Uelzen (Niedersachsen)/Zufallsfunde

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Spielmann, Franz, evgl., * Uelzen, 44 J., 1920 Obergütervorsteher, wohnh. Hagen, Badstr. 26, + Haspe 22.04.1920 auf dem Bahnkörper hinter dem Hause des Bahngebäudes Bahnhofsplatz 7 infolge Überfahrens von einem Eisenbahnzug verstorben, oo Anna Berta Rudolph, Eltern: Lokomotivführer Theodor Spielmann, verst., zuletzt wohnh. Uelzen, und Sophie Dorothea Auguste Mathilde Elisabeth Heine, wohnh. in Annaberg (Qu.: StA Hagen-Haspe (Hagen II) 162/1920).
Persönliche Werkzeuge