Schulte (Haltern-Hullern-09)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Regierungsbezirk Münster > Kreis Recklinghausen > Haltern am See > Hullern (Haltern) > Schulte (Haltern-Hullern)

Inhaltsverzeichnis

Schulte (Haltern-Hullern)

Wohnort

  • Haltern am See
    • Kirchspiel Hullern, Pfarrei St. Andreas, r.k.

Historische Lage

Name

  • Schulte: niederdeutscher Amtsname, im Westmünsterland auch Vorsteher des Hofverbundes eines einzelnen Grundherrn oder einer Unterbauerschaft.

Frühe Erwähnung

  • 1498/99 Schulte van Hulleren

Grundherr

  • 1674 Haus Lüdinghausen

Status

Hofaufnahme von 1931

  • Inhaber: Peter Siemann
  • in Hektar (abgerundet):
  • Gesamtgröße: 34
    • Acker und Garten: 25
    • Wiesen: 4
    • Weiden: 5
    • Holzungen:
    • Unland, Hofr., Wege:
    • Wasser:
  • Pferde: 4
  • Rindvieh: 10
    • davon Kühe: 7
  • Schafe:
  • Schweine: 20

Länderei

Aufnahme von 1811

  • Äcker: 168 Morgen
  • Wiesen: 4 Morgen
  • Weiden: 3 Morgen
  • Gehölze: 5 Morgen

Vieh

Aufnahme von 1811

  • Pferde: 4
  • Hornvieh: 12
  • Schafe: 60

Aufnahme von 1805

  • Kutschpferde:
  • Baupferde: 3
  • Fohlen: 1
  • Hornvieh: 8
  • Kälber: 3
  • Schweine: 4
  • Schafe: 105
  • Jagdhunde:
  • andere Hunde: 3
  • Bienenkörbe:

Abgaben

Pacht

Onera

  • Schatzung: 3 Rt. - Stüber

Aufsitzer

  • Aufsitzer 1805 Schulte

Familie

Aufsitzer 1693

Catalogus Hullerensis communicantium 1693

  • Bernt Schulte Senior 70 J.
  • Margaretha (Treppe) seine (2.) Haußfraw 60 J.
  • 1 sohne Herman auß dieser letzten Ehe 15 Jahre alt

Erbwechsel

Catalogus Hullerensis communicantium 1693

  • Jtziger Schulte zu Hullern
  • Jobsten 35 J., des alten sohne
  • dessen fraw Maria (Meermann) 37 J.
  • 3 bruder Johan 29 J.
  • Jacob 27 J., Scheiper
  • Bernt 19 J.
  • 1 schwester Clara 23 J.
  • 1 Knecht Herman N. 24 Jahre alt

Erbwechsel

  • Johann Bernhard Schulte ~ rk. Hullern 22.11.1784, + 04.01.1843, Ortsvorsteher in Hullern oo Maria Elis. Richters ~ 09.05.1785 (Roxel ?), + 08.02.1867, Kinder:
    • Maria Bernhardina * 04.07.1815 oo 16.07.1839 Bernh. Henr. Hagemann
    • Joannes Bernh. * 02.12.1816, oo 21.10.1845 Maria Cath. Richter zu Seppenrade
    • Maria Sophia * 01.03.1819, oo A. Stüer aus Lavesum
    • Theodor Heinrich * 08.03.1821
    • Maria Gertrud * 16.03.1823
    • Cath. Agnes * 20.04.1825, oo 21.06.1859 Henr. Kuhlmann zu Datteln
    • Philippina Elis o illeg. mit Caspar Küster zu Roxel Kind: A. Elis. *15.04.1849
    • Maria Cath. Carol. * 06.10.1829.

Besitzwechsel

  • Um 1900 Verkauf des Hofes an das Gelsenkirchener Wasserwek.

Pächter Siemann

Erster Pächter wurde der Landwirt Peter Siemann *29.01.1882 oo Maria Hering * 27.01.1888 in Gladbeck.

Erbwechsel

Aloys Siemann oo Anna Elis. Schlautmann aus Dülmen.

Familienprivatfunde

Oft werden auf Höfen, in Privathäusern oder an anderen Orten private Nachrichten über Familiem gefunden, die nicht allgemein bekannt sind. Diese Funde nennt man Familienprivatfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu dieser Familie eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Heimat- Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Heimat- und Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Persönliche Werkzeuge