Brumby (Staßfurt)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von GOV:BRUMBYJO51UV)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Disambiguation notice Brumby ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Brumby.

Hierarchie : Regional > Bundesrepublik Deutschland > Sachsen-Anhalt > Salzlandkreis > Brumby

Datei:Lokal Ort Brumby (Staßfurt) Kreis Schönebeck.png
Lokalisierung von Brumby (Staßfurt) innerhalb des Landkreises Schönebeck

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Einwohner: ca 1040
WIKIPEDIA-Link zum Ort : http://de.wikipedia.org/wiki/Brumby_%28B%C3%B6rde%29

Politische Einteilung

Brumby gehört zur VGem Südliche Börde

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

http://www.kirche-brumby.de/

Katholische Kirchen

Geschichte

1144 Brumboio, 1158 Rudolfus de Brumbeie, Brumbey. Wüstungen Zäps, Tils, Flochau, Ockstedt. Von dem Orte nannte sich ein adeliges Geschlecht, von welchem zuerst jener Rudolf 1158 vorkommt, zuletzt 1470 erscheint Gebhard v. Br. Im Mittelalter gehörte das Dorf dem Kloster Berge, welchem es vom Abte Bernhard geschenkt wurde (1051-1076). Der erste evangelische Pfarrer war ein früherer Mönch Thomas Krüger, welcher 1562 bei der Kirchenvisitation "gar übel bestand". Im 30jährigen kriege wurde das Dorf fast ganz in Trümmer gelegt.

Die Kirche St. Petri stand zuerst unter dem Patronat des Archidiakonus des Bannes Calbe, jetzt sind die v. Alvensleben auf Neu-Gattersleben Patrone.

Aus: Beschreibende Darstellung der älteren Bau- und Kunstdenkmäler des Kreises Calbe; Halle a.d.S. 1885

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Urkunden

Internetlinks

Offizielle Internetseiten von Brumby (Staßfurt)

http://www.landratsamt-schoenebeck.de/lk/gemeinden_htm/l5_5.htm

Weitere Internetseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.


Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung BRUMBYJO51UV
Name
Typ
  • Wohnplatz
Postleitzahl
  • O3301 (- 1993-06-30)
  • 39240 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • geonames:2943292
Karte
   

TK25: 4136

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Brumby ( Gemeinde Ortsteil ) Quelle

Calbe-Land, rural de Calbe (1807 - 1813) ( Kanton )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
St. Petri/Brumby Kirche object_161523



Städte und Gemeinden im Salzlandkreis

Alsleben (Saale) | Amesdorf | Aschersleben | Baalberge | Barby (Elbe) | Bernburg (Saale) | Biendorf | Bördeland | Borne | Breitenhagen | Calbe (Saale) | Cörmigk | Edlau | Egeln | Etgersleben | Förderstedt | Friedrichsaue | Frose | Gatersleben | Gerbitz | Gerlebogk | Giersleben | Glinde | Gnadau | Gröna | Groß Rosenburg | Groß Schierstedt | Güsten | Hakeborn | Hecklingen | Hoym | Ilberstedt | Könnern | Latdorf | Lödderitz | Nachterstedt | Neu Königsaue | Neugattersleben | Neundorf (Anhalt) | Nienburg (Saale) | Peißen | Plötzkau | Plötzky | Pobzig | Poley | Pömmelte | Pretzien | Preußlitz | Ranies | Sachsendorf | Schackenthal | Schackstedt | Schadeleben | Schönebeck (Elbe) | Staßfurt | Tarthun | Tornitz | Unseburg | Wedlitz | Wespen | Westdorf | Westeregeln | Wiendorf | Wohlsdorf | Wolmirsleben | Zuchau

Persönliche Werkzeuge