-Kennung object_376784
Name
  • Dähre (deu)
Typ
  • Gemeinde
Einwohner
Postleitzahl
  • O3561 (- 1993-06-30)
  • 29413 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • geonames:6549650
  • wikidata:Q551932
  • opengeodb:15375
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
Karte
   

TK25: 3131

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Beetzendorf-Diesdorf (2010-01-01 -) ( Verbandsgemeinde ) Quelle

Beetzendorf-Diesdorf (2005-01-01 - 2009-12-31) ( Verwaltungsgemeinschaft )

Salzwedel (- 1952-07-24) ( Landkreis ) Quelle

Altmarkkreis Salzwedel (1994-07-01 -) ( Landkreis )

Diesdorf-Dähre (1994 - 2004-12-31) ( Verwaltungsgemeinschaft )

Salzwedel (1952-07-25 - 1994-06-30) ( Kreis Landkreis ) Quelle

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Dahrendorf Gemeinde Ortsteil object_1054513 (2009-01-01 -)
Dolsleben Gemeinde DOLBEN_O3561 (1992-01-01)
Markau Landgemeinde Gemeinde Ortsteil object_1054520 (2009-01-01 -)
Winkelstedt Gemeinde Ortsteil object_1054527 (2009-01-01 -)
Siedendolsleben Gemeinde Ortsteil object_1054524 (1992-01-01 -)
Wiewohl Gemeinde Ortsteil object_1054526 (2009-01-01 -)
Holzhausen Landgemeinde Gemeinde Ortsteil Gemeinde Ortsteil object_1054517 (2009-01-01 -)
Eickhorst Gemeinde Ortsteil object_1054514 (1950-07-01 -)
Kortenbeck Gemeinde Ortsteil object_1054518 (2009-01-01 -)
Hohendolsleben Gemeinde Ortsteil object_1054516 (1992-01-01 -)
Schmölau Gemeinde Ortsteil object_1054523 (2009-01-01 -)
Dähre Dorf DAHHREJO52LT
Dähre Gut DAHHREJO52KT (1928-10-17 - 1945)
Mühle Wohnplatz MUHHL1JO52KT (1928-10-17 - 1945)
Wendischhorst Gutsbezirk Ortsteil object_1054525 (1912-10-01 -)
Rustenbeck Gemeinde Ortsteil object_1054522 (2009-01-01 -)
Lagendorf Gemeinde Ortsteil object_1054519 (2009-01-01 -)
Fahrendorf Gemeinde Ortsteil object_1054515 (1992-07-01 -)
Kleistau Gemeinde Ortsteil object_1133417 (1935-04-01 -)
Bonese Gemeinde Ortsteil object_1054512 (2009-01-01 -)

Wohnplatz

GOV-Kennung DAHHREJO52LT
Name
  • Dähre (deu)
Typ
  • Dorf
Postleitzahl
  • O3561 (- 1993-06-30)
  • 29413 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • geonames:2939365
Karte
   

TK25: 3231

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Dähre ( Gemeinde )

Dähre ( Kirchspiel ) Quelle S. 118/119 - Nr. 34.32 Quelle 2/2003 S. 22

Salzwedel ( Pfarrei ) Quelle S. 118/119 - Nr. 34.32

Dähre (1909) ( Standesamt ) Quelle S. 118/119 - Nr. 34.32

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Dähre/St. Andreas Kirche object_160319
Dähre (St. Antonius von Padua) Nebenkirche DAHDUAJO52KT

Ehemaliger Gutsbezirk

GOV-Kennung object_1132595
Name
  • Dähre (deu)
Typ
  • Gutsbezirk (- 1928-10-16) Quelle 1928 - S. 232
Einwohner
Karte
   

TK25: 3131

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Salzwedel (- 1928-10-16) ( Landkreis ) Quelle 1928 - S. 232

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Dähre Gut DAHHREJO52KT (- 1928-10-16)
Mühle Wohnplatz MUHHL1JO52KT (- 1928-10-16)

Pfarrei (Kirchspiel)

GOV-Kennung object_159216
Name
  • Dähre (deu)
Typ
  • Kirchspiel
Konfession
  • ev
Karte
   

TK25: 3231

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Salzwedel ( Kirchenkreis )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Kempen Wohnplatz KEMPENJO52KR
Molmke Wohnplatz MOLMKEJO52KR
Winkelstedt Wohnplatz WINEDTJO52KT
Am Bahnhof Dambeck Wohnplatz AMBECKJO52OT
Wiersdorf Wohnplatz WIEORFJO52LT
Siedendolsleben Filiale SIEBE1JO52LT
Siedendolsleben Wohnplatz SIEBENJO52LT
Dähre/St. Andreas Kirche object_160319
Amt Dambeck Wohnplatz AMTECKJO52NS
Dambeck Wohnplatz DAMECKJO52NT
Forsthaus Vier Wohnplatz FORIE1JO52JR
Schinkenmühle Wohnplatz SCHHLEJO52LS
Dülseberg Filiale DULER1JO52KS
Dülseberg Wohnplatz DULERGJO52KS
Eickhorst Filiale EICRSTJO52KS
Kortenbeck Filiale KOREC1JO52KU
Kortenbeck Wohnplatz KORECKJO52KU
Ellenberg Filiale ELLER1JO52LT
Ellenberg Wohnplatz ELLERGJO52LT
Reddigau Wohnplatz REDGAUJO52JS
Hohendolsleben Filiale HOHBE1JO52KT
Hohendolsleben Wohnplatz HOHBENJO52KT
Schmölau Wohnplatz SCHLAUJO52JT
Höddelsen Wohnplatz HODSENJO52KS
Abdeckerei Wohnplatz ABDREIJO52KS
Dähre Dorf DAHHREJO52LT
Dähre Gut DAHHREJO52KT
Mühle Wohnplatz MUHHLEJO52KT
Mühle Wohnplatz MUHHL1JO52KT
Nipkendey, Vorwerk Nipkendey Ortsteil NIPDEY_O3561
Forsthof Vier, Forst Vier Wohnplatz VIEIERJO52KR
Ziegelei Abbendorf Wohnplatz ZIEORFJO52KS
Wassermühle, Amts-Mühle Wohnplatz WASHLEJO52OT
Waddekath Wohnplatz WADATHJO52JR
Bahnhof Dambeck Wohnplatz BAHECKJO52NT
Molkerei Abbendorf Wohnplatz MOLORFJO52KR
Wendischhorst Wohnplatz WENRSTJO52LT
Haselhorst Wohnplatz HASRSTJO52KR
Dankensen Wohnplatz DANSENJO52LR
Stärkefabrik Diesdorf Wohnplatz STAORFJO52LR
Oberförsterei Diesdorf Wohnplatz OBEORFJO52KS
Rustenbeck Wohnplatz RUSECKJO52KT
Kerstenberg Wohnplatz KERERG_O3561
Lagendorf Kirche object_160310 (2003-01-01 -)
Lagendorf Gemeinde Ortsteil object_1054519 (2003-01-01 -)
Abbendorf Kirchdorf ABBORFJO52KS
Kolonie Römke Kolonie ROMMKEJO52KS
Fahrendorf Wohnplatz FAHORFJO52LS
Hohenböddenstedt Wohnplatz HOHEDTJO52LS
Bergmoor Wohnplatz BEROORJO52KS
Kleistau Wohnplatz KLETAUJO52KT
Deutschhorst Filiale DEURS1JO52LT
Deutschhorst Wohnplatz DEURSTJO52LT
Deutschhorst Gut DEURS2JO52LT
Schadewohl Wohnplatz SCHOHLJO52KS
Persönliche Werkzeuge